Woche des bürgerschaftlichen Engagements vom 13. bis 22. September 2019
Bundesweit größte Freiwilligeninitiative „Engagement macht stark!“ gestartet – zeigen Sie Ihr Engagement

Berlin. Engagement ist vielfältig, bunt und innovativ. Genauso bunt ist die Woche des bürgerschaftlichen Engagements, die in diesem Jahr bereits zum 15. Mal die Arbeit von über 30 Millionen freiwillig Engagierten in Deutschland würdigt. Ab heute ruft die Kampagne „Engagement macht stark!“ wieder engagierte Bürgerinnen und Bürger auf, Teil der bundesweit größten Freiwilligeninitiative zu werden und somit die eigene Arbeit sichtbar zu machen. Mit mehr als 7.700 Aktionen im vergangen Jahr ist die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte Mitmach-Kampagne Plattform für verantwortliches gesellschaftliches Engagement.
Bereits zum siebten Mal ist der Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA)
Medienpartner der Aktionswoche. „Viele Menschen erfahren erst durch die Wochenblätter
von den Angeboten und Möglichkeiten vor Ort, selbst aktiv zu werden. Gleichzeitig
bekommen die Engagierten durch die lokale Berichterstattung die verdiente Anerkennung
für ihren Einsatz“, sagte Dr. Jörg Eggers, BVDA-Geschäftsführer.
Höhepunkt der Kampagne ist die Woche des bürgerschaftlichen Engagements, die in diesem
Jahr vom 13. bis 22. September 2019 stattfindet. Um Teil der Initiative zu werden, können
freiwillig Engagierte ab heute ihre Aktivitäten und Veranstaltungen rund um die
Aktionswoche im September in den Engagementkalender auf https://www.engagement-macht-stark.de/engagementkalender eintragen.
Ausgerichtet wird die Kampagne vom Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)
unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Projektleiter
Dieter Rehwinkel über „Engagement macht stark!“: „Einmal im Jahr erhalten engagierte
Menschen bundesweit eine Bühne, auf der sie ihre Arbeit und ihre Projekte präsentieren
können. So ist die Woche des bürgerschaftlichen Engagements ein herausragender Beitrag
zur Aktivierung und öffentlichen Wahrnehmung von Engagement und zur Mitgestaltung des
demokratischen Gemeinwesens.“

Das BBE und die Woche des bürgerschaftlichen Engagements

Seit 2004 würdigt das BBE mit der bundesweiten Woche des bürgerschaftlichen
Engagements den Einsatz der über 30 Millionen freiwillig Engagierten. Im Fokus stehen
Menschen, die sich eigeninitiativ oder in Unternehmen, Stiftungen, Verbänden oder
Einrichtungen unter dem Motto „Engagement macht stark!“ engagieren. Sie wird durch das
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert. Der
Bundespräsident ist Schirmherr der Kampagne. Das ZDF, der Bundesverband Deutscher
Anzeigenblätter (BVDA) und das enorm Magazin sind offizielle Medienpartner. Weitere
starke Partner 2019 sind Aktion Mensch, die Deutsche Telekom, die Faire Woche,
Flixmobility GmbH, IBM Deutschland und Volkswagen pro Ehrenamt.
Das BBE ist ein Zusammenschluss aus Bürgergesellschaft, Staat und Wirtschaft. 270
Mitgliedsorganisationen verfolgen das Ziel, bürgerschaftliches Engagement in allen
Gesellschafts- und Politikbereichen zu fördern.
Weitere Informationen unter www.engagement-macht-stark.de.

Autor:

Isabel Obleser aus Gengenbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.