Fußball

Beiträge zum Thema Fußball

Lokales
Der Meisterschafts-Jubel bei den Damen der SG "Schoki" Kirnbach-Schiltach-Hornberg war groß, als sie in der Saison 2018/19 den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt machten.

Lea Wernet und Thomas Stuber erklären
Das macht den Frauen-Fußball aus

Mittlerer Schwarzwald (cao). Derzeit läuft die Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft in Frankreich und stößt auf großes Interesse. Auch in unserer Region haben Frauen-Fußball und Frauen im Fußball längst an Bedeutung gewonnen. Spielgemeinschaft Kirnbach-Schiltach-HornbergDie Kirnbacherin Lea Wernet ist leidenschaftliche Fußballerin. Gemeinsam mit ihren Team-Kolleginnen von der Spielgemeinschaft Kirnbach-Schiltach-Hornberg hat sie die Meisterschaft errungen und somit den Aufstieg in die Bezirksliga...

  • Ortenau
  • 18.06.19
  • 125× gelesen
Sport

FUSSBALL: Wehen Wiesbaden schlägt Ingolstadt in der Relegation
Mit Offensivfußball in die 2. Bundesliga aufgestiegen

Wiesbaden (woge). Nach dem 3:2-Sieg beim FC Ingolstadt kannte der Jubel beim SV Wehen Wiesbaden keine Grenzen. Mit mutigem Offensivfußball schickten sie den Audi-Club zurück in die 3. Liga. Für die Hessen, die sich im Jahr 2007 vom SV Wehen 1926-Taunusstein zum SV Wehen Wiesbaden umbenannten, ist die 2. Bundesliga kein Neuland. In der Saison 2006/07 ist der SVWW unter Trainer Christian Hock und Steffen Vogler schon einmal aufgestiegen. In der ersten Saison erreichte man ein starken achten...

  • Ortenau
  • 01.06.19
  • 188× gelesen
Sport

FUSSBALL: Katastrophale Saison – 15 Chefcoaches in zehn Jahren
Drei Trainer konnten den VfB Stuttgart nicht retten

Stuttgart (woge). Während die "Eisernen" von Union Berlin nach dem torlosen Unentschieden euphorisch den Aufstieg in die Bundesliga feierten, herrschte beim VfB Stuttgart blankes Entsetzen. Die Schwaben hatten ihre letzte Chance für den Klassenerhalt verspielt und müssen jetzt, nach der katastrophlaen Saison, den sofortigen Wiederaufstieg im Visier haben. "Wenn ich unseren Kader heute sehe, ist klar: Der VfB Stuttgart wird mit dem Abstieg am Ende nichts zu tun haben – da lehne ich mich aus dem...

  • Ortenau
  • 01.06.19
  • 41× gelesen
Sport

FUSSBALL: Spannung pur
Bezirksliga und die Kreisligen A

Ortenau (woge). Am heutigen letzten Spieltag in der Bezirksliga und in den Kreisligen A fallen um 15 Uhr die letzten Entscheidungen um die beiden ersten Plätze. Während der souveräne Meister SV Oberwolfach ohne Druck gegen Seelbach spielen kann, ist die Vizemeisterschaft in der Bezirklsiga noch vakant. Um die streiten sich der Rangzweite SC Offenburg (65 Punkte) und der SV Oberschopfheim (63). Beide spielen daheim und der SCO hat mit dem Heimspiel gegen Schlusslicht Durbachtal II die besten...

  • Ortenau
  • 01.06.19
  • 57× gelesen
Sport
Der Offenburger FV (rotes Trikot) möchte auch nach der Winterpause nicht nachlassen.

FUSSBALL-VERBANDSLIGA: Winterpause ist am Samstag beendet
Oppenau gibt nicht auf – OFV will oben dranbleiben

Ortenau (woge). Ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen liefern sich in der Verbandsliga der Freiburger FC und der 1. FC Rielasingen-Arlen. Derzeit haben die Breisgauer mit 41 Punkten zwei Zähler mehr auf dem Konto. Bereits neun Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter hat der Offenburger FV. "Den dritten Tabellenplatz haben wir uns redlich verdient und den wollen wir auch verteidigen – das ist das Minimalziel", so OFV-Trainer Florian Kneuker. Mit einem Heimsieg am Samstag (14.30 Uhr) gegen Mörsch können...

  • Ortenau
  • 02.03.19
  • 50× gelesen
Lokales
Ob Fahnen oder Girlanden, die Auswahl ist riesig.

WM-Schmuck an Gebäuden und Autos
Was ist erlaubt?

Ortenau (gro). Die WM hat begonnen, doch wie weit darf mit der Huldigung des Nationalteams gegangen werden? "Am eigenen Haus ist WM-Schmuck ohne weiteres zulässig", stellt Dominic Schillinger, Anwaltssozietät Groß, Fahr, Indetzki in Offenburg, fest. "Eine Grenze gibt es dort, wo Nachbarn beispielsweise durch spiegelnde Folien gestört oder die Aufmerksamkeit vorbeifahrender Autofahrer in gefährlicher Weise abgelenkt werden könnte." Sogar ein Fahnenmast darf im eigenen Garten aufgestellt werden....

  • Ortenau
  • 16.06.18
  • 118× gelesen
Lokales

Fußball und Feiern
WM-Tipps von der Polizei

Ortenau. Am Donnerstag beginnt die Fußballweltmeisterschaft in Russland. Dies bedeutet nicht nur im Gastgeberland, sondern auch für die Ordnungshüter im Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg jede Menge Arbeit. Joachim Metzger, verantwortlich für die neun Polizeireviere im Präsidiumsbereich, fühlt sich für die Großveranstaltung und den damit einhergehenden 'Public-Viewings', Autokorsos und Feierlichkeiten im Ortenaukreis, dem Landkreis Rastatt und dem Stadtkreis Baden-Baden mit seiner...

  • Ortenau
  • 14.06.18
  • 133× gelesen
Sport

FUSSBALL-VERBANDSLIGA: Heute letzter Spieltag und Abschied von Hofstetten
Zum Schluss Erfolgserlebnis

Ortenau (woge). Während es im Derby zwischen dem SV Linx und dem SV Stadelhofen nochmals zur Sache geht, können die anderen Clubs aus der Ortenau den letzten Spieltag etwas geruhsamer angehen lassen. Auf dem sechsten Platz rangiert der Kehler FV mit 55 Punkten. Die Mannschaft von Trainer Heinz Braun muss heute um 15 Uhr beim SV Endingen antreten. Nachdem die "Grenzstädter" beim Sieg gegen den Freiburger FC dem Lokalrivalen Linx die Meisterschaft quasi auf dem Silbertablett serviert haben,...

  • Ortenau
  • 02.06.18
  • 17× gelesen
Lokales
Auch zur WM 2018: "Public Viewing" im Innenhof des "Colosseo" in Rust

Kein "Public Viewing" in Lahr
Landesgartenschau geht vor

Ortenau (ds). Wenn vom 14. Juni bis 15. Juli der WM-Ball rollt und die deutsche Mannschaft als Titelverteidiger in Russland antritt, dann bricht auch in der Ortenau wieder das Fußballfieber aus. In den Großen Kreisstädten Offenburg, Achern, Kehl und Oberkirch warten erneut "Public Viewing"-Veranstaltungen auf die Fans, lediglich in Lahr müssen Fußballbegeisterte aufs gemeinsame Jubeln in diesem Weltmeisterschaftsjahr verzichten. "Lahr steht ganz im Zeichen der Landesgartenschau", erklärt die...

  • Ortenau
  • 08.05.18
  • 528× gelesen
Lokales
Fans treffen sich wieder an zentralen Orten für ein gemeinsames Fußballerlebnis im Juni und Juli.

Public Viewing zur Weltmeisterschaft
Fußballspektakel wieder mit WM-Arenen in der Ortenau

Ortenau. Auch in der Ortenau wird im kommenden Sommer vom 14. Juni bis 15. Juli wieder das Fußballfieber ausbrechen. Die deutsche Nationalmannschaft tritt bei der Weltmeisterschaft als Titelverteidiger an mit dem Ziel des fünften Sterns. Die Planungen von "Public-Viewing"-Veranstaltungen für Achern, Kehl, Oberkirch und Offenburg neigen sich dem Ende zu und bieten neben den spannenden Übertragungen der Spiele auch attraktive Begleitprogramme an. Besucher müssen sich allerdings auch auf...

  • Ortenau
  • 25.04.18
  • 473× gelesen
Panorama

Fussnote - die Glosse im Guller
Diplomatisches Minenfeld

Der Futbol Club Barcelona führt derzeit souverän die erste spanische Liga an. Nichtsdestotrotz werden auch die Fußballer des katalanischen Fußballclubs angefeindet, auch, wenn sie für die spanische Nationalmannschaft unterwegs sind. Diese Debatte um die Unabhängigkeit der spanische Region zeigt nach den gewalttätigen Einsätzen der spanischen Polizei im zeitlichen Umfeld der Abstimmung weitere Auswirkungen und Folgen. Wie wollen sich die Spieler Barcelonas künftig mit den Besten sportlich...

  • Ortenau
  • 08.10.17
  • 9× gelesen
Lokales
Christine Baitinger aus Friesenheim-Oberschopfheim hat ihre aktive Zeit inzwischen zwar beendet, war aber eine von Deutschlands Top-Schiedsrichterinnen. Höhepunkte ihrer Laufbahn waren 2007 bei der Weltmeisterschaft in China und 2008 bei der Olympiade in Peking. Als Unparteiische für die Frauen-Bundesliga war sie zwar immer durch Security-Leute geschützt, kennt aber auch die Anfeindungen, denen Schiedsrichter ausgesetzt sind. Wie viele Fußballbegeisterte beobachtet sie mit großer Sorge die zunehmenden Probl
4 Bilder

Schiedsrichtermangel – die Situation ist äußerst kritisch
Aggressivität gegenüber Unparteiischen nimmt zu

Ortenau. Beleidigungen und sogar Tätlichkeiten – Schiedsrichter werden übel angegangen. Kein Wunder, dass immer weniger dieses Ehrenamt ausüben möchten. Martin Röderer hat sich mit den Hintergründen und den Auswirkungen beschäftigt. „Bist du blind? Hast du Tomaten vor den Augen? Schiedsrichter, Telefon, Schiri du Pfeife!“ So oder ähnlich schallt es immer wieder Spieltag für Spieltag von den Sportplätzen in der Region. „Wo hesch du Pfeife Abseits gsehe?“, waren vor einiger Zeit die Worte...

  • Ortenau
  • 25.08.17
  • 183× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.