Ortenau - Extra

Beiträge zur Rubrik Extra

Umfrage
Haben wir zu viele Feiertage?

Viele dürfen am Donnerstag, 20. Juni, ausschlafen. Denn in Baden-Württemberg ist Fronleichnam ein gesetzlicher Feiertag. 13 Feiertage gibt es hier im Südwesten. Manche finden das zu viel. Wie sehen das unsere Leser? Nehmen sie an der Umfrage teil oder geben Sie Kommentare ab.

  • Ortenau
  • 19.06.19
  • 199× gelesen
  •  2
Anzeige
2 Bilder

Sommergenuss
TGO-Nachhaltigkeitstage vom 1. bis 4. Juni 2019

Testen Sie uns! Nutzen Sie an den TGO-Nachhaltigkeitstagen die Busse und Nahverkehrszüge im Ortenaukreis für Ihre Fahrt zur Arbeit, Hochschule, Schule oder in der Freizeit, sparen Sie CO2 und tragen Sie damit aktiv zum Klimaschutz bei. So geht‘s: Kaufen Sie die TGO-Einzelfahrkarte für 1 bis 3 Zonen (2,60 € Erwachsener/1,90 € Kind) und diese wird am jeweiligen Tag zur TGO-Netzkarte für den gesamten Nahverkehr im Ortenaukreis. Alle gültigen TGO-Zeitkarten haben an allen vier Tagen...

  • Ortenau
  • 02.06.19
  • 64× gelesen
Welche Versicherungen sind nötig, um sich in verschiedenen Lebenslagen durch Vorsorgemaßnahmen zu schützen?

Empfehlungen der Verbraucherschutzzentrale
Versicherungen vorrangig nach dem Super-GAU-Prinzip

Ortenau (rek). Die persönliche Zukunft ist oft auch eine Frage der finanziellen Absicherung und ist mehr als ein sicherer Arbeitsplatz. Oft genug wird ein Mensch vor Situationen gestellt, in denen er Hilfe benötigt. Das betrifft sowohl den Jugendlichen, der ins Ausbildungs- oder Berufsleben startet wie auch die 50-plus-Generation und natürlich jede Lebenssituation dazwischen. Wir haben bei der baden-württembergischen Verbraucherschutzzentrale nachgefragt: Woran können sich Verbraucher...

  • Ortenau
  • 30.04.19
  • 48× gelesen
Martin Wetzel
2 Bilder

Interview mit Martin Wetzel
Stichwort Ärztemangel

Mittlerer Schwarzwald. Das MQNK steht für Medizinisches Qualitätsnetzwerk Ärzteinitiative Kinzigtal e. V., ein Netzwerk aus niedergelassenen Ärzten und Psychotherapeuten, deren Ziel eine hochwertige medizinische Versorgung der Menschen im Kinzigtal ist. Es wurde 1993 gegründet, ist das älteste bestehende Netzwerk dieser Art in Deutschland und Gesellschafter der Gesundes Kinzigtal GmbH. Anne-Marie Glaser sprach mit dem Vorsitzenden und niedergelassenen Allgemeinmediziner Martin Wetzel über das...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 67× gelesen
MdL Sandra Boser

Zitat Sandra Boser
Warum Politik weiblicher werden muss

Wir wollten von der Stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Der Grünen MdL Sandra Boser wissen: Warum muss Politik weiblicher werden? „In den vergangenen 100 Jahren hat sich viel bewegt: Frauen werden Kanzlerin und Astronautin und trotzdem bleibt viel zu tun. Frauen sind in gesellschaftlichen Führungspositionen in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft nach wie vor unterrepräsentiert. Die Doppelbelastung von Arbeit und Beruf ist bei Frauen deutlich höher als bei Männern. Frauen sind viel...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 39× gelesen

Zitat Marion Gentges
Was Politik für die Landwirte tun kann

Was kann die Politik tun, damit der Beruf des Landwirts Zukunft hat? Das wollten wir von MdL Marion Gentges, CDU, wissen: "Durch den technischen Fortschritt und die Digitalisierung hat die Land- und Forstwirtschaft in den vergangenen Jahren einen deutlichen Wandel erfahren. Das hierdurch entstehende Potential müssen wir nutzen, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Hierfür müssen die richtigen politischen Weichen gestellt werden. Wir wollen den andauernden Systemstreit zwischen...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 30× gelesen
Instandsetzen statt wegwerfen: das Repair Café in Offenburg
3 Bilder

BUND Ortenau
Beim Umweltschutz vier Hauptthemen im Fokus

Ortenau (djä). Unsere Umwelt braucht eine Lobby. Zahlreiche Organisationen setzen sich deshalb für den Schutz und Erhalt der Natur ein. Eine davon ist der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland BUND e. V.. Seit 1975 gibt es ihn auf Bundesebene. Im Mai 1987 hat die Kreisgruppe Ortenau in Offenburg eine Geschäftsstelle eingerichtet, das BUND-Umweltzentrum Ortenau. Mit Naturschutzaktionen wie dem Sammeln von Kröten und dem Anlegen und Pflegen von Biotopen hatte es begonnen. Dann kamen...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 54× gelesen
Europa-Park

WRO-Mitglieder aktiv
Digitalisierung öffnet viele Türen zu den neuen Welten

Wir alle reiten sie: die Digitalisierungswelle. Kaum ein Bereich bleibt unverschont und – falls doch – ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er bald auf der Strecke bleibt. Sogar die Geisteswissenschaften werden digitalisiert – Digital Humanities heißt der Studiengang, bei dem sich Geist und Maschine nähern. Auch in der Ortenau sind Wissenschaft und digitale Praxis bei den Zukunftsthemen eng verbunden. So hat die Hochschule Offenburg schon im Jahr 2011 eine Stiftungsprofessur für...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 117× gelesen
Landrat Franke Scherer

Grußwort Landrat Frank Scherer
Im globalen Wettbewerb Schritt halten

Die Ortenau – beliebte Tourismusregion und attraktiver, ländlich geprägter Lebensraum auf der einen, wirtschaftliches Zugpferd am Oberrhein und Industriestandort auf der anderen Seite. Als Landrat dieser l(i)ebenswerten und zugleich leistungsstarken Region möchte ich den Ortenaukreis gemeinsam mit der Kreisverwaltung und der Kreispolitik optimal weiterentwickeln und fit für die Zukunft machen. Moderne BildungslandschaftZu einer klugen und vorausschauenden Standortpolitik gehört eine moderne...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 49× gelesen
Herrenknecht

WRO und ihre Mitglieder
In der Ortenau die Ärmel hochkrempeln

Glaubt man zeitgenössischen Visionären wie Elon Musk, werden sich die Menschen künftig mehr und mehr der Muse hingeben. Künstliche Intelligenzen und Smart Factories – intelligente, selbstgesteuerte Fabriken – sollen unsere Arbeit übernehmen. Das klingt nach Urlaub für alle und ist natürlich vor allen Dingen eines: unrealistisch. Künstliche IntelligenzBis die Kombination aus künstlicher Intelligenz und verlässlicher Automatisierung tiefgreifende Erleichterung im Arbeitsalltag schaffen, müssen...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 51× gelesen
WRO-Geschäftsführer Dominik Fehringer

WRO-Geschäftsführer Dominik Fehringer
Das bewegt unsere Ortenau

Die Zukunft geht uns alle an. Dabei wird die Vielzahl an Themen, mit denen sich jeder von uns beschäftigen sollte, immer unüberschaubarer. Schüler demonstrieren für eine bessere Klimapolitik, die Industrie digitalisiert und automatisiert, Fahrzeugtechnologie ist im schnellen Wandel, der Handel und die Innenstädte brauchen neue Konzepte, die Biotechnologie bastelt an der Optimierung des Menschen, Gesundheitsversorgung und Pflege werden immer anspruchsvoller. Die meisten dieser Themen haben heute...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 53× gelesen
Szene aus einem Spiel der Herrenmannschaft
2 Bilder

Hockey-Club Lahr
Kleiner Verein steht auf professionellen Füßen

Lahr (ds). Vereine bündeln Interessen, bringen Menschen zusammen und leisten Integrationsarbeit. Doch der demografische und gesellschaftliche Wandel macht auch vor ihnen nicht Halt. sinkende Mitgliederzahlen Die Art, wie Vereine arbeiten, ist mitunter nicht mehr zeitgemäß oder zukunftsfähig. Das musste der Hockey-Club Lahr erkennen, als durch die stagnierende sportliche Entwicklung und sinkende Mitgliederzahlen das Aus drohte. "Um es kurz zu sagen, es war fünf vor zwölf", blickt der...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 90× gelesen
Zur Zeit wird auf dem Baggersee Maiwald bei Renchen die größte schwimmende Photovoltaik-Anlage in Deutschland gebaut. Pontons tragen die Solarmodule.
3 Bilder

Erneuerbare Energien
Photovoltaik lernt in Renchen schwimmen

Renchen (djä). Viele Haushalte und Firmen nutzen Photovoltaik (PV) längst zur Stromerzeugung für den eigenen Bedarf. Die erzeugte Energie wird entweder sofort verbraucht oder für später gespeichert. Solarzellen auf Dächern und Freiflächen in der Landschaft sind ein vertrauter Anblick. Photovoltaik-Anlage auf Baggersee Doch auch auf dem Wasser kann Strom erzeugt werden. Das ist zur Zeit bei Renchen zu sehen: Auf dem etwa 43 Hektar großen Baggersee Maiwald entsteht eine zukunftsweisende...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 151× gelesen
Nationalparkleiter Wolfgang Schlund, hier vor der Grafik des zukünftigen Besucherzentrums, ist überzeugt, dass der Nationalpark Schwarzwald ein Faktor in der Zukunftsregion Ortenau ist.
2 Bilder

Nationalpark Schwarzwald
Auch die Natur soll Chance zur Erholung haben

Seebach/Ruhestein (gat). Der Nationalpark Schwarzwald wurde vor fünf Jahren am 1. Januar 2014 gegründet. Auf seiner Fläche darf sich die Natur ohne menschliche Kultivierung frei entfalten und eine Lebensinsel für einzigartige und vielfältige Arten der Flora und Fauna bilden. Nationalpark schützt den Schwarzwald Wo steht der Nationalpark heute? Ist er Bestandteil der Zukunftsregion Ortenau oder existiert er isoliert für sich? „Der Nationalpark ist zunächst einmal zukunftsweisend mit seinen...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 145× gelesen
Mobilitätsstationen wie hier für Leihräder gehören mit zu dem Konzept, das in der Ortenau umgesetzt werden soll.
2 Bilder

Mobilitätsnetzwerk Ortenau plant die Zukunft des Verkehrs
Gute Alternativen zum eigenen PKW schaffen

Ortenau (gro). Mobilität heute ist geprägt durch das eigene Auto. Gerade im ländlichen Raum scheint ohne dieses Fortbewegungsmittel nichts zu gehen. Das Angebot des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ist mit Blick auf die Taktung und Attraktivität nicht mit dem einer Großstadt zu vergleichen. Dabei leben im gesamten Ortenaukreis über 423.000 Menschen – allerdings auf 51 Städte und Gemeinden verteilt. Gemeindeübergreifende Planung In Sachen Mobilität konzentrierten Kommunen sich bislang...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 76× gelesen
In einer flachen, durchsichtigen Petrischale werden bakterielle Kulturen angelegt.
2 Bilder

Multiresistente Erreger
Mit Händewaschen ist schon viel erreicht

Ortenau (set). Antibiotika gehören zu den wohl bedeutendsten Entwicklungen der Medizin. Sie hemmen die Vermehrung von Bakterien und töten diese ab. Daher galt dieser Arzneistoff lange Zeit als das Allheilmittel gegen bakterielle Erkrankungen. Doch mit dem vermehrten Einsatz von Antibiotika entstanden auch multiresistente Keime. Wie die moderne Medizin damit umgeht, weiß Ulrich Geiger, Vorsitzender der Kreisärzteschaft, zu berichten. Was verbirgt sich hinter dem Begriff multiresistente...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 62× gelesen
Daniel Schababerle von der Firma Kasto führt die Datenbrille vor.
2 Bilder

Fernwartung
Eine Brille ermöglicht eine neue Art der Reparatur

Achern-Gamshurst (set). Ein Bediener benötigt an einer Kasto-Maschine Hilfe. Der Betrieb, in dem die Anlage steht, ist 500 Kilometer vom Firmensitz in Achern-Gamshurst entfernt. Routiniert greift ein Mitarbeiter des Unternehmens zu einer zunächst unscheinbar wirkenden Brille, setzt sich diese auf und verbindet sich mit der Datenbrille per Video- und Audio-Stream mit einem Service-Mitarbeiter von Kasto. Vor 20 Jahren quer durchs Land Nun teilen beide das gleiche Blickfeld. Das Videobild wird...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 102× gelesen

Beiträge zu Extra aus