Dilger

Beiträge zum Thema Dilger

Sport
Max Dilger (10) hat sich in Wittstock für das Finale um die Langbahn-Europameisterschaft qualifiziert. 

BAHNSPORT: Sulzer Speedwayprofi fühlt sich auf der Langbahn wohl
Max Dilger hat sich für das EM-Finale 2018 qualifiziert

Wittstock (woge). Nach dem guten achten Platz beim Weltmeisterschaftslauf in Herxheim gab es für den Sulzer kaum Zeit zum Durchschnaufen. Nur zwei Tage später rollte er beim Halbfinale zur Europameisterschaft in Wittstock ans Band. Das Ziel war klar: er musste unter die besten Neun fahren, denn nur diese qualifizierten sich für den Endlauf in Frankreich. Ein schweres Unterfangen, denn immerhin waren sechs aktuelle Grand-Prix-Fahrer am Start. Doch gleich im ersten Rennen ließ Dilger erkennen,...

  • 19.05.18
Sport
Max Dilger aus Sulz will beim WM-Lauf in Herxheim am "Vatertag" mit den Langbahnstars mitmischen.

MOTORSPORT: Am "Vatertag" WM-Lauf in Herxheim
Max Dilger im "Konzert der Großen"

Herxheim/Pfalz (woge). An Christi Himmelfahrt greift Max Dilger in die Langbahn-Weltmeisterschaft ein. Der Sulzer, der sonst überwiegend auf den kurzen Speedwaybahnen unterwegs ist, fährt seit dem vergangenen Jahr auch auf der Langbahn und konnte schon einige Erfolge einfahren. Dass Dilger gleich bei einem Weltmeisterschaftslauf mitfahren kann, hat er dem RMSV Herxheim zu verdanken, der ihm die "Veranstalter-Wildcard" zukommen ließen. Es wird kein einfaches Rennen, denn auf der knapp 1000 Meter...

  • 20.05.17
Sport
Bestens vorbereitet: Für Speedwayprofi Max Dilger aus Lahr-Sulz kann die Saison beginnen.

SPEEDWAY: Profi aus Lahr-Sulz will in der polnischen Liga starten
Max Dilger ist für die neue Saison bestens vorbereitet

Lahr-Sulz. Nachdem Max Dilger bereits mit geliehenen Motorrädern in Südfrankreich einige Runden drehen konnte, fanden vom 11. bis 13. März die ersten Trainingseinheiten mit den eigenen Motorrädern im kroatischen Gorican statt. Hier konnte der 27-Jährige aus Lahr-Sulz bei idealen äußeren Bedingungen zahlreiche Runden auf der Speedwaybahn drehen. Die neu aufgebauten Motorräder erfüllten alle Erwartungen und Max Dilger war mit den ersten Ergebnissen sichtlich zufrieden. Danach ging es für das Team...

  • Ausgabe Lahr
  • 25.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.