Landtagswahl 2021
Kreiswahlausschuss: Alle Wahlvorschläge zugelassen

Ortenau (st). Am 14. März 2021 findet in Baden-Württemberg die Wahl zum nächsten Landtag statt. Derzeit sind fünf Parteien (CDU, Grüne, SPD, FDP und AfD) im Landtag vertreten. Bis 14. Januar 2021 hatten die Parteien die Möglichkeit, Wahlvorschläge einzureichen. „Alle Vorschläge zur Landtagswahl wurden zugelassen“, informiert Kreiswahlleiter Michael Loritz. Da der Ortenaukreis in die Wahlkreise Lahr, Offenburg und Kehl eingeteilt ist, musste der gemeinsame Kreiswahlausschuss über die Zulassung von insgesamt 37 Wahlvorschlägen entscheiden.“

Jeweils zwölf Parteien treten in den Wahlkreisen Offenburg (51) und Kehl (52) an, im Wahlkreis Lahr (50) wollen 13 Parteien in den Landtag einziehen. „Mit Ausnahme der fünf etablierten Parteien mussten alle anderen jeweils mindestens 75 Unterstützungsunterschriften sammeln. Insgesamt 2.152 vorgelegte Unterschriften wurden nach Prüfung als gültig anerkannt“, so Loritz.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen