Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Lokales
Mehrere Gebäude, wie hier in Achern-Önsbach, verloren durch den Sturm ihr Dach.

Feuerwehr, Polizei, Bahn und Forst
Bilanz nach dem Sturmtief

Ortenau (rek). Das große Aufräumen nach dem Sturmtief "Sabine": Mit einem blauen Auge davon gekommen, so lautet die allgemeine Einschätzung auch vom Landratsamt nach dem zwei Tage andauernden Sturm. 230 Einsätze waren zu verzeichnen, bei denen insgesamt 34 Feuerwehren zwischen Sonntagabend und Dienstagvormittag im Einsatz waren, lautet die Bilanz des Kreisbrandmeisters Bernhard Frei. Zugausfälle im regionalen und überregionalen Bahnverkehr von Deutscher Bahn und SWEG haben Pendler und Reisende...

  • Ortenau
  • 11.02.20
Polizei
Symbolfoto

Sturmtief "Sabine"
Straßen wieder für Verkehr geöffnet

Ortenau. Dank des tatkräftigen Einsatzes der Straßenmeistereien sind inzwischen wieder alle Straßen für den Verkehr geöffnet worden, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes. Die Integrierte Leitstelle Ortenau meldet im Zusammenhang mit dem Sturmtief "Sabine" rund 230 Einsätze von Sonntag bis Dienstagvormittag, 34 Gemeindefeuerwehren waren dabei im Einsatz. Bei den Schäden handelte es sich hauptsächlich um umgeknickte Bäume auf Straßen und Gleisen, beschädigte Ober- und...

  • Ortenau
  • 11.02.20
Polizei
Symbolfoto

Sturmtief "Sabine"
Straßensperrungen aufgrund aktueller Unwetterlage

Ortenau. Aufgrund der aktuellen Unwetterlage wegen des Sturmtiefs "Sabine" kommt es im Ortenaukreis zu Straßensperrungen teilt das Landratsamt in einer Pressemeldung mit. Auch die Deponien "Schönberg" in Seelbach und "Vulkan" in Haslach können nicht angefahren werden und bleiben am Montag geschlossen.  „Unsere Straßenmeistereien sind seit heute Nacht im Einsatz. Teilweise liegen Bäume auf den Straßen. Wir starten mit den Aufräumarbeiten, sobald sich die Lage etwas beruhigt“, informiert...

  • Ortenau
  • 10.02.20
Lokales
Jeder Rüstwagen der Feuerwehr hat ein Notstromaggregat.

Wenn die Stromversorgung plötzlich zusammenbricht
Für Blackout vorgesorgt

Ortenau (gr). Strom ist der Treibstoff der Moderne. Ohne ihn kein Licht, keine Heizung, kein Wasser, die Kommunikation ist auch gestört. Wie verwundbar wir dann sind, zeigte sich genau vor einem Jahr, als Teile von Berlin 31 Stunden lang von der Versorgung abgeschnitten waren. Ein Klacks dagegen die kurze Zeitspanne am 5. Januar dieses Jahres, als der Offenburger Hauptbahnhof aufgrund eines technischen Defektes ohne Strom war. Immer wieder kommt es zu kleinen Stromausfällen, wie zuletzt im...

  • Ortenau
  • 08.02.20
Polizei

Weitgehend friedlicher Jahreswechsel
Mülltonnenbrände an Silvester

Ortenau (st). Zum Jahreswechsel waren Feuerwehr, DRK und Polizei im Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg wieder im Dauereinsatz. Beim Führungs- und Lagezentrum der Polizei gingen in der Silvesternacht nahezu 300 Notrufe ein; in knapp 250 Fällen mussten Streifenfahrzeuge zum Ereignisort ausrücken. Besonders nach Mitternacht wurden diverse Brände von Mülltonnen gemeldet, die von der Feuerwehr rasch gelöscht werden konnten. Bei zwei Mülltonnenbränden entstand Sachschaden in Höhe von...

  • Ortenau
  • 02.01.20
Lokales
Mit den besten Wünschen ins neue Jahr!

Dienst statt Disco: arbeiten, wenn all feiern
Polizei und Rettungsdienste sind an Silvester da

Offenburg (gr). Laut Statistischem Bundesamt arbeiten knapp 14 Prozent der Erwerbstätigen auch an Sonn- und Feiertagen. Das bedeutet für einen Teil von ihnen: Der letzte Abend des Jahres gehört dem Dienst – und der kann sich für manche Berufsgruppen zum stressigsten des Jahres entwickeln. Wie für die Polizei: „Die Silvesternacht teilt sich in zwei Hälften. Bis kurz vor Mitternacht geht es in der Regel ruhig zu, ab Mitternacht ist eine andere Welt, da häufen sich die Einsätze“, erzählt...

  • Ortenau
  • 28.12.19
Lokales
Stehen ihren Mann: die Ortenauer Feuerwehrfrauen.

Zwischen Mann und Frau kein Unterschied
Frauenanteil bei der Feuerwehr wächst

Ortenau (ds). Sie ist eine Männerdomäne, dennoch können sich immer mehr Frauen für die Freiwillige Feuerwehr begeistern. 40 der insgesamt 51 Gemeindefeuerwehren in der Ortenau haben nicht nur Kameraden, sondern auch Kameradinnen. "Besonders in den Jugendfeuerwehren beobachten wir, dass der Anteil der weiblichen Feuerwehrangehörigen steigt", berichtet Kreisbrandmeister Bernhard Frei. Das bestätigt ein Blick in die Statistik des vergangenen Jahres: Von 1.667 Mitgliedern der Jugendfeuerwehr sind...

  • Ortenau
  • 19.11.19
  •  1
  •  3
Lokales

Hochwasserlage Ortenaukreis
Das Landratsamt informiert

Ortenau. (st) Die Pegelstände sinken derzeit wieder, akutes Hochwasser besteht im Ortenaukreis nicht mehr. Es liegt aktuell auch keine Warnmeldung des Deutschen Wetterdienstes für den Ortenaukreis vor. WasserpegelAn der Rench, am Renchpegel Oberkirch, betrug die Hochwasserjährlichkeit „5“ (d.h. ein Mal in fünf Jahren ist damit zu rechnen). An der Acher (Pegel Kappelrodeck) lag die Jährlichkeit im Bereich zwischen „10“ und „15“ . Das Wasseraufnahmevermögen der Böden ist nach Einschätzung der...

  • Ortenau
  • 22.05.19
Lokales
Das Wasser floss zwischen Haslach und Mühlenbach über die Straße.
2 Bilder

Feuerwehr in Dauereinsatz
Regenfälle sorgen für Überschwemmungen

Ortenau (ag). Heftige Regenfälle hatten in den vergangenen Tagen die Region im Griff. Montag war vor allem die südliche Ortenau bis hinein in den Schwarzwald betroffen. Am gestrigen Dienstag hatten die Einsatzkräfte dann schwerpunktmäßig im Norden des Ortenaukreises zu tun. Acher und Rench erreichten Hochwasserstände. Es kam zu vielen Überflutungen und einem Erdrutsch. DammbruchNeben Lauf, Kappelrodeck und Sasbach war Dienstag vor allem Achern betroffen, so Kai Hockenjos, Pressesprecher des...

  • Ortenau
  • 21.05.19
Polizei
Symbolbild

Unwetter am Rosenmontag
Umgestürzte Bäume und blockierte Straßen

Ortenau. Ganze 41 wetterbedingte Einsätze hatten die Beamten der Reviere des Polizeipräsidiums Offenburg am Montag zu bewältigen. In den meisten Fällen wurden die Ordnungshüter gerufen, weil umgestürzte Bäume oder Verkehrszeichen die Straßen blockierten. Die Polizisten beseitigten die Hindernisse, sofern möglich, selbst oder unterstützten die Feuerwehr durch Maßnahmen wie der Verkehrsregelung. So musste unter anderem die B 28 auf der Höhe von Appenweier kurzzeitig gesperrt werden....

  • Ortenau
  • 05.03.19
Polizei
Symbolbild

200 Reisende betroffen
Rauchentwicklung an Regionalzug

Muggensturm/Rastatt. Am Montag kam es gegen 18 Uhr an einem Regionalzug, der sich auf der Fahrt von Karlsruhe nach Offenburg befand, auf Höhe des Bahnhofs Muggensturm zu einer Rauchentwicklung. Rund 200 Reisende, die allesamt unverletzt blieben, mussten den Zug daraufhin verlassen und ihre Fahrt mit nachfolgenden Zügen fortsetzen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand war eine heißgelaufene Bremse ursächlich für die Rauchentwicklung. Neben Bundes- und Landespolizei waren Kräfte der Feuerwehr und...

  • Ortenau
  • 20.11.18
Polizei

Brandstiftung?
Ermittlungen nach Fahrzeugbränden

Lahr-Sulz/Kippenheim. Nach dem Brand zweier Autos in Lahr-Sulz und Kippenheim im Verlauf des Montags sind die Ursachen der beiden Feuer mit einem Gesamtschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro noch unklar. Erstmals meldete ein Zeuge den Brand eines VW Golf gegen 12.20 Uhr auf dem Parkplatz eines Freizeithofes auf dem Langenhard. Nach dem Eintreffen der verständigten Rettungskräfte konnte das Feuer zwar schnell bekämpft, ein Totalschaden jedoch nicht mehr verhindert werden. Ein...

  • Ortenau
  • 25.09.18
Polizei

Witterungsbedingte Einsätze
Feuerwehr und Polizei nach Sturmböen gefordert

Mittelbaden. Aufgrund durchziehender Sturmböen kam es zwischen Montagabend und Dienstagfrüh zu mehreren Einsätzen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg. Gegen 21:40 Uhr wurde in Achern-Ziegelhütte ein umgestürzter Telefonmast mitsamt über die Fahrbahn ragender Telefonleitung gemeldet. Umgestürzte Bauzäune beschäftigten die Beamten in der Achener Oberkirchstraße, in der Stollhofener Blumenstraße sowie der Bühler Robert-Bosch-Straße. Ein Baum stürzte auf der L 83 zwischen...

  • Ortenau
  • 16.01.18
Polizei
Symbolbild

Heftige Böen in der Ortenau
Sturm sorgt für viele Einsätze

Ortenau. Seit 04:47 Uhr am Donnerstag waren die Einsatzkräfte der Feuerwehren, Rettungsdienste und der Polizei im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg im Dauereinsatz. Es kam bis 8 Uhr zu 58 unwetterbedingten Einsätzen. Größtenteils sind in der Ortenau, dem Landkreis Rastatt und dem Stadtkreis Baden-Baden Bäume auf die Fahrbahnen gestürzt und Ampelanlagen beschädigt worden. Der einzige Verletzte ist nach einem Verkehrsunfall im Bereich Kippenheim zu beklagen, als er gegen...

  • Ortenau
  • 14.12.17
Polizei

Nach Überschlag
Auto brennt nach Unfall aus

Rastatt. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagmorgen kurz vor 5 Uhr auf der Autobahn zwischen Rastatt-Süd und Rastatt-Nord. Der 18-jährige Fahrer eines BMW kam aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Dabei prallte er zunächst mit dem Heck gegen die Leitplanke, überschlug sich in der Folge und kam letztendlich auf dem Standstreifen zum Stehen. Die beiden Insassen konnten sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien und in Sicherheit...

  • Ortenau
  • 19.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.