Oppenau

Beiträge zum Thema Oppenau

Lokales
Pfarrer Achim Brodback (v. l.), Sabine Keck, Gregor Peter, Judith Oschwald, Marion Ferrein, Inge Schiewitz, Dr. Jörg Peter, Maria Ritter, Stephan Gerber, Ulrich Reich sowie Dr. Karlheinz Bayer

Evangelische Gemeinde Oppenau-Bad Peterstal Griesbach
Neuer Kirchengemeinderat

Oppenau/Bad Peterstal Griesbach (st). Im Rahmen des Gottesdienstes am vergangenen Sonntag wurde der neugewählte Kirchengemeinderat für die evangelische Kirchengemeinde Oppenau-Bad Peterstal-Griesbach in sein Amt eingeführt. Pfarrer Achim Brodback dankte den ausgeschiedenen Mitgliedern für ihr teils langjähriges Engagement für die Evangelische Kirchengemeinde. Nicht mehr zur Wahl traten an Marion Ferrein, Sabine Keck, Judith Oschwald und Gregor Peter. Wiedergewählt wurden Maria Ritter, Dr....

  • Oppenau
  • 14.01.20
Lokales
Symbolbild

Tote Schafe in Oppenau
Institut bestätigt Wolfsriss

Oppenau/Stuttgart (st). Nun gibt es Gewissheit über die am 29. Oktober in Oppenau tot oder schwer verletzt aufgefundenen Schafe. Laut einer Pressemitteilung des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft wurden sie von dem bekannten Wolfsrüden GW852m gerissen.  Das hat die genetische Untersuchung der Rissabstriche durch das Forschungsinstitut Senckenberg ergeben. Oppenau befindet sich in der „Förderkulisse Wolfsprävention“. In diesem Gebiet wird der GW852m bereits seit knapp zwei...

  • Oppenau
  • 07.11.19
Lokales

Längere Bauarbeiten zwischen Oppenau und Zuflucht
L92 noch bis am Samstag gesperrt

Oppenau (st). Die Sperrung der L92 zwischen Oppenau und Zuflucht muss bis Samstag, 19. Oktober, bis 17 Uhr verlängert werden. Wie das Regierungspräsidium Freiburg am gestrigen Dienstag mitteilte, dauert die seit dem 7. Oktober laufende Sanierung der Fahrbahn auf dem rund 2,5 Kilometer langen Abschnitt von Sandhütte bis zur Kreisgrenze beim Hotel Zuflucht länger als geplant. Die Asphaltarbeiten seien zwischenzeitlich abgeschlossen worden. Nun stehe noch die Herstellung der Schutzplanken der...

  • Oppenau
  • 16.10.19
Lokales

Wegen Befestigung eines Hangrutsches
L92 teilweise gesperrt

Oppenau (st). Wegen der Befestigung des etwa zwei Kilometer unterhalb der Sandhütte im Frühjahr abgegangenen Hangrutsches muss im dortigen Bereich die L92 zusätzlich auf einer Länge von rund 250 Meter (vom Abzweig Mühlelochstraße talabwärts) vom 16. September bis voraussichtlich 16. Oktober voll gesperrt werden, teilt das Regierungspräsidium Freiburg in einer Pressemitteilung mit.

  • Oppenau
  • 11.09.19
Lokales
Zahlreiche Besucher strömten am Samstagvormittag auf den Flohmarkt auf der Straßburger Straße. Fotos: mak
2 Bilder

Buntes Potpourri mit Flohmarkt, Musik und vielen Leckereien
Stadtfest besticht mit einem tollen Programm

Oppenau (mak). Bei richtigem Kaiserwetter öffnete das Stadtfest in Oppenau am gestrigen Samstag seine Pforten und zog zahlreiche Besucher auf den Flohmarkt auf der Straßburger Straße. Dort konnte nach Herzenslust gestöbert werden – von Büchern über Porzellan bis hin zu praktischen Accessoires war für jeden Besucher das Richtige dabei. Nach dem Shoppen konnten sich die Schnäppchenjäger an den zahlreichen Essens- und Getränkeständen mit allerlei Leckereien stärken. Das Stadtfest, das noch bis...

  • Oppenau
  • 24.08.19
Lokales
Durch den Anbau im Hochbeet erhofft sich Anton Walter eine bessere Qualität und eine bessere Vermarktung seiner Erdbeeren.

Erdbeeren in Oppenau erstmals mit der Methode angepflanzt
Kommerzieller Anbau in Hochbeet ein Trend?

Oppenau (mak). Hochbeete liegen für den privaten Anbau von Obst und Gemüse voll im Trend. Für den Erwerbsgartenbau ist diese Anbaumethode eher ungewöhnlich. "Ich habe noch nie einen Erwerbsbetrieb gesehen, bei dem Hochbeete zum Einsatz kommen", sagt Thomas Bauknecht, Kreisgärtnermeister der Kreisgruppe Ortenau/Offenburg. Auch beim Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverband ist der Betrieb von Hochbeeten für eine kommerzielle Nutzung unbekannt, wie Pressesprecher Padraig Elsner...

  • Oppenau
  • 11.06.19
Lokales
Hat ein Wolf die Schafe in der Gemeinde Oppenau gerissen? Diese Frage klärt dieser Tage das Landesumweltministerium.

Tote Schafe
Umweltministerium schließt Wolfsangriff nicht aus

Oppenau (st). In der Gemeinde Oppenau sind zwei tote Schafe gefunden worden, die offensichtlich gerissen wurden. Laut einer Pressemitteilung des Umweltministeriums in Baden-Württemberg ist es nach einer erster Begutachtung durch die Experten der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) in Freiburg möglich, dass ein Wolf die beiden Tiere getötet hat. Ergebnis in einigen Wochen Für die genetische Untersuchung wurden Proben der Kadaver an das Forschungsinstitut Senckenberg geschickt....

  • Oppenau
  • 19.02.19
Lokales
Gleitschirmflieger über dem Renchtal

Paragliding in Oppenau
Orkan Lothar wehte zum Weihnachtsfest 1999 den Weg frei

Oppenau (jtk). Zu Weihnachten 1999 gab Orkan Lothar den Überlegungen der Stadt Oppenau den entscheidenden Windstoß, Gleitschirm- und Drachenfliegern Startmöglichkeiten in alle Himmelsrichtungen zu ermöglichen. Ort mit Startmöglichkeiten bei allen Windrichtungen Er hinterließ auf der Zuflucht eine Schneise und bereitete so den heutigen Startplatz vor. Damit konnte vom Rossbühl aus auch im westlichen Renchtal der Traum vom Fliegen verwirklicht werden. Mit den vier Startplätzen gilt Oppenau...

  • Oppenau
  • 23.10.18
Marktplatz
Renato Ramella, Geschäftsführer der DOLL Fahrzeugbau GmbH (vorne rechts), freut sich mit seinen Ausbildern über 14 neue Auszubildende.

Fachkräfte von morgen
Firma Doll begrüßt 14 neue Auszubildende in Oppenau

Oppenau (st). Pünktlich zum September startet auch die DOLLFahrzeugbau GmbH in das neue Ausbildungsjahr. Laut einer Pressemitteilung des Unternehmens, darf sich der Betrieb 2018 über zwölf Auszubildende aus dem technischen und kaufmännischen Bereich sowie zwei DH-Studenten freuen. Im Vergleich zum Ausbildungsstart im Vorjahr sei das eine Steigerung um 250 Prozent. Gemeinsam mit ihren Ausbildern verbringen die Auszubildenden erstmalig eine Einführungswoche am Standort in Oppenau und lernen...

  • Oppenau
  • 07.09.18
Lokales
Susanne Droste und Nick Schneider kümmern sich um die Belange der Oppenauer Jugendlichen.

Jugendtreff "Chill" in Oppenau ist seit sieben Jahren beliebte Anlaufstelle
Manche Jugendliche sind von Anfang an mit dabei

Oppenau (fk). Als sich Nick Schneider für seine heutige Arbeitsstelle als Jugendtreff-Leiter bewarb, hätte er nicht damit gerechnet, dass bei seinem Bewerbungsgespräch auch interessierte Jugendliche des Oppenauer Jugendbeirats und des Jugendtreffs "Chill" mit vertreten waren und ihre Meinung bei der Entscheidung gehört wurde. Schneider: "Wie cool war denn das? Nicht dieses Förmliche, sondern menschlich Korrekte. Es ging um die Themen der Jugendlichen und genau mit denen, konnte ich sprechen."...

  • Oppenau
  • 13.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.