Enterokokken

Beiträge zum Thema Enterokokken

Lokales
Bei einem Vororttermin wurde ein Bündel von Maßnahmen beschlossen, das die Nilgänse vom Badesee Goldscheuer fernhalten soll.
2 Bilder

Badesee in Goldscheuer: Nilgänse sollen verscheucht werden
Maßnahmenkatalog erstellt damit das Badeverbot bald aufgehoben werden kann

Kehl-Goldscheuer (st). Kothäufchen am Ufer des Goldscheuerer Badesees und auf den Stegen machen deutlich, wer verantwortlich ist für die gesundheitsschädlichen E.Coli-Bakterien und die Enterokokken im Gewässer, die am Freitag zu einem Badeverbot im Naturbad geführt haben: Nilgänse, die sich hier angesiedelt und bislang offenbar wohlgefühlt haben. Damit soll jetzt Schluss sein: Bei einem Ortstermin am Montag (31. Juli) wurde vereinbart, dass die Wasservögel vergrämt – also verscheucht – werden...

  • Kehl
  • 31.07.17
Lokales
Rotweißes Flatterband rund um den See soll die Schwimmer abhalten ins Wasser zu gehen.
3 Bilder

Badesee ist stark mit E-Coli-Bakterien belastet
Keine kühle Erfrischung mehr im Naturbad Goldscheuer

Kehl (st). Im Naturbad in Goldscheuer ist das Baden bis auf weiteres verboten: Der beliebte Badesee beim Badhiesl musste am Freitag gesperrt werden, weil sich im Wasser Coli-Bakterien und Enterokokken explosionsartig vermehrt haben. Die bei mehreren Proben festgestellte Konzentration dieser Bakterien spricht laut Aussagen des Gesundheitsamts für eine Verunreinigung durch Darmbakterien. Das Gesundheitsamt des Ortenaukreises hat deshalb Kontakt mit dem Landesgesundheitsamt aufgenommen. Beide...

  • Kehl
  • 28.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.