Genießen in Baden

Beiträge zum Thema Genießen in Baden

Freizeit & Genuss
Jatinder und Hülya Arora, "Pooja Indisches Restaurant", Offenburg

Herzhaftes Chicken-Curry mit Joghurt
Raffiniert gewürzt

Das braucht's: 400 g HähnchenbrustfiletMarinade: 100 bis 150 g Naturjoghurt1 EL Rapsöl1 TL Kurkuma2 TL Garam Masala2 Knoblauchzehen1 Ingwerstück, etwa ein Zentimeter lang2 EL Tomatenmark1/2 TL gemahlener Koriander1 TL Paprikapulver, je nach Geschmack edelsüß oder scharf1 Prise Salz1 Prise Pfeffer1 Msp. Kreuzkümmel, Petersilie zum Verzieren So geht's: Das Hähnchenbrustfilet gründlich abspülen und trockentupfen. In mundgerechte Stücke schneiden. Den Ingwer für die Marinade schälen und fein...

  • Offenburg
  • 22.10.21
  • 1
Freizeit & Genuss
Curry ist in Indien nicht nur eine Gewürzmischung, sondern so wird auch ein Gericht bezeichnet.

Vier Regionen, vier Geschmacksrichtungen
Indien und die Gewürze

Ortenau (gro). Ein indisches Essen ist ein Fest für die Sinne. Das liegt nicht nur an der Vielzahl der Gewürze, die bei den unterschiedlichen Gerichten verwendet werden, sondern auch an der Art, wie sie serviert werden. Denn in Indien gibt es keine Tellergerichte wie bei uns: Im Mittelpunkt steht traditionell der Thali, ein großes Metalltablett, auf dem die unterschiedlichen Speisen in kleinen Schüsseln angerichtet werden. Neben Reis sind die beiden Brotsorten Naan und Papadam die beliebtesten...

  • Offenburg
  • 22.10.21
Lokales

Inzidenz bleibt etwa konstant
Elf Neu-Infektionen und zwei Todesfälle

Ortenau (rek/st). Die am Montag vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis - zehn mehr als vor einer Woche - stammen aus Achern (2), Friesenheim (2), Kehl (1), Lahr (3), Lauf (1), Ottenhöfen (1) und Sasbach (1).Der aktuelle Wert der Sieben-Tage-Inzidenz beträgt aktuell bei 358 Neu-Infektionen binnen einer Woche 82,8. Vor einer Woche lag der Wert bei 83,7. Darüber hinaus meldet das Gesundheitsamt zwei...

  • Ortenau
  • 19.10.21
Freizeit & Genuss
Joachim Braun, Gasthaus Helmer, Offenburg-Elgersweier

Geschmorte Wildschweinkeule nach Art des Hauses
Ein deftiger Genuss

Das braucht's ( 6 Personen): 1,8 kg Wildschweinkeule 2 Zwiebeln 1 kleines Stück Sellerie 2 Karotten 1 Stange Lauch 2 Lorbeerblätter 2 Nelken 6 zerdrückte Pfefferkörner 6 zerdrückte Wacholderbeeren 1 Thymianstrauß 1 l Spätburgunder Rotwein ¼ l Rotweinessig ½ l Wasser 100 g Butter 120 g Mehl Preiselbeeren So geht's: Wildschweinkeule mit einer Bratenschnur zu einem Braten formen. Gemüse in walnussgroße Stücke schneiden, mit Gewürzen, Rotwein, Wasser und Essig zusammen in einem Gefäß mindestens...

  • Ortenau
  • 15.10.21
Freizeit & Genuss
Im Herbst schmeckt ein deftiges Wildgulasch am besten.

Ob Reh, Hase oder Fasan
Wilder Genuss, der aus dem Wald kommt

Ortenau (gro). Wildbret ist gesund. Das Fleisch von Wildtieren ist vitamin- und nährstoffreich sowie cholesterin- und fettarm. Außerdem bietet es eine relativ hohe Menge an essentiellen Omega-3-Fettsäuren, die sich sonst nur in Meeresfischen findet. Es werden unterschiedliche Wildarten unterschieden. Am beliebtesten in Deutschland ist Rehwild. Das Fleisch hat eine feine Faserstruktur und ist dunkelrot in der Farbe. Beliebt sind Rehrücken und Keulen. Die Saison von Rehwild reicht von Mitte Mai...

  • Ortenau
  • 15.10.21
Freizeit & Genuss
Effendi Erdem, Café am Waldbach, Offenburg

Spanische Muscheln in Pommery-Senf-Bier-Sauce
Einfach und lecker

Das braucht's (1 Portion): Sauce: 2 EL Pommery-Senf 0,1 l dunkles Bier Kräuter der Provence 1/2 Stange Lauch 2 Karotten 1 Stange Sellerie Salz Pfeffer Muscheln: 1/2 kg Spanische Muscheln So geht's: Die Muscheln gründlich säubern und gut abspülen. Alle geöffneten oder beschädigten Muscheln entfernen. Sellerie und Karotten grob würfeln, Lauch in Ringe schneiden. Sellerie, Karotten und Lauch in einem Topf anschwitzen. Pommery-Senf hinzugeben und mit dem dunklen Bier und etwas Wasser ablöschen. Mit...

  • Ortenau
  • 08.10.21
Freizeit & Genuss
Miesmuscheln auf rheinische Art werden mit Wurzelgemüse zubereitet.

Miesmuscheln: Leckeres im Herbst- und Winter
Fastfood aus Neptuns Reich

Ortenau (gro). Es ist eine Regel, die eigentlich schon seit langem überholt ist: Muscheln gibt es nur in den Monaten mit einem "r" ist in Zeiten funktionierender Kühlketten eigentlich keine Notwendigkeit mehr. Dennoch freuen sich unzählige Muschelfans auf den Herbst, wenn endlich wieder Miesmuscheln in den Handel und auf die Speisenkarten der Restaurants auftauchen. Miesmuscheln schmecken cremig und leicht salzig. Gleichzeitig besitzen sie eine gewisse Mineralität, die einen an das Meer selbst...

  • Ortenau
  • 08.10.21
Freizeit & Genuss
Martin Herrmann, Hotel "Dollenberg", Bad Peterstal-Griesbach

Zander auf Sauerkraut mit Rieslingsoße
Raffinierter Klassiker

Das braucht's: Zanderfilet: 4 Filet à 60 g2 EL geklärte ButterSalzSauerkraut: 400 g rohes Sauerkraut40 g Butter1 Zwiebel80 g Kartoffeln200 ml Weißwein300 ml BrüheZuckerSalzGewürzbeutel mit Wacholderbeeren, Lorbeer und Pfefferkörner,Trauben: 100 g grüne kernlose Trauben50 g Zucker200 ml Weißwein20 g MondaminSpeck: 50 g Schinkenspeck, klein geschnittenRieslingsoße: 125 ml Riesling250 ml Fischfond125 g SahneSalzZitronensaft So geht's: Den Zander auf der Hautseite ganz dünn mit Mehl bestäuben,...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 01.10.21
Freizeit & Genuss
Bouillabaisse ist ein berühmter Fischeintopf aus Marseille.

Genießen in Frankreich
Das Land mit den berühmten Regionalküchen

Ortenau (gro). Wer das Sprichwort "Leben wie Gott in Frankreich" geprägt hat, ist unbekannt. Aber ganz bestimmt hat derjenige die französische Küche dabei im Sinn gehabt. Denn in unserem Nachbarland haben Essen und Trinken einen ganz besonderen Stellenwert. Das ist schon an den langen Zeiten, die diesen Grundbedürfnissen eingeräumt werden, erkennbar: Eine Mittagspause von einer halben Stunde, während der ein belegtes Brot gegessen wird, ist für Franzosen undenkbar. Die französische Küche wird...

  • Ortenau
  • 01.10.21
Freizeit & Genuss
Gerald Kappus, Bäckerei Kappus, Lahr

Badischer Apfeldatschi frisch aus dem Backofen
Mit Streuseln gekrönt

Das braucht's: Hefesüßteig: 250 g Weizenmehl Typ 405 oder 55030 g Zucker15 g frische Backhefe1 Ei Größe M40 g Butter oder Margarine5 g Salz120 ml MilchButterstreusel: 50 g Butter50 g Zucker100 g Weizenmehl Typ 405 oder 550 4 schöne Äpfel der Sorte Boskoop, Braeburn oder Jonagold So geht's: Die zimmerwarmen Zutaten für den Hefeteig in die Küchenmaschine geben und etwa fünf Minuten im langsamen Gang mischen und anschließend im schnellen Gang intensiv kneten. Oder alle Zutaten von Hand verkneten....

  • Lahr
  • 24.09.21
Freizeit & Genuss
Äpfel und Birnen schmecken frisch, aber auch als Kuchenbelag oder in der pikanten Küche.

Beliebtes Kernobst
Die süßesten Früchte im Herbst: Äpfel und Birnen

Ortenau (gro). Im Herbst kommt die große Zeit des Kernobstes: Dazu zählen Äpfel, die der Deutschen liebste Frucht sind, Birnen, aber auch Quitten, Mispel, Speierling und Eberesche. Im Lebensmittelhandel und auf den Märkten finden sich in unserer Region vor allen Äpfel und Birnen. 17 Kilogramm Äpfel essen die Deutschen im Jahr. Am liebsten mögen sie den aromatischen und saftigen Elstar, aber auch der säuerlich-süße Braeburn und der fein säuerliche Jonagold stehen in der Gunst der Verbraucher...

  • Ortenau
  • 24.09.21
Freizeit & Genuss
Tanja und Thorsten Schwab, T & T Liköre, Willstätt-Legelshurst

Rezept: Ofen-Knoblauch mit Rosmarin und Chili
Ein besonderer Duft

Das braucht's: 10 ganze Knoblauchknollen1 l Olivenöl10 sterilisierte Einmachgläser à 190 ml4 bis 5 Chilischoten 4 bis 5 Rosmarinzweige So geht's: Die Gläser – es dürfen gerne auch größere oder kleinere verwendet werden, solange sie sich zum Einkochen eignen – werden sterilisiert. Dazu werden sie zuerst gespült und anschließend bei 140 Grad Celsius im vorgeheizten Backofen 25 Minuten getrocknet. Die Knoblauchknollen schälen und die einzelnen Zehen von der Haut befreien. Die Knoblauchzehen in die...

  • Willstätt
  • 17.09.21
Freizeit & Genuss
Ob pikant wie Tomaten oder süß wie Gelee, selbst gemacht schmeckt es am besten.

Einkochen und Einmachen
Pack den Geschmack des Sommers in ein Glas

Ortenau (gro). Der Sommer neigt sich dem Ende zu und der Tisch ist reich gedeckt. So reich, dass ein Teil des Obstes und Gemüses nicht verbraucht werden kann. Doch was tun mit dem Überfluss? Unsere Großeltern hatten dafür eine einfache Lösung: Obst und Gemüse wurden eingekocht. So wurden Vorräte für den Winter geschaffen, wenn frische Ware nicht zu bekommen war. Es gibt einen Unterschied zwischen Einkochen und Einmachen. Beim Einkochen werden frische Zutaten – wie Obst und Gemüse – direkt ins...

  • Offenburg
  • 17.09.21
Freizeit & Genuss
Martin Steinel, "Steinels Straußwirtschaft", Ottersweier

Frisch gebackener Zwiebelkuchen mit Schmand
Einfach immer lecker

Das braucht's: Mürbeteig: 0,5 kg Mehl1 TL Backpulver250 g Butter2 Eigelb100 ml Milch1 Prise SalzBelag: 2 kg Zwiebel250 g Speck2 EierSalzMuskatKümmel (wer es mag)3 EL Schmand So geht's: Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und in eine Schüssel geben. Die kalte Butter in kleinen Stücken auf das Mehl geben. Eigelbe, Milch und Salz dazugeben und alles gut miteinander verkneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig im Kühlschrank mindestens 30 Minuten ruhen lassen. Anschließend rund...

  • Ortenau
  • 10.09.21
Freizeit & Genuss
Zwiebelkuchen passt nicht nur zu einem Glas neuen Wein.

Neuer Wein und Zwiebelkuchen
Kulinarisches Dreamteam im Herbst

Ortenau (gro). Die Weinlese hat dieses Jahr später in der Ortenau begonnen: Anfang der Woche wurden die ersten frühen Sorten in den Weinbergen geerntet. Aus ihnen wird traditionell neuer Wein gemacht. Dabei handelt es sich um teilweise vergorenen Traubenmost, bei dem die alkoholische Gärung noch in vollem Gang ist. Gepresst wird diese Spezialität sowohl aus weißen als auch roten Trauben. In der Ortenau werden unterschiedliche Sorten speziell für den neuen Wein angebaut: Dazu zählen die frühen...

  • Ortenau
  • 10.09.21
Freizeit & Genuss
Wolfram Bucksch, "Alte Mühle Kitterburg", Kehl-Kittersburg

Gebratene Maultaschen mit Speck und Pfifferlingen
Schnell und richtig gut

Das braucht's: 8 Maultaschen100 g Speck400 g Pfifferlinge2 TomatenSalzPfefferSo geht's: Die Pilze waschen, putzen und trocknen. Die Maultaschen in Streifen schneiden. Den Speck in Würfel schneiden. Zusammen mit den Maultaschen in eine Pfanne geben und scharf anbraten. Die Pfifferlinge dazu geben und die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze fünf Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Tomaten klein würfeln und zu den Pilzen in die Pfanne geben. Alles noch einmal zwei...

  • Kehl
  • 03.09.21
Freizeit & Genuss
Typischer Genuss im Biergarten: Krustenbraten mit Knödeln wird nicht nur in Bayern bestellt.

Wo Kastanien Schatten spenden
Herzhafte Speisen aus dem Biergarten

Ortenau (gro). Der ideale Biergarten ist lichtdurchflutet und bietet dennoch Schatten. Den sollten alte Kastanienbäume spenden – so wie in Bayern, wo die Biergartenkultur im 19. Jahrhundert entstanden ist. Platz genommen wird an Holztischen und Bierbänken, das können, müssen aber keine typischen Festzeltgarnituren sein. Im Badischen sind viele Biergärten mit schönen Holztischen fürs Freie und den dazu passenden Klappstühlen ausgestattet. In ihrem Ursprung sind Biergärten Schankwirtschaften und...

  • Ortenau
  • 03.09.21
Freizeit & Genuss
Philipp Zeil, "Gleis 77", Offenburg

Pfifferlinge und Trompetenpilze in Kräuterrahm
Sahniger Genuss

Das braucht's: 600 g Pfifferlinge250 g Trompetenpilze1 Schalotte50 g Butterschmalz350 ml Sahne200 ml BrüheSalzPfeffer2 cl weißer BalsamicoPetersilieKerbel20 g Mehl So geht's: Die Pilze waschen, trocknen und putzen. Das Butterschmalz in der Pfanne auslassen und die Pilze darin scharf anbraten. Die Schalotte schälen und würfeln. Zu den Pilzen geben und kurz mit anlassen. Das Ganze mit der Brühe und Sahne auffüllen und eine Minute köcheln lassen. Mit Pfeffer, Salz und dem weißen Balsamico...

  • Offenburg
  • 27.08.21
Freizeit & Genuss
Diese Pfifferlinge sind eine wahre Pracht.

Pilze bereichern jetzt die Speisenkarte
Leckeres aus dem Wald

Ortenau (gro). Sie zählen zu den beliebtesten Speisepilzen und haben im Sommer und Herbst Saison: Die Rede ist natürlich von Pfifferlingen, die mit ihrem würzigen und leicht pfeffrigen Geschmack hervorragend zu Nudeln und Klößen, aber auch zu Reis, Eier- und Fleischgerichten passen. Es gibt keine Zuchtpfifferlinge, sie wachsen nur im Wald. Wer selbst in die Pilze gehen möchte, sollte wissen, dass Pfifferlinge nur für den Eigenbedarf gesammelt werden dürfen, denn sie stehen in Deutschland unter...

  • Offenburg
  • 27.08.21
Freizeit & Genuss
Manuela Müllerleile, "Süßer Druck", Schuttertal

Rezept: Landfrauentorte Brombeertraum
Sommerfrüchtchen

Das braucht's: Mürbeteig: 2 Eier80 g Zucker1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker1 Prise SalzAbrieb von einer 1/4 Zitrone80 g neutrales Speiseöl1 Päckchen Puddingpulver Vanille300 g Weizenmehl1 TL BackpulverRührmasse: 200 g Butter200 g Mascarpone 200 g Zucker4 Eier (getrennt)200 g Weizenmehl 1 TL Backpulver100 g gemahlene Mandeln600 g Brombeeren30 g gehackte MandelnDekoration: 3 EL Aprikosenmarmelade 1 EL Wasser So geht's: Aus den Zutaten eine Mürbeteig kneten. Dazu die Eier mit Zucker, Vanillezucker...

  • Schuttertal
  • 20.08.21
  • 2
Freizeit & Genuss
Kuchen im Sommer? Natürlich, wenn er so leicht ist wie diese Joghurtschnitte.

Leichte Sommertorten
Süße Sünden sind auch an heißen Tagen möglich

Ortenau (gro). Leicht und locker, kühl und am liebsten mit Obst – so müssen Kuchen und Torten im Sommer sein. Das bedeutet, keine schwere Buttercreme, sondern frische Varianten mit Quark, Joghurt oder Mascarpone als Füllung. Als Boden dienen leichter Biskuit oder ein schneller Mürbeteigboden. Es gibt aber auch Varianten, bei denen ganz auf den Backofen verzichtet werden kann wie bei Cheesecake nach amerikanischem Vorbild. Ob Sommer oder Winter, Biskuitteig ist oftmals die Grundlage einer Torte....

  • Ortenau
  • 20.08.21
Freizeit & Genuss
Daniel Fehrenbacher, Hotel und Restaurant "Adler", Lahr-Reichenbach

Jakobsmuscheln mit Banane, Pfeffer und Petersilie
Ein Hauch Exotik

Das braucht's: 8 Jakobsmuscheln1 Bund krause Petersilie4 Schalotten50 g geschlagene Sahne150 g Butter100 ml Brühe3 reife BananenSaft einer halben Zitrone1 EL HonigSalzschwarzer gestoßener Pfeffer0,5 l WeißweinÖl zum Braten So geht's: Zwei Bananen bei 200 Grad Celsius Heißluft für 30 Minuten in den Backofen geben, bis sie schwarz sind und aufplatzen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen und zu Kompott hacken. Bananenkompott in einen Topf geben, mit Honig, Salz, Zitronensaft und...

  • Lahr
  • 13.08.21
Freizeit & Genuss
Leichte Mahlzeit im Sommer: Jakobsmuscheln auf Lauch

Meeresfrüchte für die Sommerküche
Wahre Schätze des Meeres genießen

Ortenau (gro). Alle essbaren Meerestiere, die keine Wirbeltiere sind, werden unter dem Sammelbegriff Meeresfrüchte zusammengefasst. Dazu zählen Muscheln, Wasserschnecken, aber auch Garnelen, Tintenfische, Krabben und Hummer. Angeboten werden sie mittlerweile das ganze Jahr, tiefgekühlt, aber auch frisch. Garnelen sind Langschwanzkrebse. Auch die berühmte Nordseekrabbe ist eigentlich eine Garnele. Bis auf die Exemplare, die aus der Tiefsee stammen, sind alle grau. Die rosa Farbe bekommen sie...

  • Ortenau
  • 13.08.21
Freizeit & Genuss
René Höhn, Bar "El Circo", Europa-Park, Rust

Cocktails Vanilla Royal und Seegarden
Doppelte Erfrischung

Das braucht's: Vanilla Royal: 4 cl Absolut Vanille1 cl Likör 432 cl Rohrzuckersirup2 cl Zitronensaft1/2 Barlöffel rosa Pfeffer4 bis 5 Blätter BasilikumChampagnerSeegarden: 5 cl Seedlip Garden2 cl Holunderblütensirup15 cl Tonic So geht's: Für den alkoholhaltigen Vanilla Royal den rosa Pfeffer und das Basilikum andrücken und mit allen weiteren Zutaten in den Shaker geben. Kurz schütteln. Durch den Shaker Double Strain (Sieb) in ein Champagnerglas gießen und mit Champagner aufgießen. Der...

  • Rust
  • 06.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.