Sturm

Beiträge zum Thema Sturm

Lokales

Sturm deckt Dach von Kindergarten ab
Betreuung und Betrieb gesichert

Schwanau-Allmannsweier (st). Am Montagmorgen hat Sturmtief Sabine Teile des Daches des evangelischen Kindergartens Allmannsweier aus den Verankerungen herausgerissen.Die Kindergartenkinder wurden von ihren Erzieherinnen und Mitarbeitern des Bauamtes der Gemeinde Schwanau, die unverzüglich vor Ort waren, ohne große Aufregung in das angrenzende Schulgebäude und den dortigen Gymnastiksaal gebracht. Eine Evakuierung, wie mancherorts zu hören war, wurde durch die Feuerwehr nicht durchgeführt,...

  • Schwanau
  • 10.02.20
Polizei
Symbolfoto

Sturmtief "Sabine"
Straßensperrungen aufgrund aktueller Unwetterlage

Ortenau. Aufgrund der aktuellen Unwetterlage wegen des Sturmtiefs "Sabine" kommt es im Ortenaukreis zu Straßensperrungen teilt das Landratsamt in einer Pressemeldung mit. Auch die Deponien "Schönberg" in Seelbach und "Vulkan" in Haslach können nicht angefahren werden und bleiben am Montag geschlossen.  „Unsere Straßenmeistereien sind seit heute Nacht im Einsatz. Teilweise liegen Bäume auf den Straßen. Wir starten mit den Aufräumarbeiten, sobald sich die Lage etwas beruhigt“, informiert...

  • Ortenau
  • 10.02.20
Lokales
Die Kinzig und ihre Nebenflüsse führen dieser Tage mehr Wasser als gewöhnlich. Wegen der hohen Pegelstände wurden Radwege am Flussbett gesperrt.

Stadt Kehl zieht Hochwasser- und Sturm-Bilanz
Mit blauem Auge davongekommen

Kehl (st). Starke Regenschauer und kräftige Windböen machten  auch der Stadt Kehl zu schaffen. Die Pegelstände stiegen an Rhein und Kinzig, vereinzelt wurden Bäume entwurzelt oder stürzten um. Dennoch: Land unter war in der Grenzstadt nicht zu befürchten. „Wir sind mit einem blauen Auge davongekommen“, bilanziert Frank Wagner, Leiter des Grünflächenmanagements beim Betriebshof, die Unwetterschäden. Weil die Kinzig mehr Wasser führt, als dies üblicherweise der Fall ist, haben Feuerwehr und...

  • Kehl
  • 06.02.20
Lokales
Rathaus Oberwolfach

Sturmschäden in Gutach und Oberwolfach
Störung der Stromversorgung

Mittlerer Schwarzwald (st). Um 17.20 Uhr kam es am Mittwoch in den Gemeinden Gutach und Oberwolfach zu Störungen derStromversorgung, heißt es in einer Presseinformation des E-Werk Mittelbaden. Die Ursache in beiden Gemeinden seien jeweils durch den Sturm umgestürzte Bäume. Beim Aufprall auf die Freileitungen hätten sich die Leiterseile aus ihren Verankerungen gelöst, so dass in Gutachdie komplette Freileitung am Boden gelegen habe, wohingegen in Oberwolfach das heruntergefallene Leiterseil...

  • Gutach
  • 25.04.19
Lokales
In Mühlenbach war es zeitweise dunkel.

Stromausfall in Mühlenbach
Sturmböen sorgten für Probleme

Mühlenbach (st). Am heutigen Donnerstag kam es um 15. 55 Uhr zum Stromausfall in der Gemeinde Mühlenbach. Wie das Elektrizitätswerk Mittelbaden in einer Pressemitteilung informiert, wurden Strommasten durch Sturmböen umgeworfen und lagen am Boden. Hierauf hätten unverzüglichdie Sicherheitssysteme reagiert, was zur Unterbrechung der Stromzufuhr geführt habe. Durch Netzumschaltungen seien nach 40 Minuten rund 75 Prozent der betroffenen Kunden wieder sicher mit Strom versorgt gewesen und die...

  • Mühlenbach
  • 14.03.19
Polizei

Waldarbeiten
Mittvierziger verunglückt tödlich

Oberharmersbach. Die Waldarbeiten eines Mittvierzigers haben am Montagnachmittag in einem Waldstück in Oberharmersbach ein tragisches Ende gefunden. Nach bisherigen Ermittlungen war der Mann etwa gegen 14.30 Uhr in sein Waldstück gefahren, um durch den Sturm umgestürztes Holz zu beseitigen. Bei den Arbeiten zog er sich schwerste Verletzungen zu. Der Mann konnte trotz Reanimationsmaßnahmen, die nach dem Auffinden eingeleitet wurden, nicht mehr gerettet werden.

  • Oberharmersbach
  • 13.03.19
Polizei
Symbolbild

Unwetter am Rosenmontag
Umgestürzte Bäume und blockierte Straßen

Ortenau. Ganze 41 wetterbedingte Einsätze hatten die Beamten der Reviere des Polizeipräsidiums Offenburg am Montag zu bewältigen. In den meisten Fällen wurden die Ordnungshüter gerufen, weil umgestürzte Bäume oder Verkehrszeichen die Straßen blockierten. Die Polizisten beseitigten die Hindernisse, sofern möglich, selbst oder unterstützten die Feuerwehr durch Maßnahmen wie der Verkehrsregelung. So musste unter anderem die B 28 auf der Höhe von Appenweier kurzzeitig gesperrt werden....

  • Ortenau
  • 05.03.19
Polizei

Unwetter "Fabienne"
Stromausfälle und umgestürzte Bäume

Ortenau. Das über Mittelbaden gezogene Unwetter sorgte im Verlauf des frühen Sonntagabends zeitweise für etliche Einsätze der Beamten des Polizeipräsidiums Offenburg. Zwischen 16 Uhr und 20 Uhr gingen bei der Leitstelle rund 50 Anrufe überwiegend besorgter Verkehrsteilnehmer ein, da umgestürzte Bäume Fahrbahnen blockierten und so für diverse Verkehrsbeeinträchtigungen führten. In Oberharmersbach sowie Teilen von Bollenbach und Fischerbach kam es teilweise zu Stromausfällen. In Kehl war...

  • Ortenau
  • 24.09.18
Polizei

Witterungsbedingte Einsätze
Feuerwehr und Polizei nach Sturmböen gefordert

Mittelbaden. Aufgrund durchziehender Sturmböen kam es zwischen Montagabend und Dienstagfrüh zu mehreren Einsätzen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg. Gegen 21:40 Uhr wurde in Achern-Ziegelhütte ein umgestürzter Telefonmast mitsamt über die Fahrbahn ragender Telefonleitung gemeldet. Umgestürzte Bauzäune beschäftigten die Beamten in der Achener Oberkirchstraße, in der Stollhofener Blumenstraße sowie der Bühler Robert-Bosch-Straße. Ein Baum stürzte auf der L 83 zwischen...

  • Ortenau
  • 16.01.18
Lokales

Sturm verursacht Stromausfälle
Instandsetzungsarbeiten im Kinzigtal dauern voraussichtlich bis Januar

Ortenau (st). Aufgrund des starken Sturms kam es in der Nacht auf Donnerstag zu einigen Beeinträchtigungen. So kam es in der Folge auch zu Stromausfällen in den Gemarkungen Wolfach und Schuttertal. Im Wolfacher Ortsteil Kinzigtal waren die Straßen Übelbach und Heubach betroffen. Im Schuttertal war das Areal Unterer Kambach ohne Strom. Sturmböen, die teilweise Orkanstärke erreichten, verursachten unterschiedliche Schäden, wie abgerissene Dachständer, beschädigte Masten, abgerissene...

  • Wolfach
  • 15.12.17
Polizei
Symbolbild

Heftige Böen in der Ortenau
Sturm sorgt für viele Einsätze

Ortenau. Seit 04:47 Uhr am Donnerstag waren die Einsatzkräfte der Feuerwehren, Rettungsdienste und der Polizei im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg im Dauereinsatz. Es kam bis 8 Uhr zu 58 unwetterbedingten Einsätzen. Größtenteils sind in der Ortenau, dem Landkreis Rastatt und dem Stadtkreis Baden-Baden Bäume auf die Fahrbahnen gestürzt und Ampelanlagen beschädigt worden. Der einzige Verletzte ist nach einem Verkehrsunfall im Bereich Kippenheim zu beklagen, als er gegen...

  • Ortenau
  • 14.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.