Glosse

Beiträge zum Thema Glosse

Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Albtraum oder Zukunftsvision?

Zum Glück war es nur ein Albtraum und als ich aufwachte, schien der Mond friedlich durch das Schlafzimmerfenster auf mein Bett. Es dauerte aber eine ganze Weile, bis ich das Hier und Jetzt realisierte. Denn im Schlaf hatte mich mein Traum in das Jahr 2027 entführt. Verabschiedung AbiturientenEs ist ein lauer Abend im Juli und in der Appenweierer Schwarzwaldhalle sitzen 23 festlich gekleidete junge Menschen mit Mund-Nasen-Schutz an weit auseinanderstehenden Einzeltischen. Auf der Bühne spricht...

  • Ortenau
  • 29.05.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Ein Küsschen für Tante Lotti

Im Augenblick winken wir uns zur Begrüßung nur freundlich zu. Händeschütteln ist absolut tabu. Dabei wäre es einigen lieb, wenn dies selbst nach Corona so bleiben würde. Denn sie finden die Berührung mit feuchten Schweißhänden, von denen man gar nicht wissen will, was sie vorher angefasst haben, grundsätzlich ekelig. Händedruck und CharakterMancher glaubt ja, am Händedruck lasse sich das Wesen eines Menschen erkennen. Keine Ahnung, ob das stimmt. Seit ich das weiß, bemühe ich mich trotzdem um...

  • Ortenau
  • 22.05.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Von Demonstrationen und Teilnehmertypen

Wenn jemandem etwas nicht passt, dann kann er das in Deutschland laut in aller Öffentlichkeit sagen. Das ist weltweit gesehen keine Selbstverständlichkeit und war auch in unserem schönen Land schon anders. Aber es gilt hier jetzt und das ist gut so. Natürlich gibt es in der Ortenau ebenfalls Menschen, denen etwas nicht passt und die das mit Gleichgesinnten bei Demos selbstbewusst in der Öffentlichkeit kundtun. Regelmäßig bin dann auch ich dabei, einfach deshalb, weil das zu meinem Beruf als...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Medizin mit Nebenwirkung

So langsam gibt es ja glücklicherweise immer mehr Lockerungen. In den vergangenen Wochen waren die Möglichkeiten in Sachen Freizeitgestaltung allerdings enorm eingeschränkt. Ich persönlich ging deshalb viel spazieren. Da der Mann, der mit mir Tisch und Bett, aber nicht die Freude an Bewegung teilt, dazu keine Lust hatte, war ich oft alleine unterwegs. Das war aber völlig okay, denn dabei traf ich oft Menschen, die gerne ein Schwätzchen hielten – natürlich unter strenger Beachtung der...

  • Ortenau
  • 08.05.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Demonstration der Macht

An dieser Stelle sei einmal allen Security-Männern gedankt, die in der Coronakrise souverän, mit Augenmaß und Freundlichkeit dafür sorgen, dass die Kunden in den Geschäften die Sicherheitsbestimmungen einhalten. Den Frauen ebenfalls, bislang habe ich in dieser Position aber nur Männer gesehen. Diese Leute machen einen tollen Job in schwierigen Zeiten! Zumindest gilt das für 99 Prozent von ihnen. Wie überall gibt es aber auch in dieser Branche einmal ein schwarzes Schaf. Und diesem bin natürlich...

  • Ortenau
  • 30.04.20
Panorama
Chefredakteurin Anne-Marie Glaser mit Schutzmaske, Lesebrille und Käppi, denn die Haare schreien nach einem Friseurbesuch
4 Bilder

Fußnote, die Glosse im Guller
Darth Vader beim Metzger

Ab dem morgigen Montag müssen wir auch hier in der Ortenau beim Einkaufen und in öffentlichen Verkehrsmitteln Gesichtsmasken tragen. Wenn es dazu beiträgt, dass mehr Geschäfte öffnen können, soll es mir recht sein. Nun gibt es Masken mit FFP3- und FFP2-Zertifzierung, die vor allem von medizinischem Personal und Risikogruppen benötigt werden. Wenn sich das augenscheinlich pumperlgsunde Lieschen Müller schnell eine Brezel kaufen möchte, erfüllt aber auch eine einfache Alltagsmaske den Zweck. Da...

  • Ortenau
  • 24.04.20
  •  2
  •  2
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Haariges Luxusproblem

Mir wurde ja schon vorgeworfen, ich wäre ein oberflächlicher Mensch, weil ich mich an dieser Stelle mitunter mit Luxusproblemen beschäftige. Dem möchte ich einmal vehement und ganz offiziell widersprechen. Tatsächlich mache ich mir nahezu unentwegt Gedanken über die großen und wichtigen Fragen der Menschheit und bete auch jeden Abend für den Weltfrieden. CoronavirusIm Augenblick treibt mich natürlich das Thema Coronavirus mit all seinen schlimmen Folgen um – für die Gesundheit, Gesellschaft...

  • Ortenau
  • 18.04.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Big Anne-Marie is watching you

So viel Bewegung an der frischen Luft wie in den vergangenen Tagen hatte ich schon lange nicht mehr. Zum Glück war das Wetter gut, sonst wären mir die Patrouillengänge sicherlich schwer gefallen. Aber bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen macht es natürlich gleich noch einmal so viel Spaß, seiner Bürgerpflicht nachzukommen. Landesvater Winfried KretschmannDer baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl hat vor einiger Zeit ja ausdrücklich erklärt, wie gut es ist, wenn...

  • Ortenau
  • 09.04.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Hafermilch mit süßem Honig

Es gibt Dinge, die bin ich meinen Mitmenschen einfach schuldig. Dazu gehört der tägliche Wechsel der Oberbekleidung, das Benutzen eines Deodorants und davor selbstverständlich das Duschen. In Bezug auf Letzteres halte ich mich seit Jahren an das Motto: An meine Haut lasse ich nur Wasser und ein im Geruch relativ dezentes Duschgel. Leider scheinen diese Art von Pflegeprodukte nun Mangelware zu sein. Tatsächlich fand ich beim Einkaufen im Regal nur noch sehr bescheidene Restbestände zweier mir...

  • Ortenau
  • 03.04.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Es geht um die Leberwurst

Normalerweise findet sich während der Fastenzeit weder Fleisch noch Wurst bei mir zu Hause. Schlicht deshalb, weil ich alle Jahre wieder von Aschermittwoch bis Ostern darauf verzichte. Das tue ich in diesem Jahr auch. Trotzdem habe ich jetzt ein paar Dosen Leberwurst und einige Landjäger eingelagert. Meine Horrorvorstellung: Die Fastenzeit ist vorbei und es gibt einen Leberwurst-Versorgungsengpass. Hat die keine andere Sorgen?Nun mag sich mancher fragen: Hat die Frau denn keine andere Sorgen?...

  • Ortenau
  • 27.03.20
Panorama

Fußnote - die Glosse im Guller
Mit Neugier Mars entdeckt

Was macht man so, wenn einem langweilig wird? Man macht Fotos. Das kann mit der modernen Technik jedem mal passieren. Und wenn man ausreichend Speicherplatz und eine Verbindung zum Heimatserver hat, auch viele – oder große, ganz große. So wie der Nasa-Rover Curiosity. Dieses ferngesteuerte Landfahrzeug mit dem feinsinnigen Namen "Neugier" hat nach einer Flugzeit von rund acht Monaten und einer zurückgelegten Entfernung von 228 Millionen Kilometern den Mars für sich entdeckt. Er hat auch...

  • Ortenau
  • 07.03.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Ein Giftcocktail für 39,99 Euro

"Sie sind lebensmüde? Mit unserem Giftcocktail in den Geschmacksrichtungen Limette, Waldbeere und Ingwer-Mango für nur 39,99 Euro inklusive Versandkosten schlafen Sie für immer friedlich ein. Er ist übrigens auch für die vegane Ernährung geeignet." Ist eine solche Werbung völlig undenkbar? Hilfe zum SuizidWenn von Hilfe zum Suizid die Rede ist, denken die meisten an einen Liebesdienst an Patienten, die aus-therapiert sind. Deren Schicksal es ist, unter schrecklichen Schmerzen auf den Tod zu...

  • Ortenau
  • 29.02.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Vom Protest und Motiven

Wer am Mittwochabend von Offenburg kommend die Informationsveranstaltung zur B33-Umfahrung besuchen wollte, stand wie üblich im Stau. So ist das halt, wenn man sich Haslach nähert, deshalb ja auch eine Umgehungsstraße. Tatsächlich scheint die Realisierung in greifbare Nähe zu rücken. Wenn der Gemeinderat grünes Licht gibt und auch sonst alles glatt läuft, darf sich das Kinzigtal im nächsten Jahrzehnt über Entlastung freuen. Verschiedene KategorienApropos glatt laufen, es ist schon...

  • Ortenau
  • 14.02.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Es war einmal ein Landwirt ...

Es war einmal ein altes Mütterchen. Das hatte nur eine kleine Rente, die ihm kaum zum Leben reichte. Wahrscheinlich hätte es Anspruch auf staatliche Hilfe gehabt. Aber das war der Frau peinlich. Wenn sie sich beim Discounter auf die preiswertesten Produkte beschränkte, dann kam die Rentnerin gerade so über die Runden. Dann erreichte sie ein Appell der Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner. Menschen sollten sich nicht von Billigprodukten ernähren, weil das die Landwirte in die Bredouille...

  • Ortenau
  • 07.02.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Das Geschäft mit dem Glück

Auch ich träume heimlich davon, Lotto-Millionärin zu werden. Damit das Glück eine Chance hat, an meine Tür zu klopfen, fülle ich deshalb manchmal einen Spielschein aus. Genauer gesagt: Immer für die Samstagsziehung, wenn der Jackpot mit über zehn Millionen Euro gefüllt ist. NegativzinsenDabei fehlt mir eigentlich jede Idee, was ich mit so viel Geld anfangen sollte. Da mir mein Job Spaß macht, würde ich trotzdem brav weiter zur Arbeit gehen und Glossen im Guller schreiben. Auch sonst sind meine...

  • Ortenau
  • 31.01.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Bahn kontra Auto

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Beispielsweise kann er spontan fünf Gründe nennen, die gegen das Auto als Transportmittel sprechen. Diese Erkenntnis kam mir, als ich auf dem Weg nach Frankfurt im Stau stand. Fünf Gründe gegen das Autofahren1. Das Fahren auf der Autobahn ist unberechenbar. Baustellen, Pannen und viele andere Vorfälle können den Verkehr zum Erliegen bringen. Dann steckt man plötzlich irgendwo fest und vergeudet seine Lebenszeit. 2. Selbst ein gut...

  • Ortenau
  • 24.01.20
  •  2
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Künstliche Intelligenz

Der technische Fortschritt beschert uns wundervolle Dinge. Ich weiß das zu schätzen. Vor allem nachdem am ersten Weihnachtsfeiertag mit einem viergängigen Festessen für acht Personen meine Spülmaschine den Dienst aufgegeben hat. Aber auch in der Berufswelt tut sich Bemerkenswertes. Ich sage nur: digitale Transformation. ProgrammiererNun erfüllen diese beiden Wörter manche Menschen mit einer gewissen Furcht. Andere würden das menschliche Gehirn am liebsten sofort durch einen Computerchip...

  • Ortenau
  • 27.12.19
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Wenn Katzen an die Leine müssen

Mancher Katzenfreund hat ein neues Feindbild. Eigentlich zwei: Arie Trouwborst und Han Somsen. Die beiden niederländischen Forscher fordern nämlich Hausarrest für Katzen. Ausgang soll Miezen nur noch an Leinen erlaubt sein. Damit soll verhindert werden, dass sie Jagd nach Vögeln und Kleintieren machen. Schade, dass Lucky das nicht mehr erleben durfte. Er hätte die beiden für den Nobelpreis vorgeschlagen. Kampfgeist eines WerwolfsLucky hieß mein inzwischen leider verstorbener Hund. Selbst im...

  • Ortenau
  • 13.12.19
  •  1
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
"PISA": Hilfe, andere sind besser!

Deutschland schämt sich einmal mehr für sein Bildungssystem. Es ist auch wirklich zum Weinen: Unsere Schüler schlossen bei der "PISA"-Studie nur überdurchschnittlich ab. Es gibt aber Staaten, die bessere Ergebnisse vorweisen können. Deshalb fühlen wir uns jetzt im Land der Dichter und Denker als Deppen. Schuld sind die MigrantenSchuld an diesem schrecklichen Ergebnis sind natürlich vor allem die Migranten. Mensch Merkel, was hast du uns mit deiner Willkommenskultur nur eingebrockt! Jetzt haben...

  • Ortenau
  • 06.12.19
Panorama
2 Bilder

Fußnote, die Glosse im Guller
Erinnerung an den 9. November 1989

Es gibt Ereignisse, die bleiben ewig in Erinnerung. Jedes Wort, das gesprochen wurde, die Gedanken, die einem durch den Kopf rasten und das heftige Herzklopfen haben sich fest ins Gedächtnis gegraben. Ich persönlich werde beispielsweise nie den Abend des 9. November 1989 vergessen. Welche Gefühle damals in mir tobten und wie sich schließlich große Traurigkeit breit machte. Denn nichts würde mehr so sein, wie es war. Vor allem war ich aber schwer genervt, weil ständig irgendwelche Leute...

  • Ortenau
  • 08.11.19
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Segelohren sind nicht sexy

Schönheit liegt im Auge des Betrachters, sagte schon der gute alte Thukydides vor rund 2.500 Jahren. Das mag heute noch richtig sein. Aber der Mensch ist nun einmal ein Herdentier. Wenn der aktuelle Modegeschmack Locken präferiert, dann finden es viele schön blöd, wenn sie glatte Haare habe. Barack Obama und Will SmithNun ist das Ondulieren von Haaren heute keine große Sache mehr. Selbst wenn das Ergebnis alles andere als schön ist, wächst das Ganze in der Regel irgendwann wieder raus. Nicht...

  • Ortenau
  • 19.10.19
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Bildungspaket und Lobbyisten

Der Begriff Lobbyismus ist für viele negativ besetzt. Manche denken da sofort an Branchen wie die Waffenlobby und verbinden damit Männer und Frauen im edlen Zwirn, die Politiker zum Champagner einladen, um zwischen Beluga Kaviar und Kobe-Wagyu-Beef-Häppchen Vorteile für ihre finanzstarke Klientel rauszuholen. Die Realität wird in der Regel wohl weniger feudal aussehen. Tatsächlich geht es aber bei Lobbyarbeit um die Durchsetzung von maximalen Eigeninteressen. Paritätischer...

  • Ortenau
  • 12.10.19
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Dr. Google lässt grüßen

Meine Familie sieht es nicht gerne, wenn ich in der Apotheken Umschau schmökere. Sie findet es auch keineswegs gut, wenn ich einschlägige Seiten im Internet besuche. Theoretisch weiß ich selbst, dass die Lektüre medizinischer Beiträge nicht gut für mich ist. Praktisch erliege ich trotzdem immer wieder der Versuchung und tauche ein in Artikel wie "Dieses harmlose Symptom kann auf Alzheimer hindeuten". Auf diese Art erfuhr ich, dass Tagesmüdigkeit ein erstes Indiz für den Beginn dieser schlimmen...

  • Ortenau
  • 27.09.19
  •  1
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Das süße Gift der Gefahr

Ein lieber Kollege wollte uns am Mittwoch die Redaktionssitzung versüßen und brachte von ihm selbstgebackene Muffins mit. Ich wollte schon zugreifen, da schoss mir ein schrecklicher Gedanke durch den Kopf. Darf ich das überhaupt erlauben? Nach den Schlagzeilen über das Verbot von selbstgebackenen Kuchen in einem bayerischen Kindergarten wegen hauptsächlich hygienischer und haftungsrechtlicher Bedenken fühlte ich mich verunsichert. Die Muffins sahen sehr appetitlich aus, der Kollege ist...

  • Ortenau
  • 20.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.