Pflastermobil

Beiträge zum Thema Pflastermobil

Lokales
Das Team des Pflastermobils um Ute Feibicke-Vogt (2 v.li.)  kann an Brennpunkten vor Ort medizinische Hilfe leisten.
2 Bilder

Pflasterstube St. Ursulaheim
Wo Obdachlosen und Armen geholfen wird

Offenburg (tf). Wer dem kleinen Schild „Pflasterstube“ folgt, gelangt zu dem kleinen Behandlungszimmer auf der Rückseite des St. Ursulaheimes. Dort bemüht sich Fachkrankenschwester Ute Feibicke-Vogt gemeinsam mit ehrenamtlich tätigen Medizinern und weiteren Kollegen Menschen zu helfen, die sonst keine Hilfe erhalten. „Die durchschnittliche Arzt-Praxis hat eine 'Komm-Struktur': Wir können, wenn wir uns krank fühlen, zum Arzt gehen. Das ist bei den kranken Menschen der Straße und der Armut alles...

  • Offenburg
  • 08.10.19
Lokales
Der neu gewählte Vorstand des Fördervereins "Pflasterstube" in Offenburg

Förderverein "Pflasterstube" zieht Bilanz
Zahl der Hilfesuchenden gestiegen

Offenburg (st). Der Förderverein "Pflasterstube" im St. Ursulaheim besteht mittlerweile aus 41 Mitgliedern. Bei der Vorstandswahl wurde der bisherige Vorstand einstimmig wieder gewählt: Vorsitzender Dr. Axel Richter, Stellvertretende Vorsitzende Loretta Bös, Schatzmeister Dr. Hannes Schadeberg, Beisitzerin Ute Feibicke-Vogt, Leiterin des Ursulaheims Eva Christoph. Der Vorsitzende Dr. Axel Richter eröffnete die Jahresmitgliederversammlung mit den Worten, dass im vergangenen Jahr die Anzahl der...

  • Offenburg
  • 11.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.