Griechen schlemmen gerne in Gemeinschaft
Vielseitige Küche

Typisch griechisch ist eine Auswahl aus unterschiedlichen Vorspeisen.
  • Typisch griechisch ist eine Auswahl aus unterschiedlichen Vorspeisen.
  • Foto: io4x/pixabay.com
  • hochgeladen von Christina Großheim

Ortenau (gro). Sich kulinarisch von anderen Ländern inspirieren zu lassen, bringt den Urlaub in die eigenen vier Wände. Sobald die Temperaturen steigen, wird auch in Deutschland die mediterrane Küche geschätzt. In Griechenland ist die Hauptmahlzeit des Tages am späten Abend. Im Sommer wird in der Regel erst ab 21 Uhr gegessen. Am Mittag steht oftmals nur ein Snack wie ein Sandwich, Salat oder Gyros aus dem Schnellimbiss auf der Speisenkarte. Was das Frühstück angeht, reichen den Menschen in Griechenland oft Kaffee und ein Biskuit.

Die griechische Küche ist bodenständig. Beliebte Zutaten sind die frischen Gemüse, die in dem warmen Klima gedeihen, aber auch Lamm, Zicklein oder Fisch. Es ist allerdings ein mitteleuropäischer Irrglaube, dass es nur Fleisch oder Fisch gibt. Im Alltag essen die Griechen deutlich mehr Gemüse als es die Nordeuropäer tun. Es gibt Regionalküchen: So sind im Norden des Festlandes die Einflüsse des Balkans spürbar, während die Inselküche deutlich mehr Fischgerichte zu bieten hat.
In Griechenland isst man nicht nur, um satt zu werden, es geht um Geselligkeit und um Zeit, die miteinander verbracht wird. So ist es in Lokalen üblich, das nicht jeder ein Tellergericht bestellt. Die Person, die einlädt, ordert die Speisen, die auf Platten, von denen jeder sich bedienen darf, serviert werden.

Vorspeisen in großer Vielfalt

Begonnen wird mit Vorspeisen, den Mezedes. Es gilt: Vielfalt ist Trumpf, die Gäste können aus einer abwechslungsreichen Zusammenstellung wählen. Beliebte Vorspeisen sind Tsatsiki, eine Joghurtcreme, die mit Gurken und Knoblauch verfeinert wird, Taramosalat, eine Creme aus Fischrogen. Tirosalat, Schafskäse, der zu einer Creme verrührt wird, und der Auberginensalat Melitzano. Auch die bekannten gefüllten Weinblätter, der typische Bauernsalat oder die großen weißen Bohnenkerne in Tomatensoße zählen dazu.

Diese Vorspeisen bleiben oftmals auf dem Tisch stehen, auch wenn die Hauptgerichte kommen. Bevorzugte Zubereitungsarten sind Grillen oder Backofengerichte. So stehen gefüllte Gemüse wie Tomaten, Auberginen, Zucchini oder Paprikaschoten hoch im Kurs. Briam ist ein Auflauf aus frischem Gemüse und Kartoffeln, der aus dem Ofen kommt. Die Mischung aus Hackfleisch, Auberginen, Kartoffeln und einer sahnigen Bechamelsoße heißt Moussaka. Es gibt aber auch einen Nudelauflauf, der aus Hackfleisch und kurzen Makkaroni besteht.

Alles vom Grill

Bekannt sind hierzulande vor allem die griechischen Grillgerichte: Dazu zählen die Fleischspieße wie Souvlaki mit Lamm- oder Schweinefleisch, Bifteki, Frikadellen aus Rinderhackfleisch oder Kontosouvli. Dabei handelt es sich um einen großen Fleischspieß, bei dem die Stücke zuvor eingelegt wurden. Auch Fisch und Meeresfrüchte werden bevorzugt auf den Grillrost gelegt. Die Zubereitung ist oft einfach: Olivenöl, Zitrone und die landestypischen Gewürze wie Rosmarin, Thymian und Oregano. Was auf keinen Fall fehlen darf, ist der Knoblauch, der großzügig verwendet wird.
Der griechische Wein ist besser als viele, die bislang nur Retsina, den geharzten Weißwein getrunken haben, glauben. Es gibt engagierte Winzer in den Weinanbaugebieten, die Wert auf Qualität legen. Die Zeiten des griechischen Massenweines – Stichwort Demestica – sind noch nicht ganz, aber fast vorbei.

Zwei Spirituosen kennt jeder Griechenlandurlauber: der Aperitif Ouzo, ein Anisschnaps, der kühl getrunken wird, und Metaxa als die griechische Antwort auf den bekannten französischen Weinbrand.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen