Nach Lockerung der Beschränkungen
Volksbank öffnet Geschäftsstellen

Ortenau (st). Nachdem in der vergangenen Woche durch Bund und Länder Lockerungen der Beschränkungen im öffentlichen Leben beschlossen wurden, hat auch die Volksbank in der Ortenau entschieden, ab Mittwoch, 22. April, einen Teil ihres Filialnetzes zu den üblichen Geschäftszeiten für den persönlichen Modus wieder zu öffnen.

„Es werden diejenigen Filialen ihren Betrieb wieder aufnehmen, bei denen wir Hygiene- und Abstandsregelungen garantieren können“, erläutert Vorstand Clemens Fritz. „Allerdings appellieren wir eindringlich an alle, die zu uns in die Filialen kommen, die erforderlichen Regeln zu beachten. Das gesundheitliche Wohl unserer Kunden und Mitarbeiter steht an erster Stelle“. Geöffnet werden alle Geschäftsstellen außer den Filialen in Durbach, Bad Peterstal, Gamshurst und Oberachern.

Wenn sich die Pforten der Filialen wieder für den Publikumsverkehr öffnen, werden eine Reihe an verantwortungsvoll geplanten Maßnahmen in den Geschäftsräumen umgesetzt sein, die Voraussetzung für die Wiedereröffnung sind und den erforderlichen Rahmen bilden.

Klare Hinweise

Hinweise am Eingang zum SB-Bereich, dass Abstandsregelungen von 1,5 Metern einzuhalten sind, wie auch Hinweise am Eingang zu den persönlich bedienten Service-Bereichen zur Abstandsregelung und Anzahl der Personen, die sich gleichzeitig im Service-Bereich aufhalten dürfen, gehören genauso dazu, wie klare Kennzeichnungen am Fußboden, die die Abstandsregelungen deutlich visualisieren.

Des Weiteren wurden Schutzscheiben zum Schutz von Kunden und Bankmitarbeitern installiert, Desinfektionsmittel wurden vor Ort für die Service-Points und Beratungszimmer angebracht und Mundschutzmasken für die Mitarbeiter im Kundenkontakt besorgt.

„Wir alle hoffen, dass mit der Wiedereröffnung unserer Filialen ein Hauch von Normalität, nach dem wir uns alle sehnen, in den Alltag zurückkehrt. Wir wünschen uns jedoch, dass unsere Kunden auch weiterhin unser "KundenDialogCenter" (KDC) sowie unsere digitalen Angebote nutzen, um die persönlichen Kontakte so gering wie möglich zu halten“, so Fritz. Dies habe in den vergangenen Wochen hervorragend funktioniert. Besonders hervorzuheben ist das Angebot der Videoberatung (V@ON). Gerade bei Baufinanzierungs-, und Anlageberatungen oder für Fragen rund um die aktuellen öffentlichen Liquiditätshilfeprogramme für die mittelständischen Firmenkunden wird dieses Angebot stark nachgefragt.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen