Ortenauer Weinpfad
Neuer Wanderguide

Der Ortenaukreis, der Landkreis Rastatt und das Weinparadies Ortenau haben einen neuen Wanderguide für den erweiterten Ortenauer Weinpfad herausgegeben. Der rund 100 Kilometer lange Wanderweg von Gernsbach bis nach Diersburg führt durch Weinberge und Obstanlagen wie hier bei Durbach.
  • Der Ortenaukreis, der Landkreis Rastatt und das Weinparadies Ortenau haben einen neuen Wanderguide für den erweiterten Ortenauer Weinpfad herausgegeben. Der rund 100 Kilometer lange Wanderweg von Gernsbach bis nach Diersburg führt durch Weinberge und Obstanlagen wie hier bei Durbach.
  • Foto: Weinparadies Ortenau
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Ortenau (st). Wander- und Weinliebhaber können sich freuen: Für den Ortenauer Weinpfad, der aktuell um zahlreiche neue Weinschleifen-Rundwege ergänzt wird, ist ein neuer umfangreicher Wanderguide erschienen. Die Neugestaltung wurde im Rahmen eines Naturpark-Förderprojektes gemeinsam vom Ortenaukreis, dem Landkreis Rastatt und dem Weinparadies Ortenau erarbeitet und finanziert.

Tourismusbeauftragte Sandra Bequier

„War der Platz für Informationen im bisherigen Faltflyer begrenzt, so ist der neue Wanderguide mit 52 Seiten deutlich umfangreicher und nutzerfreundlicher“, freut sich Sandra Bequier, Tourismusbeauftragte des Ortenaukreises. „Optik, Handhabung und Informationsumfang wurden im Zuge der Neugestaltung deutlich verbessert“, so die Tourismusfachfrau weiter. Neben dem Textteil mit den bisherigen Infos wie Wegeführung, Höhenprofile, Etappen- und Ortsbeschreibungen sowie Kontaktdaten von Weinbaubetrieben enthält das neue Wanderheft nun auch Informationen zu den am Wegesrand liegenden Übernachtungsangeboten mit der Auszeichnung „Weinsüden-Hotels Baden-Württemberg“ und „Haus der Baden-Württemberger Weine“. Weiterhin wurde das Layout der Übersichtskarten neu gestaltet.

Weinschleifen

„Die größte Neuerung ist die Aufnahme der sogenannten Weinschleifen, die zur kommenden Saison ein neues Highlight entlang des Weinpfads bilden werden“, so Bequier. Die Weinschleifen sind kleinere Wein-Rundwege mit eigenem Logo entlang des Hauptweges, welche weitere Sehenswürdigkeiten anbinden und den Wanderern so zusätzliche Optionen bieten. Alle Schleifen werden ab Frühjahr 2020 ausgeschildert sein. Auch „Schwarzwälder Genießerpfade“ wurden als Weinschleifen an den Ortenauer Weinpfad angebunden.

Weinwanderweg

Der rund 100 Kilometer lange Weinwanderweg, der von Gernsbach durch die Weinberge und Obstanlagen der Ortenau bis nach Diersburg führt, erfreut sich seit mehreren Jahrzehnten großer Beliebtheit. Der Weg wurde stetig weiterentwickelt und verbessert. Während die ursprüngliche Route lediglich einen kleinen Teil der Ortenau abdeckte, wurde der Weg im Jahr 2006 nach Norden und Süden erweitert. Der Ortenauer Weinpfad verläuft seither durch die gesamte Ortenau und damit durch den Landkreis Rastatt und den Ortenaukreis. Im Zuge der Erweiterung bekam der Fernwanderweg eine einheitliche Beschilderung in Form einer roten Raute mit blauer Traube und einen eigenen Wanderflyer, der kostenlos in den Touristinfos der Region, auf zahlreichen Messen und Großveranstaltungen sowie über diverse Internetseiten vertrieben wird.

"Viel los im Paradies“

Der neue Wanderguide ist ab sofort kostenlos beim Landratsamt Ortenaukreis, in den Touristinformationen entlang des Ortenauer Weinpfads und über die Tourismusinternetseite des Landratsamts Ortenaukreis im Bereich Service/Prospekte erhältlich. Auch die neu erschienene Broschüre „Viel los im Paradies“ des Weinparadies Ortenau mit Veranstaltungen rund um die Ortenauer Weine gibt es ab sofort bei der Tourismusabteilung des Landratsamts und beim Weinparadies Ortenau.

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen