Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Polizei
Die Feuerwehr Offenburg konnte diesen Igel aus einer lebensbedrohlichen Lage retten.

Igelrettung aus äußerster Not
Garagentorrahmen als tödliche Falle

Offenburg (st). Dem umsichtigen und verantwortungsvollen Verhalten von Anwohnern in der Offenburger Grabenallee verdankt ein Igel am Montag, 26. Oktober, wahrscheinlich sein Leben. Das stachlige Kleinsäugetier war in einem Loch am Boden eines stählernen Garagentorrahmens eingeklemmt und wäre qualvoll verendet, wenn es nicht gerade noch rechtzeitig durch Anwohner entdeckt worden wäre. Die gegen 12.30 Uhr alarmierte Feuerwehr beseitigte das vor Jahrzehnten fest verschraubte und lackierte...

  • Offenburg
  • 27.10.20
Polizei

Gasaustritt beunruhigt Passanten
Behälter mit unbedenklichem Stickstoff

Offenburg (st). Die Feuerwehr Offenburg war am späten Freitagabend, 23. Oktober, zu einem gemeldeten Gefahrstoffaustritt in die Englerstraße in der Offenburger Nordstadt alarmiert worden. Ein Passant habe gegen 22.15 Uhr der Integrierten Rettungsleitstelle über den europaweiten Notruf 112 weißen Dampf und ein zischendes Geräusch an einem etwa vier Meter hohen Druckbehälter gemeldet. Der Behälter und weitere gleichartige Tanks stünden auf einer Freifläche im Bereich einer Pumpen- und...

  • Offenburg
  • 26.10.20
Polizei

Brand in einer Garage
Technischer Defekt löste Feuer aus

Berghaupten (st). Zu einem Brand in einer Garage kam es am Mittwochnachmittag, 21. Oktober, laut Polizeiangaben, kurz nach 15 Uhr in der Bergwerkstraße in Berghaupten. Vermutlich war ein technischer Defekt der Auslöser des Feuers. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten den Brand schnell unter Kontrolle.

  • Berghaupten
  • 22.10.20
Polizei

Lüften nach Anfeuern vergessen
Arbeitsunfall in einer Bäckerei

Gengenbach (st). Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei mussten am Sonntagabend, 18. Oktober, gegen 23.10 Uhr, aufgrund erhöhter Kohlenmonoxid-Werte, zu einer Bäckerei in Gengenbach ausrücken. Nach bisherigen Feststellungen soll ein Mann vor dem Anfeuern von Holzöfen vergessen haben, zu lüften. Nach einer medizinischen Erstversorgung des durch Rettungskräfte wurde der Betroffene zur Überwachung mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

  • Gengenbach
  • 20.10.20
Polizei

Ein Rauchmelder wurde ausgelöst
Das Essen auf dem Herd vergessen

Offenburg (st). Angebranntes Essen löste am Sonntagnachmittag, 12. Oktober, einen Polizei- und Feuerwehreinsatz in der Kesselstraße in Offenburg aus. Ein Bewohner der dortigen Obdachlosenunterkunft ließ vermutlich sein Essen zu lange auf der Herdplatte schmoren. Eine damit verbundene Rauchentwicklung ließ den Feuermelder anschlagen. Zu einem Brand kam es glücklicherweise nicht. Das Zimmer wurde gelüftet und die Einsatzkräfte konnten nach erfolgter Überprüfung unverrichteter Dinge wieder...

  • Offenburg
  • 12.10.20
Polizei

Updatemeldung
Brand durch Nachbarn frühzeitig entdeckt

Schutterwlad (st). Nach dem Brand eines Wohnhauses am Dienstag, 22. September, bei der Autobahnmeisterei, sind die Ermittlungen der Beamten der zuständigen Kriminalinspektion vorangeschritten, heißt es in einer Presseinformation. BrandursacheDer Brandort wurde tags darauf nach dem Feuerausbruch zusammen mit einem Gutachter untersucht. Nach aktuellem Sachstand ist davon auszugehen, dass eine im Außenbereich deponierte Halbkugel aus Glas im Zusammenwirken mit der Sonneneinwirkung einen...

  • Schutterwald
  • 01.10.20
Polizei

Brand eines Wohnhauses
Nachbarin entdeckt das Feuer rechtzeitig

Schutterwald (st). Der Aufmerksamkeit einer Nachbarin ist es zu verdanken, dass der Brand eines Wohnhauses am frühen Dienstagabend, 22. September, bei der Autobahnmeisterei in Schutterwald frühzeitig entdeckt und hierdurch niemand verletzt wurde, teilt die Polizei mit. Eine im Haus befindliche Bewohnerin sei so rechtzeitig gewarnt und in Sicherheit gebracht worden. Ferner sei es den Einsatzkräften der Feuerwehr gelungen, einen ebenfalls im Anwesen befindlichen Hund zu retten. Die Ursache des...

  • Schutterwald
  • 23.09.20
Polizei

Staubsauger entzündete sich
Feuerwehreinsatz in Elektrofachmarkt

Offenburg (st). Ein Staubsauger entzündete sich - offenbar in Folge eines technischen Defekts - am frühen Freitagmorgen, 18. September, in einem Elektrofachmarkt in der Heinrich-Hertz-Straße in Offenburg. Nach Polizeiangaben löste die Brandmeldeanlage gegen 3 Uhr aus und rief dadurch rund 20 Wehrleute der Feuerwehr Offenburg und Streifenbesatzungen des Polizeireviers Offenburg auf den Plan. Nach Herausschaffen des Gerätes und Lüften der Ladenräume sei der Einsatz jedoch schnell bewältigt...

  • Offenburg
  • 18.09.20
Polizei

Haus brannte vollständig aus
Mehrere hunderttausend Euro Sachschaden

Schutterwald (st). Aus bislang noch nicht bekannter Ursache kam es am Sonntag, 13. September, gegen 15.30 Uhr zu einem Gebäudevollbrand in der Schulstraße in Schutterwald-Langhurst. Personen kamen laut Polizeibericht offensichtlich keine zu Schaden. Nach ersten Erkenntnissen liege der entstandene Sachschaden bei mehreren hunderttausend Euro. Ermittler vom Polizeiposten Neuried und der Kriminaltechnik seien mit Unterstützung eines Sachverständigen weiter auf der Suche nach der Brandursache. Eine...

  • Schutterwald
  • 15.09.20
Polizei

Vorsicht Staugefahr bei Appenweier
Sperrung auf der A5 nach Unfall

Appenweier (st). Aufgrund eines Auffahrunfalls am Donnerstagvormittag, 27. August, auf der A5 ist der rechte Fahrstreifen der Südfahrbahn gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen war ein Lastwagenfahrer gegen 11.22 Uhr aus Unachtsamkeit auf einen auf dem Seitenstreifen stehenden LKW gefahren. Im Zuge der Kollision wurden Ladungsteile, darunter Leergut, auf die Fahrbahn geschleudert. Zum Zwecke der Reinigungsarbeiten wurden neben Kräften der Feuerwehr auch Helfer des Technischen Hilfswerk...

  • Appenweier
  • 27.08.20
Polizei

Feuer auf Dach
Kleinbrand wurde rechtzeitig entdeckt

Offenburg (st). Nach dem Gebäudebrand am Samstagnachmittag, 8. August, in Offenburg-Weier, der gegen 20.45 Uhr abgeschlossen war und einen mutmaßlichen Sachschaden im oberen fünfstelligen Eurobereich verursacht hatte,  war die Feuerwehr kurz nach Mitternacht, 9. August, in die Offenburger Innenstadt alarmiert worden. Eine Bürgerin hatte im Dachbereich eines dreigeschossigen Wohn- und Geschäftsgebäudes in der Ritterstraße Flammen entdeckt und kurz nach 0 Uhr über den europaweiten Notruf die...

  • Offenburg
  • 11.08.20
Polizei
Diese harmlose einheimische Barren-Ringelnatter wurde von Mitgliedern der Feuerwehr Offenburg wieder zurück in ihren Lebensraum gebracht.

Schlangenbeschwörung
Barren-Ringelnatter aus Keller geborgen

Offenburg-Elgersweier (st). Feuerwehrkräfte betätigten sich am Montag, 10. August, um die Mittagszeit in Offenburg-Elgerweiser als Reptilienexperten.  Eine Familie aus der Hebelstraße hatte sich sorgenvoll an die Offenburger Hilfskräfte gewandt, nachdem sie eine etwa einen Meter lange Schlange in ihrem Haus entdeckt hatte.  Der Feuerwehr fand die heimische Barren-Ringelnatter hinter einem Regal im Keller. Das ungiftige, wechselwarme Reptil konnte in einen speziellen Fangsack gepackt und...

  • Offenburg
  • 11.08.20
Lokales

Alltagshelden
Brand in Weier - Feuerwehr verhindert Übergriff auf Wohngebäude

In Offenburg Weier hat die Feuerwehr das Übergreifen eines Feuers von einem Nebengebäude auf ein Wohngebäude verhindert. Um 15:10 Uhr rückte das erste Einsatzfahrzeug an. Zu diesem Zeitpunkt stand ein Nebengebäude, in dem unter anderem Brennholz lagerte, lichterloh in Flammen. Der erste Löschangriff erfolgte nur wenige Minuten später. Bereits 15:12 Uhr war ein Atemschutztrupp mit Wasser zur Stelle, um den Schuppen zu löschen und ein Übergreifen auf das direkt angrenzende Wohngebäude zu...

  • Offenburg
  • 08.08.20
  • 2
Polizei

In den Graben gefahren
Radfahrer kam nachts vom Weg ab

Appenweier (st). Für einen 23-Jährigen endete am Donnerstag, 6. August, eine nächtliche Radtour in einem Graben. Der junge Mann war kurz vor 3 Uhr mit seinem Fahrrad auf einem Wirtschaftsweg neben der B3 in Richtung Appenweier-Zimmern unterwegs. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wurden ihm laut Polizeiangaben die Dunkelheit und das aktuellen Erkenntnissen zufolge fehlende Licht an seinem Zweirad zum Verhängnis. Die Finsternis führte ihn vermutlich vom Weg ab und er stürzte in eine ungefähr zwei...

  • Appenweier
  • 06.08.20
Polizei

Abgemeldetes Auto in Flammen
Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden

Offenburg (st). Die Brandursache eines am Montagnachmittag in Flammen stehenden Renault Twingo in Offenburg ist noch unklar und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Eine mutwillige Entzündung kann nach aktuellen Erkenntnissen nicht ausgeschlossen werden. Anwohner der Burdastraße bemerkten kurz nach 15 Uhr ein dort brennendes Fahrzeug und alarmierten Feuerwehr und Polizei. Die Offenburger Wehrleute waren schnell zur Stelle und konnten den abgemeldeten Wagen ablöschen. Nach derzeitigem...

  • Offenburg
  • 05.08.20
Polizei
Die Löscharbeiten an diesem Mehrfamilienhaus waren nicht einfach für die Feuerwehr.

Dachstuhlbrand in Ortenberg
Schwierige Löscharbeiten

Ortenberg (gro). Am Dienstag, 28. Juli, um kurz vor 17 Uhr, brannte in Ortenberg ein Dachstuhl in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Am Sommerhäldele. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig: In dem ausgebauten Dachstuhl hatten Holzmöbel Feuer gefangen. Im Dachspitz gab es ebenfalls Brandnester, an die nur schwer heranzukommen war. Die Feuerwehr musste sowohl von innen als auch von außen löschen. Damit die Feuerwehrmänner an den Brandherd kamen, musste das Dach, auf dem sich eine...

  • Ortenberg
  • 28.07.20
Polizei

Holztor eines Schuppens in Brand
Flammen wurden schnell gelöscht

Ortenberg (st). Durch einen Zeugen wurde am frühen Dienstagmorgen gegen 2 Uhr ein Brand in der Schluchgasse in Ortenberg gemeldet. Durch Beamte des Polizeireviers Offenburg konnte ein Feuer an einem Holztor eines Schuppens neben einem Vereinsheim festgestellt und teilweise gelöscht werden. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ortenberg öffneten das Tor mittels Bolzenschneider und löschten die übrigen Flammen. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

  • Ortenberg
  • 21.07.20
Lokales
Stephan Huber vom Bauamt (v. l.), Bürgermeister Manuel Tabor und Frank Hettig, Geschäftsführer Kala Erdbau,  auf der neuen Zufahrt zur Rettungswache

Neue Zufahrt zur Rettungswache
Bessere Ausfahrtmöglichkeit im Ernstfall

Appenweier (st). Seit 1. Juli 2019 ist Appenweier Standort einer Rettungswache. Die Gemeinde wurde wegen seiner zentralen Lage zwischen Offenburg und Achern, Oberkirch und Kehl ausgewählt. Notarztfahrzeuge stehen an den Orten mit Krankenhäusern zur Ergänzung der Appenweierer Einrichtung bereit. Nachdem das Deutsche Rote Kreuz (DRK) die erste Schicht übernommen hatte, ist dieses Jahr der Arbeitersamariterbund (ASB) im Einsatz. Die Zu- und Ausfahrt der Rettungswache führte bisher über das...

  • Appenweier
  • 17.07.20
Polizei

Folgenreiche Sishapfeife
Glut löst Brandmeldealarm aus

Offenburg (st). Eine qualmende Shisha-Kohle sorgte am Donnerstagabend, 9. Juli, für einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz in einem Hotel in der Freiburger Straße in Offenburg und hat für einen Gast nun auch strafrechtliche Konsequenzen. Kurz nach 22 Uhr ging bei den Leitstellen der Feuerwehr und der Polizei der Brandmeldealarm des Hotels ein. Bei der Überprüfung der Anlage stellte sich heraus, dass der Melder im Zimmer eines 28-Jährigen ausgelöst hatte. Bei der Kontrolle des Zimmers stellte...

  • Offenburg
  • 10.07.20
Polizei

Ein verdächtiges Objekt gefunden
Weltkriegsbombe vermutet

Ortenberg (st). Ein bei Abrissarbeiten entdeckter, verdächtiger Gegenstand in Ortenberg rief am Donnerstag, 2. Juli,  gegen 10 Uhr die Feuerwehren aus Ortenberg, Offenburg und Lahr sowie die Polizei auf den Plan. Da zunächst nicht klar war, ob es sich um eine kleine Phosphorbombe aus dem Zweiten Weltkrieg handelt, wurde der Umkreis weitläufig gesperrt. Kurz darauf gab es Entwarnung. In der gefundenen Dose befand sich Mäusegift.

  • Offenburg
  • 04.07.20
Polizei

Rauchwarnmelder als Schutzengel
Bewohner und Katze unverletzt

Offenburg. Die Feuerwehr war in der Nacht zum Samstag zu einem Mehrfamilienhaus in der Rammersweierer Straße in Offenburg alarmiert worden. Hausbewohner nahmen im ersten Obergeschoss des dreigeschossigen Gebäudes das Piepen der Warnmelder und Rauchgeruch wahr. Der Löschzug der freiwilligen Feuerwehr, der sich nach einem vorangegangenen Brandmeldealarm gerade auf der Rückfahrt zur Feuerwache befand, konnte direkt zur Einsatzstelle umgeleitet werden. Ein Trupp unter Atemschutz verschaffte sich...

  • Offenburg
  • 27.06.20
Polizei

Schwer verletzt ins Klinikum gebracht
Frau wurde von Bus erfasst

Offenburg (st). Die Feuerwehr war am Freitag gegen 17.15 Uhr zu einem Busunfall in der Hauptstraße ausgerückt.Eine Frau war auf der Höhe eines Bekleidungshauses von einem Bus erfasst und kurzzeitig im Bereich des rechten Vorderrades eingeklemmt worden. Die Verletzte konnte jedoch noch vor Eintreffen der Rettungsmittelkette von zufällig anwesendem, medizinisch ausgebildetem Personal befreit und erstversorgt werden.  Die Feuerwehr unterstützte die Versorgung der Patientin und sichtete mögliche...

  • Offenburg
  • 13.06.20
Extra
Ein wichtiger Teil der Lieferkette aus China via Frankfurt-Flughafen in die Ortenau waren die Freiwillige Feuerwehr und das Technische Hilfswerk.
2 Bilder

Lieferkette für Schutzausrüstung
Unkonventionelle Ideen waren Trumpf

Offenburg (gro). Eigentlich begann die Geschichte der spontan ins Leben gerufenen Lieferkette für Schutzausrüstungen in die Ortenau bereits im Januar: "Wir haben unserem chinesischen Geschäftspartner mit Schutzausrüstung und Material für Arbeitssicherheit aus Deutschland geholfen, als in China zu Beginn der Corona-Pandemie nichts mehr zu bekommen war", erzählt Sebastian Spannagl, Geschäftsführer von Spannagl Werkzeugservice in Offenburg. Das Unternehmen pflegt seit vielen Jahren Kontakte in das...

  • Offenburg
  • 09.06.20
Polizei

Ölteppich auf dem Baggersee
Geplatzter Schlauch am Transportschiff

Schutterwald (st). Experten der Feuerwehren, des Landratsamts Ortenaukreis sowie der Polizei waren am Sonntagmorgen, 7. Juni, am Baggersee Schutterwald auf der Suche nach dem Ursprung einer Gewässerverunreinigung. Nach der Sichtung eines Ölteppichs, im Bereich eines Werksgeländes angrenzend zum See, alarmierte ein Hinweisgeber gegen 10.20 Uhr die Einsatzkräfte. Eine Nachschau ergab, dass ein Ölfilm im Bereich eines Transportschiffes für Kiesgüter zu sehen war. Durch die Feuerwehr wurde eine...

  • Schutterwald
  • 09.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.