Gegenstände geworfen
Streifenwagen schwer beschädigt

3Bilder

Renchen. Die Meldung über einen Streit war der Anlass für einen polizeilichen Einsatz am Neujahrstag kurz vor 17 Uhr. Um den Sachverhalt zu klären, waren die Beamten vom Polizeirevier Achern/Oberkirch im Erdgeschoß eines Anwesens mit einer Frau im Gespräch.

Während der Unterhaltung warf eine weitere Bewohnerin mehrere leere und auch volle Flaschen vom Obergeschoss in den Hausflur nach unten, ohne dass jemand getroffen wurde. Um die Frau aus dem Erdgeschoss aus der Gefahrenzone zu bringen, wählten die Beamten den Weg über den Hintereingang ins Freie. Währenddessen entschied sich die renitente Bewohnerin aus dem Obergeschoss ihre Flaschen sowie andere Gegenstände aus dem Fenster gezielt auf den Streifenwagen zu werfen. Unter Drohungen und Beleidigungen leistete die Angreiferin bei der Festnahme erheblichen Widerstand und konnte letztlich mit Unterstützung weiterer Einsatzkräfte festgenommen und in eine Fachklinik überstellt werden.

Der stark beschädigte Streifenwagen war im Anschluss nicht mehr einsatzbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird hierbei auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen