Gewalt

Beiträge zum Thema Gewalt

Lokales
Rathaus-Chefs erleben Gewalt, Anfeindungen sowie den Verlust von Respekt, Achtung und Wertschätzung.

Kehler Student befragt Rathaus-Chefs
Bürgermeister erleben Anfeindungen

Ortenau (rek). Wenn sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eines Themas annimmt, ist es ernst: Er fordert, Kommunalpolitiker zu unterstützen, weil sie vielfach beleidigt, bedroht und angefeindet werden. Die passende Umfrage sagt dazu: Die Hälfte deutscher Bürgermeister hat solche Übergriffe bereits erfahren müssen. Diese Umfrage aus dem vergangenen Jahr war auch Auslöser für die Bachelor-Arbeit des Studenten Niklas Hödle und seines Bachelorbetreuers Prof. Paul Witt und die Frage: "Wie ist...

  • Ortenau
  • 01.05.21
Polizei

Präventionsaktion der Polizei
Fünf Themen - fünf Tage - fünf Wochen

Ortenau (st). Das Polizeipräsidium Offenburg, Referat Prävention, startet ab Montag, 1. Februar, mit einer Dauer bis zum 5. März in die Beratungswochen für interessierte Bürger. Es wird fünf Wochen lang eine Telefonsprechstunde zu fünf aktuellen Themen angeboten. Regelmäßig an den nachstehend genannten Wochentagen, in der Zeit von 13 bis 16 Uhr stehen fachkundige Polizeibeamte beratend am Telefon zur Verfügung. Montag „Straftaten im Zusammenhang mit älteren Menschen, Telefonbetrug,...

  • Ortenau
  • 29.01.21
Lokales

Amok- und Gewaltprävention an Kreisschulen
Ein Bündel an Maßnahmen

Ortenau (st). Um angesichts zunehmender Amok- und Gewaltdrohungen an Schulen auch die Sicherheit der rund 13.000 Schüler sowie der über 1.000 Lehrkräfte und Bediensteten an den Beruflichen Schulen und Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren zu gewährleisten, setzt der Ortenaukreis künftig auf ein Bündel an Präventionsmaßnahmen. Das hat der Kultur- und Bildungsausschuss des Kreistags in seiner Sitzung am Donnerstag einstimmig beschlossen. Einheitliches Orientierungssystem So sollen...

  • Ortenau
  • 07.11.20
Lokales
Im Amateurbereich sind Schiedsrichter im Spiel auf sich alleine gestellt.

Attacken auf Schiedsrichter
Einzelfälle werden extremer

Ortenau (mak). Wenn über den Schiedsrichter nach dem Spiel nicht geredet wird, hat er einen guten Job gemacht, heißt es oft. In den vergangenen Wochen waren sie aber in aller Munde, vor allem im Amateurfußball. Das lag aber nicht an schlechten Leistungen der Spielleiter, sondern an den tätlichen Übergriffen auf sie, die eine besondere mediale Aufmerksamkeit nach sich zogen. Im Saarland und in Berlin haben sie gestreikt, um auf das Phänomen Gewalt gegen Schiedsrichter aufmerksam zu machen. Das...

  • Ortenau
  • 10.12.19
Lokales
Auf dem Bild sind nur einige, der im Vorstand und im Verein aktiven Frauen: Miriam Sanner, Judith Sieferle, Evelyn Krümmel und Karin Treek
4 Bilder

Frauen helfen Frauen Ortenau e. V.
Jahresbericht

Ortenau (st). Der Frauen helfen Frauen Ortenau e. V. hat seinen Jahresbericht vorgestellt. Dieser Tage werden die Fördermitglieder und Netzwerkpartner die Broschüre vorliegen haben. Es liest sich bisweilen mit schwerem Herzen und die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache, aber letztendlich ist es eine Erfolgsgeschichte, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. Der Verein macht sich seit über 36 Jahren in der Region für Frauen und deren Kinder, die physische und psychische Gewalt...

  • Ortenau
  • 15.05.19
Lokales
Einsatzkräfte am Tatort

Nach tödlichem Streit in Bad Peterstal-Griesbach
Monika Strauch zu Gewalt in Beziehungen

Bad Peterstal-Griesbach/Offenburg (gro). Tödlich endete der Streit eines Ehepaares am Dienstagnachmittag in Bad Peterstal-Griesbach. Nachdem der 48-jährige Ehemann seine zwei Jahre jüngere Frau mit einem Messer getötet hatte, rief er selbst die Polizei. Der Hintergrund soll eine anstehende Trennung gewesen sein. Nachrichten wie diese lösen einen Schock aus und werfen Fragen auf wie: Hätte das Umfeld nicht etwas bemerken und helfen müssen? Was können Außenstehende in so einer Sitution überhaupt...

  • Ortenau
  • 28.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.