Winzerkeller Hex vom Dasenstein

Beiträge zum Thema Winzerkeller Hex vom Dasenstein

Marktplatz
Franz Männle (v. l.), Herbert Vollmer, Olaf Sackmann, Stefan Hattenbach, Weinprinzessin Dorothée Vollmer, Markus Ell, OB Matthias Braun

Oberkircher Winzer eG und Winzerkeller Hex vom Dasenstein
Positive Bilanz nach Verschmelzung

Oberkirch (st). Mit dem ersten gemeinsamen Bilanzbericht nach der Verschmelzung mit dem Winzerkeller Hex vom Dasenstein trat Geschäftsführender Vorstand der Oberkircher Winzer eG, Markus Ell, vor die Mitgliedswinzer beider Häuser. Das Umsatzvolumen liegt bei 18,3 Millionen Euro. Dahinter steht ein Abverkauf von Wein und Sekt in Höhe von fünf Millionen Litern. Verschmelzung ist Herausforderung Die volle Renchtalhalle in Oberkirch-Stadelhofen wertete der stellvertretende Vorstandsvorsitzende...

  • Oberkirch
  • 11.02.20
Marktplatz

Winzerkeller Hex vom Dasenstein beim Mondial des Pinots erfolgreich
Gold für Spätburgunder

Oberkirch (st). Aus der Schweiz kehrt die 2015er Spätburgunder Rotwein Spätlese trocken im Barrique gereift vom Winzerkeller Hex vom Dasenstein mit Gold zurück. Diesen eindrucksvollen Sieg gegen internationale Konkurrenz aus aller Welt fuhr der Wein bei den Mondial des Pinots im Walliser Sierre ein. Zu dem Wettbewerb waren 1.212 Burgunder aus 29 Ländern eingereicht worden. Rund 410 Produzenten haben an dieser Prämierung mitgemacht. „Für deutsche Spätburgunder gab es nur sechs Goldmedaillen“,...

  • Oberkirch
  • 24.09.19
Marktplatz
Geschäftsführender Vorstand Marco Köninger vom Winzerkeller Hex vom Dasenstein (v. l.) beglückwünscht die Wein-Guides Elena Batzler, Manuel Cavero Garcia, Karl Haas, Susanne Kimmig, Daniel Schmälzle zusammen mit dem Geschäftsführenden Vorstand Markus Ell von der Oberkircher Winzer eG.

Neue Guides wurden ausgebildet
Wein-Wissen an Kunden vermitteln

Oberkirch (suwa). Die Oberkircher Winzer eG und der Winzerkeller Hex vom Dasenstein haben neue Wein-Guides. Diese haben seit Oktober ihre Ausbildung beim Weinparadies Ortenau in Zusammenwirken mit der Volkshochschule Ortenau absolviert. Die Motivation der Teilnehmer war es, noch mehr Wein-Wissen zu generieren, um künftig Kunden kompetent beraten zu können. Aber auch Weinproben, Kellerführungen und Weinbergtouren zählen zu ihrem Portfolio. Auch im Kundengespräch auf Messen und bei...

  • Oberkirch
  • 10.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.