Badestelle

Beiträge zum Thema Badestelle

Lokales
Martin Knapp (DLRG), Marcus Möhrmann (Betreiber Kiosk), Bürgermeister Dietmar Stiefel und Matthias Heußer (Leiter Fachgebiet Eigenbetriebe Verwaltung) an der Badestelle am Achernsee

Badestelle am Achernsee
Stadt mahnt Beachtung der Regeln an

Achern (st). Die Badestelle am Achernsee ist täglich geöffnet und wie in den Vorjahren von 8 bis 20 Uhr kostenlos zugänglich. An den Wochenenden und Feiertagen ist bei Badewetter die DLRG-Ortsgruppe Achern vor Ort. Auf ehrenamtlicher Basis leisten die Mitglieder der DLRG auch in diesem Jahr wieder einen wertvollen Dienst für die Gemeinschaft. Dies ist nicht selbstverständlich - der DLRG ist es gelungen, trotz den Erschwernissen, bedingt durch die Corona-Pandemie, die Wachdienstfähigkeit...

  • Achern
  • 08.06.22
  • 1
Lokales
Gebäudesanierung an der Badestelle am Achernsee ist in vollem Gang.

Badestelle am Achernsee
Gebäude wird saniert

Achern (st). Risse, ausgebrochene Stellen an der Fassade, Farbschmierereien und ein in die Jahre gekommener Anstrich machten eine Sanierung des Gebäudes an der Badestelle Am Achersee unumgänglich. Derzeit wird an der Fassade und den Innenwänden eine Armierung mit einem neuen Putz aufgebracht. Die Stahlstreben und Türzargen werden dazu farblich abgesetzt. Dem Gebäude wird so für die nächste Badesaison ein neuer moderner Look verliehen.

  • Achern
  • 18.02.22
Lokales

Corona-Regeln einhalten
Badestelle am Achernsee öffnet ab Fronleichnam

Achern (st). Die Badestelle am Achernsee öffnet am Donnerstag, 3. Juni, um 12 Uhr wieder ihre Pforten. Auch wenn das Gelände der Badestelle als öffentlicher Raum gilt und somit ohne Kontaktdatenerfassung und Testpflicht betreten werden darf, bittet die Stadtverwaltung Achern um ein vernünftiges und der Corona-Pandemie geschuldeten Umständen entsprechendes Verhalten. Das heißt, dass insbesondere die gegenwärtigen Abstandsregeln auch vor Ort einzuhalten sind. Als Neuerung in diesem Jahr wurde die...

  • Achern
  • 01.06.21
Lokales
Verbot aufgehoben: Seit Montag ist das Baden am Badesee Goldscheuer wieder erlaubt.

Maßnahmen zeigen Erfolge
Badeverbot an See in Goldscheuer aufgehoben

Kehl (st). An der Badestelle in Goldscheuer darf wieder gebadet und geschwommen werden: Am Montag, 13. Juli, hat das Gesundheitsamt des Landratsamtes in Absprache mit dem Landesgesundheitsamt das Badeverbot zurückgenommen - allerdings unter Auflagen. So sind die sogenannten Bewirtschaftungsmaßnahmen fortzuführen; im 14-tägigen Rhythmus müssen Wasserproben entnommen werden, deren mikrobiologische Analyseergebnisse unauffällig bleiben müssen. Über eine Änderung der Bewertung der Badestelle wird...

  • Kehl
  • 13.07.20
Lokales
Die Badestelle am Achernsee wird ab dem 4. Juni geöffnet.

Badestelle am Achernsee öffnet
Abkühlung ab 4. Juni möglich

Achern (st). Als weiterer Schritt zur Rückkehr in die Normalität inmitten der Corona-Pandemie öffnet die Badestelle am Achernsee am Donnerstag, 4. Juni, wieder täglich ihre Tore. „Die gegenwärtige Situation erfordert von allen Besuchern ein hohes Maß an Selbstdisziplin und Eigenverantwortung, um die Badestelle möglichst bis zum Saisonende auch offenhalten zu können“, erklärte Oberbürgermeister Klaus Muttach zu der von den städtischen Mitarbeitern der Stadtwerke und Kioskpächter Möhrmann in den...

  • Achern
  • 29.05.20
Lokales
Das Badeverbot am Goldscheuerer See gilt weiterhin.

Weiter Badeverbot in Goldscheuer
Gesundheitsamt gibt Badestelle nicht frei

Kehl (st). Das Gesundheitsamt rückt nicht vom über die Badestelle in Goldscheuer verhängten Badeverbot ab. Davon hat die Behörde sowohl den Oberbürgermeister der Stadt Kehl als auch die Ortsverwaltung Goldscheuer mit einer E-Mail vom 16. August in Kenntnis gesetzt. Die Stadt stützt sich auf die Aussagen des Gesundheitsamtes als Fachbehörde; sie hat zusätzlich beim Regierungspräsidium um eine Stellungnahme gebeten. Die Antwort des Regierungspräsidiums, also der gemeinsamen Fachaufsichtsbehörde...

  • Kehl
  • 20.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.