Deckelelupfer: Badischer Zwiebelkuchen
Lust auf Herzhaftes

Severin Oberdorfer, Bäckerei Armbruster, Schutterwald
  • Severin Oberdorfer, Bäckerei Armbruster, Schutterwald
  • Foto: Armbruster
  • hochgeladen von Christina Großheim

Das braucht's: Teig: 200 g Mehl, 20 g Hefe, 1/2 TL Zucker, 5 EL Milch, 2 EL Sonnenblumenöl, 1 Prise Salz
Belag: 500 g Zwiebeln, 90 g durchwachsener Speck, 1 EL Sonnenblumenöl, Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Kümmel, 1 Ei, 150 g saure Sahne

So geht's: Für den Teig etwa ein Drittel des Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Frische Hefe mit Zucker in lauwarmer Milch auflösen. Hefe-Milch-Gemisch in die Mulde gießen. Mit wenig Mehl vom Rand her zu einem Vorteig rühren. Abgedeckt rund zehn Minuten gehen lassen. Öl und Salz zufügen. Den Vorteig mit dem restlichen Mehl zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort zirka 30 Minuten gehen lassen. Auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen und eine Springform (Durchmesser 26 oder 28 Zentimeter) leicht einfetten und mit dem ausgerollten Teig auslegen und am Rand hochziehen.

Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Den Speck in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne das restliche Öl erhitzen. Zwiebeln mit den Speckwürfeln darin glasig dünsten. Mit frisch gemahlenem Pfeffer, Salz, Paprikapulver und Kümmel würzen. Die Zwiebelmasse etwas abkühlen lassen und anschließend auf den Teig in die Form geben. Das Ei mit saurer Sahne verquirlen, würzen und darüber gießen. Eventuell überstehende Teigränder abschneiden. Im vorgeheizten Ofen bei 200 bis 220 Grad Celsius zirka 35 Minuten backen. Heiß servieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen