Polizei sucht Zeugen am Rench-Flutkanal
Illegale Schafsfelle entsorgt

Rheinau-Freistett (st). Nach mittlerweile mehreren illegalen Ablagerungen von Schafsfellen entlang der L87 im Bereich der Zufahrt zum Rench-Flutkanal haben die Beamten des Polizeipostens Rheinau Ermittlungen eingeleitet und sind auf der Suche nach Zeugen.

Derzeitigen Erkenntnissen zufolge dürfte sich der letzte Vorfall im Verlauf des vergangenen Samstags zugetragen haben. Hinweise an die Polizei, Telefon 07844/911490.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.