Sturm

Beiträge zum Thema Sturm

Lokales
Die Kinzig und ihre Nebenflüsse führen dieser Tage mehr Wasser als gewöhnlich. Wegen der hohen Pegelstände wurden Radwege am Flussbett gesperrt.

Stadt Kehl zieht Hochwasser- und Sturm-Bilanz
Mit blauem Auge davongekommen

Kehl (st). Starke Regenschauer und kräftige Windböen machten  auch der Stadt Kehl zu schaffen. Die Pegelstände stiegen an Rhein und Kinzig, vereinzelt wurden Bäume entwurzelt oder stürzten um. Dennoch: Land unter war in der Grenzstadt nicht zu befürchten. „Wir sind mit einem blauen Auge davongekommen“, bilanziert Frank Wagner, Leiter des Grünflächenmanagements beim Betriebshof, die Unwetterschäden. Weil die Kinzig mehr Wasser führt, als dies üblicherweise der Fall ist, haben Feuerwehr und...

  • Kehl
  • 06.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.