Otto Neideck

Beiträge zum Thema Otto Neideck

Lokales

Regionalverband Südlicher Oberrhein
Otto Neideck weiter Verbandsvorsitzender

Otto Neideck wird den Regionalverband Südlicher Oberrhein auch in den kommenden fünf Jahren führen. Er wurde in der konstituierenden Sitzung mit großer Mehrheit wiedergewählt. Als stärkste Fraktion hatte die CDU-Fraktion das Vorschlagsrecht und nominierte hierfür Neideck das fünfte Mal in Folge. Seine vier Stellvertreter sind Dr. Susanne Wienecke (Bündnis 90/Die Grünen), Valentin Doll (Freie Wähler), Norbert Brugger (SPD) und Oliver Rein (CDU).

  • Ortenau
  • 12.11.19
  • 40× gelesen
Lokales
Otto Neudeck gratuliert Christian Dusch (r.) zur Wahl.

Regionalverband Südlicher Oberrhein
Rheinauer Dusch neuer Direktor

Offenburg. Die Verbandsversammlung des Regionalverbands hat einen neuen Verbandsdirektor: Das Gremium wählte am Donnerstag bei seiner Sitzung in Offenburg Prof. Dr. Christian Dusch aus Rheinau als Nachfolger für Dr. Dieter Karlin. Der Wahl war ein intensives Auswahlverfahren durch mehrere Gremien vorausgegangen. Zur Wahl stand neben Dusch auch Heike Becker, Referentin für Raumordnung beim Regierungspräsidium Freiburg. Mit 32 zu 31 konnte Dusch eine knappe Mehrheit der Verbandsmitglieder...

  • Offenburg
  • 26.10.18
  • 224× gelesen
Lokales

Neuer Regionalplan ist rechtswirksam
Rheinau ist jetzt ein Unterzentrum

Freiburg/Ortenau (st). Der mit der Veröffentlichung rechtswirksam gewordene Regionalplan für den südlichen Oberrhein löst den mehr als 22 Jahre alten Vorgänger ab. Verbunden ist damit die Aufstufung der Städte Rheinau und Neuenburg zu Unterzentren: Mit der Genehmigung des Regionalplans erkennt das Land an, dass die beiden Brückenstädte am Rhein Versorgungsfunktionen für ihre jeweiligen französischen Nachbargemeinden ausüben und noch weiter grenzüberschreitend ausbauen sollen. Verbandsdirektor...

  • Rheinau
  • 23.09.17
  • 40× gelesen
Lokales

Regionalverband fordert mehr Unterstützung
Radschnellwege für den südlichen Oberrhein

Südlicher Oberrhein (st). Landauf, landab sind derzeit sogenannte Radschnellwege in aller Munde, heißt es in einer Presseinformation des Regionalverbands Südlicher Oberrhein. Ziel der Landesregierung sei es, bis 2015 zehn Radschnellwege in Baden-Württemberg zu realisieren. Der Regionalverband Südlicher Oberrhein habe sich bereits frühzeitig mit planerischer Unterfütterung möglicher Radschnellwege auseinandergesetzt und im Januar 2017 eine Potenzialanalyse für die Region vorgelegt. Dabei...

  • 19.05.17
  • 16× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.