Ehemaliger 50-jähriger Lebensgefährte in Haft
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen Mordes an Frau aus Sasbach

In der Goethestraße in Sasbach kam es zu einem Gewaltverbrechen. Die Staatsanwaltschaft hat Mordanklage gestellt.
  • In der Goethestraße in Sasbach kam es zu einem Gewaltverbrechen. Die Staatsanwaltschaft hat Mordanklage gestellt.
  • Foto: sp
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Sasbach (st). Nach dem gewaltsamen Tod einer 43-jährigen Frau am Montag in Sasbach hatte sich in den frühen Morgenstunden am Dienstag ein Mann der Polizei gestellt. Gegen den festgenommenen Tatverdächtigen wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft
Baden-Baden noch am späten Nachmittag des selben Tages Haftbefehl wegen Mordes
erlassen. Der 50-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Im
Zuge der am heutigen Mittwoch durchgeführten Untersuchung des Leichnams der Getöteten wurde
festgestellt, dass die Frau an den Folgen äußerer Gewalteinwirkung zu Tode
gekommen war. Die Beamten der Kripo gehen nach dem derzeitigen Stand der
Recherchen davon aus, dass sich der in der Wohnung des Opfers begonnene Streit
am Montagabend lautstark ins Treppenhaus verlagert hatte. Hier, so die
Vermutung der Ermittler, hatte die ehemalige Lebensgefährtin des Angreifers
noch unmittelbar vor dem tödlich verlaufenden Angriff durch laute Rufe auf sich
aufmerksam gemacht.

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.