Dieter Karlin

Beiträge zum Thema Dieter Karlin

Lokales
Otto Neudeck gratuliert Christian Dusch (r.) zur Wahl.

Regionalverband Südlicher Oberrhein
Rheinauer Dusch neuer Direktor

Offenburg. Die Verbandsversammlung des Regionalverbands hat einen neuen Verbandsdirektor: Das Gremium wählte am Donnerstag bei seiner Sitzung in Offenburg Prof. Dr. Christian Dusch aus Rheinau als Nachfolger für Dr. Dieter Karlin. Der Wahl war ein intensives Auswahlverfahren durch mehrere Gremien vorausgegangen. Zur Wahl stand neben Dusch auch Heike Becker, Referentin für Raumordnung beim Regierungspräsidium Freiburg. Mit 32 zu 31 konnte Dusch eine knappe Mehrheit der Verbandsmitglieder...

  • Offenburg
  • 26.10.18
Lokales
Dieter Karlin (rechts), bei seinem Besuch im September in Rheinau mit Bürgermeister Michael Welsche.

Seit 2002 Direktor des Regionalverbands
Karlin kandidiert 2018 nicht mehr

Ortenau/Freiburg (st). Dr. Dieter Karlin, Verbandsdirektor des Regionalverbands Südlicher Oberrhein, wird sich 2018 nicht mehr für eine dritte Amtszeit bewerben, so Karlin am Donnerstag. Seine Amtszeit endet am 31. August. Damit ist der dann 63-Jährige der am längsten amtierende Verbandsdirektor seit Bestehen des Regionalverbands. "Ich habe mit die Entscheidung nicht leicht gemacht und alle Aspekte Pro und Contra einer erneuten Bewerbung erwogen“, so Karlin, der zuvor Erster Landesbeamter im...

  • Offenburg
  • 01.12.17
Lokales
Feierlicher Moment: Verbandsvorsitzender Dieter Karlin (rechts) überreicht dem Rheinauer Bürgermeister Michael Welsche eines der ersten Exemplare des neuen Regionalplans.

Rheinau übernimmt eine Brückenkopffunktion nach Frankreich
Die Ortenau hat seit Freitag ein Unterzentrum mehr

Rheinau (gro). "Wir haben die Einstufung erreicht, in die wir gehören", stellte der Rheinauer Bürgermeister Michael Welsche zufrieden fest. "Das bedeutet eine Anerkennung dessen, was wir bereits geleistet haben, es gibt uns aber auch Sicherheit bei der Planung für die Zukunft." Schließlich gelte der nun in Kraft getretene Regionalplan Südlicher Oberrhein, in dem die Aufstufung Rheinaus zum Unterzentrum festgeschrieben wurde, bis ins Jahr 2030. Dass diese Aufstufung keine...

  • Rheinau
  • 26.09.17
Lokales

Neuer Regionalplan ist rechtswirksam
Rheinau ist jetzt ein Unterzentrum

Freiburg/Ortenau (st). Der mit der Veröffentlichung rechtswirksam gewordene Regionalplan für den südlichen Oberrhein löst den mehr als 22 Jahre alten Vorgänger ab. Verbunden ist damit die Aufstufung der Städte Rheinau und Neuenburg zu Unterzentren: Mit der Genehmigung des Regionalplans erkennt das Land an, dass die beiden Brückenstädte am Rhein Versorgungsfunktionen für ihre jeweiligen französischen Nachbargemeinden ausüben und noch weiter grenzüberschreitend ausbauen sollen. Verbandsdirektor...

  • Rheinau
  • 23.09.17
Lokales
Kappelrodecks Marktplatz: Die Kommunen sind genau wie der Regionalverband an einer Stärkung der Innenstädte und Ortszentren interessiert.

Regionalverbände am Oberrhein wollen Trendwende erreichen
Durch "Handelsmonitor" Impulse für Ortszentren

Offenburg (rek). Der zunehmende Online-Handel, die Dominanz weniger Anbieter und 5 der Rückzug inhabergeführter Geschäfte stellen die bekannten Strukturen und damit auch Anzahl und räumliche Verteilung der Betriebe in Frage. Zudem Thema wird derzeit der "Handelsmonitor Oberrhein" erstellt. Das Ziel der beiden Regionalverbände Südlicher und Mittlerer Oberrhein: Erhalt von lebendigen Innenstädten und Ortszentren. "Wir am Oberrhein gehen offensiv mit der Regionalplanung um", erklärte Gerd Hager,...

  • Offenburg
  • 22.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.