Fehlalarm

Beiträge zum Thema Fehlalarm

Lokales
Besuch im Impfzentrum Offenburg: Christian Eggs, stellvertretender Leiter für die Mitarbeiter der Malteser im Impfzentrum (v. l.), Diana Kohlmann, Leiterin der Kreisimpfzentren, Klaus Weber, Regional- und Landesgeschäftsführer der Malteser Baden-Württemberg, Sandra Kircher, Geschäftsführerin Messe Offenburg und Leiterin des Zentralen Impfzentrum für Verwaltung und Organisation, Bernhard Bürkle, Leiter für die Mitarbeiter der Malteser im Imofzentrum, Markus Bensmann, Leiter Notfallvorsorge Malteser Deutschland, Sabine Würth, Diözesangeschäftsführerin Malteser Erzdiözese Freiburg, Michael Quarti, Mitglied der Leitungsgruppe Malteser im Impfzentrum und Dominicus Freiherr von und zu Mentzingen, Diözesanleiter Malteser Erzdiözese Freiburg

Lob für das Impfzentrum Offenburg
Besuch aus der Erzdiözese

Offenburg (st). Das Impfzentrum Offenburg auf dem Messegelände steht unter der Verantwortung der Malteser und ist eines der wichtigen Zentren im Land. Als es am Montag, 19. April. hohen Besuch bekam, gab es, mitten im laufenden Impfbetrieb, einen Brandalarm. Es war nur ein Fehlalarm, aber er zeigte, wie unaufgeregt die Profis von den Maltesern und andere Hilfsorganisationen große Hallen mit vielen Menschen räumen; leise, koordiniert und effektiv. Eine ungewollte, aber sehr erfolgreiche Übung,...

  • Offenburg
  • 26.04.21
Polizei

Fehlalarm aufgrund technischen Defekts
Feuerwehr-Einsatz im Impfzentrum

Offenburg (st). Gegen 11.35 Uhr am Montag wurde die Feuerwehr Offenburg zum Einsatz in der Schutterwälder Straße alarmiert. Die Sprinkleranlage in der Eishalle der Messe hatte vermutlich aufgrund einer technischen Störung ausgelöst. Das dort untergebrachte Impfzentrum wurde sofort nach der Auslösung durch die Verantwortlichen in vorbildlicher Weise geräumt, so dass die Feuerwehr die Einsatzstelle untersuchen und ein mögliches Schadenfeuer hätte schnell ausfindig machen können. Die Einsatzkräfte...

  • Offenburg
  • 19.04.21
Polizei

Folgenschwere Albernheit
Teurer Fehlalarm

Neuried-Altenheim. Der Anruf eines 33 Jahre alten Mannes am späten Dienstagabend bei der Feuerwehrleitstelle dürfte für diesen nun diverse Ärgernisse nach sich ziehen. Der Anrufer meldete gegen etwa 23.30 Uhr ein in Flammen stehendes Gebäude in der Badstraße in Altenheim. Während anschließend Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei mit mehreren Besatzungen beschleunigt anrückten, durften sie wenig später am vermeintlichen Ort des Geschehens feststellen, dass es sich bei dem vorangegangenen...

  • Neuried
  • 22.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.