Berufsprofiling der IHK
Hilfe bei der Berufswahl

Die Auswahl aus der Vielzahl der Berufe kann zur Qual werden. Und selbst wenn der Traumberuf gefunden scheint, muss man sich die Frage stellen: Passt er zu mir, wie steht es eigentlich mit meinen Fähigkeiten und Talenten? Wo sind meine Stärken, meine Schächen? Antworten darauf gibt das kostenlose IHK-Berufsprofiling. „Das IHK-Berufsprofiling ist ein Kompetenz-Test für Ausbildungsberufe und Studienbereiche. Hier erfahren die jungen Leute, wo ihre Stärken liegen und was sie am meisten interessiert", erklärt Andreas Klöble aus dem Bereich Aus- und Weiterbildung bei der IHK Südlicher Oberrhein. Ab Klasse 9 können Schüler das Berufsprofiling bei der IHK machen.

Kompetenz-Test

Der Kompetenz-Test dauert drei Stunden lang, die Teilnehmenden müssen unterschiedliche Aufgaben bearbeiten, die Leistung, Motivation und persönliche Eigenschaften messen. Der Test geht in ganz verschiedene Bereiche. Neben der Abfrage von Sprachkenntnissen in Deutsch und Englisch gibt es auch Übungen zum mathematischen Verständnis, zum logischen Denken sowie zu Schnelligkeit und Sorgfalt. Klöble: „Von der Würfel-Aufgabe, bei der man die Augenzahl je nach Drehrichtung angeben muss, über Rechtschreibeübungen, bei denen Fehler gefunden werden müssen, bis hin zu Aufgaben, in denen man Wörter ergänzen muss, ist alles dabei." Auch das Gedächtnis wird getestet. Hierzu müssen sich die Teilnehmenden beispielsweise Gesichter mit den dazugehörigen Namen oder Berufsbezeichnungen merken. Etwas knifflig wird es, wenn zwischen dem präsentierten Gesicht und dem Namen oder dem Beruf andere Fragestellungen, oftmals aus einem ganz anderen Lernbereich, liegen.

Persönlichen Fähigkeiten

Abschrecken lassen sollte man sich von solchen Aufgaben keineswegs, beruhigt Andreas Klöble: „Falls man merkt, dass man in einem Aufgabenbereich nicht so gut ist, ist das kein Grund für Frust. Schließlich soll der Test die persönlichen Fähigkeiten wiedergeben. Und darum geht es ja: die eigenen Kompetenzen erkennen."

Auswertung

Im Anschluss an das Berufsprofiling erhalten die Teilnehmenden eine umfassende Auswertung mit beruflichen Empfehlungen. Dafür werden die Testergebnisse mit mehr als 300 Ausbildungsberufen und rund 100 Studienbereichen in ganz Deutschland verglichen. Zudem können die Absolventen ein Zertifikat bekommen, das die Übereinstimmungen des Teilnehmerprofils mit einem bestimmten Beruf zeigt. Andreas Klöble: „Bei einer Bewerbung in diesem laut Test passenden Beruf kann das Zertifikat sehr hilfreich sein und einen Vorteil gegenüber den Mitbewerbern bringen."
Anmelden können sich Interessiert zum Kompetenz-Test über die Homepage der IHK Südlicher Oberrhein: www.suedlicher-oberrhein.ihk.de/berufsprofiling. gr

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.