Brand eines Wohnhauses
Nachbarin entdeckt das Feuer rechtzeitig

Schutterwald (st). Der Aufmerksamkeit einer Nachbarin ist es zu verdanken, dass der Brand eines Wohnhauses am frühen Dienstagabend, 22. September, bei der Autobahnmeisterei in Schutterwald frühzeitig entdeckt und hierdurch niemand verletzt wurde, teilt die Polizei mit. Eine im Haus befindliche Bewohnerin sei so rechtzeitig gewarnt und in Sicherheit gebracht worden. Ferner sei es den Einsatzkräften der Feuerwehr gelungen, einen ebenfalls im Anwesen befindlichen Hund zu retten. Die Ursache des kurz vor 17.30 Uhr ausgebrochenen Feuers sei derzeit noch unklar. Spezialisten der Kriminaltechnik untersuchten den Brandort und kümmerten sich um die Spurensicherung. Der Sachschaden wird nach ersten Schätzungen auf zirka 50.000 Euro beziffert. Das betroffene Haus sei momentan nicht bewohnbar. Die Bewohnerin seibis auf weiteres bei Nachbarn untergekommen. Die Ermittlungen dauern an.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen