Zwischenstand für Rheinau
24.326 Kilometer bisher beim Stadtradeln

Bürgermeister Michael Welsche (Mitte) und Markus Bogner, stellvertretender Hauptamtsleiter, nutzten die Fahrräder um zu einem Besprechungstermin zu Bürgermeister Hubert Hoffmann (links) nach Gambsheim zu fahren.
  • Bürgermeister Michael Welsche (Mitte) und Markus Bogner, stellvertretender Hauptamtsleiter, nutzten die Fahrräder um zu einem Besprechungstermin zu Bürgermeister Hubert Hoffmann (links) nach Gambsheim zu fahren.
  • Foto: Lea Langlois/Passage309
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Rheinau (st). Das Stadtradeln in Rheinau ist in vollem Gange. Stand Donnerstag, 17. September, haben sich 212 Teilnehmer in 34 Teams für die internationale Kampagne angemeldet. In den ersten zehn Stadtradeln-Tagen sind insgesamt bereits 24.326 Kilometer geradelt worden. Unter den 26 teilnehmenden Städten und Gemeinden im Ortenaukreis liegt die Stadt Rheinau bei der Gesamtkilometerzahl damit zurzeit auf einem guten elften Platz. Über den aktuellen Stand der angemeldeten Teams, Teilnehmer und geradelten Kilometer kann man sich jederzeit online unter  www.stadtradeln.de/rheinau informieren.

„Ich bin begeistert, dass so viele Rheinauer am Stadtradeln teilnehmen. Sehr gut ist auch, dass viele das Fahrrad nun als Ersatz für das Auto verwenden. Das ist aktiver Klimaschutz, der den Stadtradeln-Wettbewerb sinnvoll macht“, so Bürgermeister Michael Welsche. Auch er bringt sich aktiv beim Team der Stadt mit ein. Beispielsweise ließ er aktuell das Auto stehen und nutzte, gemeinsam mit dem stellvertretenden Hauptamtsleiter Markus Bogner, das Fahrrad um einem Besprechungstermin mit Bürgermeister Hubert Hoffmann in Gambsheim wahrzunehmen.

Rangliste der Rheinauer Teams

Auch die Beschäftigten der Stadt Rheinau sind mit einem Team dabei und haben bisher schon 3.813 Kilometer auf dem Tacho. Einige sind ganz bewusst für den Weg zur Arbeit und zurück nach Hause auf das Fahrrad umgestiegen. Derzeit ist das „MitarbeiterInnenteam Stadt Rheinau“ Spitzenreiter in der Teamwertung für die meisten geradelten Kilometer insgesamt, gefolgt von den Teams „Seniorenrat Rheinau“ und „Offenes Team – Rheinau“. Der aktivste Einzelradler hat zur Halbzeit bereits eine beachtliche Strecke von über 1.000 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt.

Nun geht es für die Radler in die letzte Etappe. Noch bis zum 27. September heißt es fleißig in die Pedale treten, privat sowie beruflich möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurücklegen und somit gemeinsam ein Zeichen für nachhaltige Mobilität setzen. Danach haben alle Teilnehmer innerhalb einer siebentägigen Frist die Möglichkeit, Radkilometer für das Stadtradeln nachzutragen, solange sie innerhalb des Aktionszeitraums erradelt wurden.

Anmeldungen sind bis zum 27. September möglich.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen