Impfzentrum

Beiträge zum Thema Impfzentrum

Lokales
Reger Betrieb herrscht im Impfzentrum in der Messe Offenburg.
2 Bilder

Seit Freitag wird Astrazeneca verabreicht
Impfzentrum nimmt Fahrt auf

Offenburg (gro). Am 27. Dezember starteten die Corona-Impfungen in der Ortenau: Zunächst mit mobilen Impfteams, dann wurde das Zentrale Impfzentrum (ZIZ) in der Messe Offenburg in Betrieb genommen. Mitte Januar kamen die beiden Kreisimpfzentren (KIZ) in Offenburg und Lahr dazu. Schon nach kurzer Zeit entschieden sich die Messe Offenburg als Betreiber des ZIZ und das Landratsamt Ortenaukreis als Betreiber des KIZ am Standort Offenburg zusammenzuarbeiten und die Synergieeffekte zu nutzen. "Es...

  • Offenburg
  • 26.02.21
Polizei

Farbschmiereien am Impfzentrum
Polizei sucht Zeugen der Aktion

Offenburg (st). Zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen, 16. und 17. Februar, kam es am Offenburger Impfzentrum zu Beschädigungen durch Farbschmierereien. Das an der Platanenallee gelegene Gebäude wurde im oben benannten Zeitraum mit Farbe beschmutzt, sodass ein Sachschaden von etwa 500 Euro entstand. Personen, die Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0781/212820 bei der Polizei zu melden.

  • Offenburg
  • 19.02.21
Lokales

Information vom Zentralen Impfzentrum
Impftermine für über 80-Jährige

Offenburg (st). In regelmäßigen Abständen werden von Sonntag bis Dienstagabend zusätzliche Termine für über 80-Jährige in der öffentlichen Terminvergabe des Zentralen Impfzentrums Offenburg eingestellt. Sowohl der Erst- als auch Zweittermin kann unter der Hotline 116117 oder unter www.impfterminservice.de gebucht werden. Wer keinen Zweittermin erhält, kann dies in der Registrierung des Impfzentrums bei seinem Ersttermin mitteilen und erhält im Anschluss seinen Zweittermin. Der Ersttermin muss...

  • Ortenau
  • 15.02.21
Lokales

SFK bietet Impfhotline an
Unterstützung bei einer Terminbuchung

Kehl (st). Unter Telefon 07851/485654 bietet das Senioren-Forum-Kehl (SFK) ab Dienstag, 16. Februar, eine Impfhotline an. Bürger im Alter über 80 Jahren können sich dort an drei Tagen in der Woche melden und werden dann vom SFK dabei unterstützt, einen Impftermin zu buchen. 07851/485654: die Impfhotline des SFK Ein Anruf genügt: Senioren über 80 Jahren, die beim Buchen eines Impftermins Hilfe brauchen und nicht auf Familie oder Freunde zurückgreifen können, können sich ab Dienstag, 16. Februar,...

  • Kehl
  • 12.02.21
Lokales
Für die Terminvereinbarung im Impfzentrum - wie hier in Offenburg -  sucht die Stadt Haslach ehrenamtliche Helfer.

Haslach organisiert Aktion
Ehrenamtliche Impfterminhelfer gesucht

Haslach (st). Das Sozialministerium Baden-Württemberg ruft dieser Tage in einem Bürgerbrief alle Angehörige der Gruppe „80 Jahre und älter“ dazu auf, sich gegebenenfalls von „Angehörigen, Freunden oder Nachbarn helfen zu lassen, wenn Sie mit der Terminvereinbarung Schwierigkeiten haben sollten“. Die Stadt Haslach begrüßt diese Aufforderung nicht nur, sie geht sogar noch einen Schritt weiter mit einem konkreten Hilfsangebot: Wer nicht auf die Unterstützung von Familie oder Bekannten...

  • Haslach
  • 28.01.21
Lokales

Gemeinde und Verein helfen in Willstätt
Impftermine für ältere Menschen

Willstätt (st). Im Impfzentrum in Offenburg starten die Impfungen gegen das Corona-Virus. Nach den Wohn- und Pflegeheimen erhalten zuerst Menschen einen Impftermin, die älter als 80 Jahre sind.Es hat sich gezeigt, dass die verschiedenen Möglichkeiten der Terminfindung schwierig sind. Dies ist telefonisch oder online möglich, nimmt aber viel Zeit in Anspruch. Terminfindung und Fahrdienst Deshalb bietet die Willstätter Gemeindeverwaltung und der Verein "Jung & Alt – Für gegenseitige Hilfe" den in...

  • Willstätt
  • 21.01.21
Lokales
Am Eingang des Impfzentrums wird zunächst die Temperatur gemessen.
5 Bilder

Kreisimpfzentren am Freitag gestartet
Priorisierung im Vordergrund

Offenburg (mak/st). "Die Impfaktion hat gut begonnen", sagt Doris Reinhardt, Pandemiebeauftragte der Kassenärztlichen Vereinigung für den Ortenaukreis, bei einem Pressegespräch am vergangenen Mittwoch, 20. Januar. Bis zum Ende der Woche sollen rund 12.500 Impfungen stattgefunden haben, davon 5.800 durch mobile Impfteams. Da der Impfstoff immer noch ein rares Gut ist, appelliert Reinhardt an alle Menschen unter 80 Jahren mit der höchsten Impfpriorität: "Sie sollten sich fragen, ob sie jetzt die...

  • Ortenau
  • 21.01.21
Panorama
Doris Reinhardt

Eine Frage, Doris Reinhardt
Erste Impfungen verlaufen erfolgreich

Seit Dienstag wird nun auch im Zentralen Impfzentrum (ZIZ) in Offenburg geimpft. Seit dem Start am 27. Dezember sind die mobilen Impfteams in Alten- und Pflegeheimen unterwegs. Rembert Graf Kerssenbrock sprach mit Dr. Doris Reinhardt, Pandemiebeauftragte der Kassenärztlichen Vereinigung für den Ortenaukreis. Abläufe klappen aufgrund Planung sehr gut Wie sind die ersten Tage im Zentralen Impfzentrum angelaufen und wie viele Impfungen werden dort derzeit täglich getätigt? Im ZIZ werden täglich...

  • Friesenheim
  • 08.01.21
Lokales
Nach der Einlasskontrolle mit Fiebermessung geht es zur Erfassung der Daten.
7 Bilder

Dienstag Impfzentrum erstmals geöffnet
Start mit 300 Impfungen täglich

Offenburg (rek). Mit 300 Impfungen pro Tag ist heute um 8 Uhr das Impfzentrum in der Messehalle 1 in Offenburg gestartet. Vor dem Start erläuterten unter anderem Sandra Kircher, Messe-Geschäftsführerin, und Dr. Doris Reinhardt, Ärztin und Vertreterin der Kassenärztlichen Vereinigung Ortenau, sowie Offenburgs Oberbürgermeister Marco Steffens Pressevertretern die Abläufe. Fieberkontrolle am Eingang Weil derzeit eine begrenzte Anzahl an Impfdosen zur Verfügung stehen, startete am Dienstag das...

  • Offenburg
  • 05.01.21
Lokales
Im ZIZ wird wohl erst im neuen Jahr der Betrieb starten.

Start ist in vier Pflegeheimen
Am Sonntag rücken mobile Impfteams aus

Ortenau (gro/rek). Am Sonntag startet das Zentrale Impfzentrum (ZIZ) in Offenburg mit seiner Arbeit. Allerdings wird noch nicht in der Eislaufhalle in der Messe Offenburg geimpft. Im Einsatz sind vorerst die mobilen Impfteams (MIT). "Die Pflegeeinrichtungen und die dortigen vulnerablen Gruppen haben oberste Priorität für die Impfungen", erläutert Urs Kramer, Leiter des Amts für Brand und Katastrophenschutz des Ortenaukreises, der die MITs, die an das Zentrale und die beiden Kreisimpfzentren...

  • Offenburg
  • 26.12.20
Lokales
Die Vorbereitungen in der Offenburger Messehalle

Kreis sucht Mitarbeitende
Impfzentren im Zwei-Schicht-Betrieb

Offenburg/Lahr (st). Der Ortenaukreis bereitet sich mit Hochdruck auf eine bald verfügbare Corona-Impfung vor. Zum 15. Januar werden zwei Kreisimpfzentren an den Standorten Eishalle bei der Messe Offenburg und Rheintalsporthalle Lahr eingerichtet. Voraussichtlich bis Ende Juni geöffnet Der Impfbetrieb soll an sieben Tagen die Woche in zwei Schichten von 7 bis 21 Uhr erfolgen. Immer von 6 bis 7 und von 21 bis 22 Uhr werden die Impfungen vor- und nachbereitet. Die beiden Kreisimpfzentren sollen...

  • Ortenau
  • 17.12.20
Lokales
Dezernentin Diana Kohlmann

Diana Kohlmann koordiniert Kreisimpfzentren
Öffnung für Mitte Januar geplant

Offenburg/Lahr (st). Diana Kohlmann, Dezernentin für Ländlichen Raum des Ortenaukreises, übernimmt die Gesamtkoordination und Planung der Kreisimpfzentren (KIZ) im Ortenaukreis. Einschlägige Erfahrungen „Ich freue mich, dass sich mit Diana Kohlmann eine hochqualifizierte, engagierte Kollegin mit einschlägigen Berufserfahrungen bereit erklärt hat, die Gesamtkoordination der beiden Kreisimpfzentren zusätzlich zu ihrer Dezernatsleitung zu übernehmen“, so Landrat Frank Scherer. Vor ihrem Wechsel in...

  • Offenburg
  • 10.12.20
Lokales
Die Lahrer Rheinsporthalle ist neben dem Offenburger Messezentrum eins der Kreisimpfzentren.

Kreisimpfzentren
Die wichtigsten Fragen und Antworten

Ortenau (st). Die wichtigsten Fragen und Antworten zu den Kreisimpfzentren im Überblick: Wie erfolgte die Auswahl der Kreisimpfzentren? Die Städte, Gemeinden und Landkreise waren im November dazu aufgerufen worden, Vorschläge für Liegenschaften zu unterbreiten und beim Land einzureichen, die sich als Kreisimpfzentren eignen. Hierzu haben sie vom Land einen Kriterienkatalog erhalten, um die Anforderungen einschätzen zu können. Die Entscheidung über die Standorte der Kreisimpfzentren erfolgte in...

  • Ortenau
  • 04.12.20
Lokales
Landrat Frank Scherer (v. l.), Oberbürgermeister Marco Steffens und Peter Schwinn, Brand- und Katastrophenschutzbeauftragter der Stadt Offenburg im zentralen Impfzentrum in der Messe Offenburg.
4 Bilder

Fragen zum Prozedere noch offen
Impfzentren nehmen Gestalt an

Ortenau (gro/mak/st). Die Vorbereitungen für Zulassung eines Impfstoffes zur Bekämpfung des Coronavirus‘ schreiten voran. Deshalb bereiten sich die Städte und Landkreise, in denen Impfzentren entstehen, bereits vor, Planung und Aufbauarbeiten laufen auf Hochtouren. Eines von zwei zentralen Impfzentren des Landes entsteht derzeit in der Eislaufhalle der Messe Offenburg. Am 15. Dezember soll alles bereit sein. Ob ab diesem Zeitpunkt auch schon geimpft werden kann, hängt ganz von der Zulassung...

  • Ortenau
  • 04.12.20
Lokales
Landrat Frank Scherer (v. l.), Oberbürgermeister Marco Steffens und Peter Schwinn, Brand- und Katastrophenschutzbeauftragter der Stadt Offenburg im zentralen Impfzentrum in der Messe Offenburg
3 Bilder

Aufbau des zentralen Impfzentrums
Bereit sein für den Tag der Zulassung

Offenburg (gro). Eines von zwei zentralen Impfzentren des Landes entsteht derzeit in der Eislaufhalle der Messe Offenburg. Die Aufbauarbeiten laufen auf Hochtouren, denn am 15. Dezember soll alles bereit sein. Ob ab diesem Zeitpunkt auch schon geimpft werden kann, hängt ganz von der Zulassung eines Impfstoffes ab. Als ein eingespieltes Team bezeichnete Oberbürgermeister Marco Steffens die Messe und den Katastrophenschutzbeauftragten der Stadt Offenburg, Peter Schwinn. Letzterer hat das...

  • Offenburg
  • 03.12.20
Lokales
Die Lahrer Rheinsporthalle ist neben dem Offenburger Messezentrum eins der Kreisimpfzentren.

Ein zentrales und zwei Kreis-Impfzentren für Ortenau
Antworten auf viele Fragen

Offenburg/Lahr (st). In der Lahrer Rheintalsporthalle und auf dem Gelände der Messe Offenburg-Ortenau werden zum Januar 2021 zwei Kreisimpfzentren im Ortenaukreis entstehen. Das Ministerium für Soziales und Integration hat die Entscheidung am Mittwochnachmittag verkündet. Zwei Impfzentren auf der Messe Abhängig von der Verfügbarkeit des Corona-Impfstoffes soll bereits Mitte Dezember ein sogenanntes Zentrales Impfzentrum (ZIZ) auf dem Offenburger Messegelände entstehen. Das Zentrale Impfzentrum...

  • Offenburg
  • 02.12.20
Lokales
Auf den zwei neuen Ergometern, die seit Donnerstag, 19. November, im Ganztagsbereich der Tulla-Realschule in Kehl stehen, können sich die Schüler verausgaben.
5 Bilder

7 Tage in 7 Minuten
Die Ortenau auf einen Blick

Ortenau (mak). 7 Tage in 7 Minuten – das sind die wichtigsten Nachrichten im Ortenaukreis in der vergangenen Woche im Überblick: Mittwoch, 18. November Verkehr: Die Stadtverwaltung Lahr teilt mit, dass die Polizei ab Mitte November durch private Begleitfirmen bei der Durchführung von Großraum- und Schwertransportbegleitung personell entlastet wird. E-Mobilität: Auf dem Ferienhof Bohnert in Seebach steht Gästen mit Elektrofahrzeugen zukünftig eine E-Ladesäule mit einer Ladeleistung von 22...

  • Ortenau
  • 24.11.20
Lokales
Nach den zentralen Corona-Teststationen soll es künftige auch Impfzentren geben – vorerst zwei pro Regierungsbezirk.

Immunisierung gegen Corona
Planungen laufen auf Hochtouren

Ortenau (ds). Noch ist der Corona-Impfstoff nicht zugelassen, die Vorbereitungen für Impfungen jedoch laufen im Ministerium für Soziales und Integration in Stuttgart bereits auf Hochtouren, um möglichst aus dem Stand heraus beginnen zu können, sobald der Impfstoff zur Verfügung steht. "Das Land bereitet zurzeit die notwendige Infrastruktur vor. Dabei geht es etwa um Lagermöglichkeiten des Impfstoffes, welche Zentren in Frage kommen oder wie viele Patienten in einer ersten Tranche geimpft...

  • Ortenau
  • 14.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.