Matthias Braun

Beiträge zum Thema Matthias Braun

Lokales
Der Neujahrsempfang in Oberkirch - hier ein Bild von 2019 - ist immer gut besucht.

Oberkirch sagt Neujahrsempfang ab
OB wendet sich virtuell an die Bürger

Oberkirch (st). Der städtische Neujahrsempfang in Oberkirch kann bedingt durch die Corona-Pandemie diesmal nicht wie gewohnt in der Oberkircher Erwin-Braun-Halle stattfinden. Oberbürgermeister Matthias Braun wendet sich daher diesmal in einem virtuellen Format an die Einwohner der Großen Kreisstadt. „Mir ist es stets ein großes Anliegen zu einem Neujahrsempfang einzuladen. Ich bedauere es sehr, dass es in der jetzigen Situation in diesem Rahmen leider nicht möglich ist. Das Wichtigste ist...

  • Oberkirch
  • 22.10.20
Lokales

Wegen Bauarbeiten an Draveil-Brücke
Ringbus und Ruf-Taxi eingerichtet

Oberkirch (st). Im gemeinsamen Verbund haben das Landratsamt Ortenaukreis und die Stadt Oberkirch eine zügig umsetzbare Lösung für die von einigen Bürgern im Zuge der Bauarbeiten an der Draveil-Brücke über die Rench in Oberkirch gewünschte Umgehungsmöglichkeit erarbeitet. Die kürzlich begonnenen Abriss- und Neubauarbeiten werden voraussichtlich bis Mai 2021 andauern. Ringbus und Ruf-Taxi Während LKW, PKW, Radfahrern und Fußgängern verschiedene Ausweichmöglichkeiten zur Verfügung stehen,...

  • Oberkirch
  • 14.10.20
Lokales

Wegen Infektionszahlen
Keine Weinlaube an den kommenden Wochenenden

Oberkirch (st). Seit dem 25. September lud die Weinlaube auf den August-Ganther-Platz in Oberkirch zum Verweilen im herbstlichen Ambiente ein. Mit Blick auf die steigende Zahl der Corona-Fälle in der Ortenau und dem Überschreiten der Sieben-Tages-Inzidenz von 35 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern im Landkreis bleibt die Weinlaube für die ursprünglich noch geplanten Termine, dieses und das kommende Wochenende, geschlossen. „Wir möchten uns bei allen bisherigen Gästen der Weinlaube...

  • Oberkirch
  • 09.10.20
Lokales
Beeindruckt vom gelungenen Umbau im Obergeschoss des Kindergartens „St. Elisabeth“ zeigten sich die Gäste der offiziellen Einweihung am Donnerstagnachmittag. Corona-bedingt konnte diese nur in einem kleinen Rahmen erfolgen. Die Aufnahme zeigt von links: Kindergartenbeauftragte Vera Busam, Hubert Trayer vom Sachgebiet „Hochbau und Gebäudemanagement, Fachbereichsleiter Mathias Benz, Oberbürgermeister Matthias Braun, Ortsvorsteher Klaus Müller, Architektin Janette Schmelzle, Kindergartenleiterin Anne Huber, Ortschaftsrat Thomas Schadt sowie als Vertreter der Elternschaft Anja Strittmatter und Ruth Knopf. Mit auf dem Bild sind noch die „kleinen Baumeister“ Samuel, Mara und Micha zu sehen.

82 Betreuungsplätze in „St. Elisabeth“
Neuer Gruppenraum ist fertig

Oberkirch (st). Oberbürgermeister Matthias Braun konnte am vergangenen Donnerstag, 1. Oktober, gemeinsam mit Ortsvorsteher Klaus Müller die umgebauten Räume offiziell an Anne Huber, Leiterin des Kindergartens „St. Elisabeth“ übergeben. Insgesamt 540.000 Euro standen bei der Stadt für die Erweiterung zur Verfügung. Wo einst der Kirchenchor von Stadelhofen probte, können seit dem Start des neuen Kindergartenjahrs am 14. September frohe Kinderstimmen vernommen werden. Durch den Umbau des...

  • Oberkirch
  • 02.10.20
Lokales

ADFC-Fahrradklima-Test
Wie fahrradfreundlich ist Oberkirch?

Oberkirch (st). Ab sofort läuft die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Der Fahrradclub ADFC ruft gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) wieder hunderttausende Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen. „Nur durch eine möglichst hohe Zahl an Teilnehmern kommt bei der Befragung auch ein repräsentatives Ergebnis für...

  • Oberkirch
  • 18.09.20
Lokales
Landrat Frank Scherer (im Bagger) gab beim symbolischen "Baggerbiss" gemeinsam mit Markus Huber (l.), Geschäftsführer Rendler Bau, Oberbürgermeister Matthias Braun (Mitte) und Philipp Sackmann (r.), Geschäftsführer Ingenieurbüro RS, den Startschuss für den Neubau der Draveilbrücke in Oberkirch.

Bereich bleibt vollgesperrt
Startschuss für Neubau der Draveilbrücke

Oberkirch (st). Landrat Frank Scherer gab mit einem symbolischen „Baggerbiss“ den Startschuss für den Neubau der in die Jahre gekommenen Draveilbrücke über die Rench in Oberkirch. Die 1954 erbaute Brücke in der Oberdorfstraße weicht aufgrund erheblicher Schäden einem leistungsfähigeren Brückenneubau. Ungenügender Zustand „Der Ortenaukreis ist als Straßenbaulastträger für mehr als 200 Brückenbauwerke an den Kreisstraßen zuständig. Um deren Stand- und Verkehrssicherheit dauerhaft zu...

  • Oberkirch
  • 08.09.20
Lokales

Investitionen von sechs Millionen Euro
Förderung für Breitbandausbau

Oberkirch (st). Die Stadt Oberkirch hat den Ausbau des Ortsnetzes in verschiedenen Bereichen der Stadt mit einem Gesamtvolumen von netto 3,9 Millionen Euro über die Breitband Ortenau GmbH & Co.KG zur Förderung beim Bund angemeldet. Jetzt kam die Mitteilung, dass der Ausbau vom Bund mit 50 Prozent gefördert wird. Den offiziellen Zuwendungsbescheid wird der Geschäftsführer der Breitband Ortenau, Josef Glöckl-Frohnholzer, nächste Woche Oberbürgermeister Matthias Braun übergeben. Zu den...

  • Oberkirch
  • 03.09.20
Lokales
290.000 Euro wurden für die neue Brücke über den Ödsbach im Bereich Giedensbach investiert. In deutlich kürzerer Zeit konnte der Neubau für den Verkehr freigegeben werden. Die Aufnahme zeigt von links: Oberbürgermeister Matthias Braun; Markus Huber, Geschäftsführer der Rendler Bau GmbH, die stellvertretende Ortsvorsteherin Elvira Hoog; Franz Doll, Geschäftsführer RS-Ingenieure; Hanna Grumer, Bauleiterin auf Seiten von RS-Ingenieure und Jürgen Kolmerschlag, vom Sachgebiet „Tiefbau und Umwelt“ des Rathauses.

Bau schneller fertig als geplant
Neue Brücke über den Ödsbach

Oberkirch (st). Mit der stellvertretenden Ortsvorsteherin Elvira Hoog besichtigte Oberbürgermeister Matthias Braun die neue Brücke über den Giedensbach. 290.000 Euro wurden in das für den Holzlieferverkehr wichtige neue Brückenbauwerk investiert. Das Land unterstützte den Neubau mit 65.000 Euro. Sicherheitsbedenken 92 Brücken unterschiedlichster Größe und unterschiedlichsten Alters stehen auf der Gemarkung von Oberkirch. Das intern im Sachgebiet „Tiefbau und Umwelt“ als Brücke „79“...

  • Oberkirch
  • 19.08.20
Lokales
Rektor Werner Franz (v. l.), Lars Seifert, Christoph Griesbaum und Oberbürgermeister Matthias Braun freuen sich über die neuen Notebooks.

Oberkirch erhielt 204.000 Euro vom Land
Neue Notebooks für Realschule

Oberkirch (st). Die Digitalisierung der Schulen schreitet weiter voran. Die Realschule Oberkirch nutzt die Sommerpause zur Installation neuer Geräte. Das Land stellt zweckgebunde Mittel für den Gerätekauf zur Verfügung. Lars Seifert und Christoph Griesbaum, IT-Lehrer der Realschule Oberkirch, richten zurzeit 65 Notebooks und 69 PCs für den Gebrauch an der Schule ein. Die Geräte wurden von dem Anteil der Realschule aus der pauschalen Zuweisung des Landes für den Kauf von Computern angeschafft....

  • Oberkirch
  • 13.08.20
Lokales
Oberbürgermeister Matthias Braun (l.) verschaffte sich vor Ort einen Eindruck vom guten Ablauf der Arbeiten für den Erweiterungsbau des Kindergartens „Schwester Giovanna“. Die Aufnahme zeigt ihn gemeinsam mit Martina Streif (v. l.), stellvertretende Kindergartenleiterin, Stefanie Schmid, Leiterin des Sachgebiets „Hochbau und Gebäudemanagement der Stadt, Architekt Rolf Dieter Schenk und Markus Huber, Geschäftsführer der der Baufirma Rendler.

Investition von vier Millionen Euro
Weitere Gruppenräume für "Sr. Giovanna"

Oberkirch (st). Oberbürgermeister Matthias Braun besuchte jetzt die Baustelle für die Erweiterung des städtischen Kindergartens „Schwester Giovanna“. Bis zum Beginn des Kindergartenjahrs 2021/2022 entstehen dort unter anderem im Anbau Räume für drei U3-Gruppen. 4,1 Millionen Euro investiert die Stadt in den Kindergarten. Seit dem 1. August 2013 besteht für Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr ein Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz. Die Stadt Oberkirch hat schon zu diesem...

  • Oberkirch
  • 12.08.20
Lokales
„Für Oberkirch“ – unter diesem Motto steht auch der Einsatz des städtischen Krisenstabes. Die Aufnahme zeigt dessen Mitglieder mit Oberbürgermeister Matthias Braun und Bürgermeister Christoph Lipps an der Spitze, von links: Frank Spengler, Ulrich Reich, Mathias Benz, Bürgermeister Christoph Lipps, Peter Bercher, Marcus Kohler, Hermann Brüstle, Nadine Klasen, Roland Maier und Oberbürgermeister Matthias Braun.

Krisenstab des Rathauses seit März aktiv
Reibungslos und ohne viel Aufsehen

Oberkirch (st). Effizient, geräuschlos und professionell – so lässt sich die Arbeit des Krisenstabs im Oberkircher Rathaus beschreiben. Seit März trifft sich dieser zum Teil täglich. Allen Verantwortlichen war schnell klar, dass die Corona-Epidemie und dann Pandemie ein noch nie vorgekommenes Ereignis für die Stadt Oberkirch und ihre Einwohnerschaft darstellt. Neben der Verwaltungsspitze mit Oberbürgermeister Matthias Braun und Bürgermeister Christoph Lipps zählen zum Krisenstab der Großen...

  • Oberkirch
  • 30.07.20
Lokales

Spende für Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
Wertvolle Arbeit unterstützt

Oberkirch (st). Mit einem Brief bedankte sich Bernhard Diehl, Geschäftsführer für Südbaden-Südwürttemberg des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V., bei Oberbürgermeister Matthias Braun. Denn auch bei der letzten Sammlung des Volksbunds in Oberkirch kam wieder ein nennenswerter Betrag zusammen: knapp 250 Euro wurden für dessen Arbeit gespendet. „Ich danke allen, die mit ihrer Spende etwas zu diesem Betrag beigetragen haben“, betont Oberbürgermeister Matthias Braun. Die Pflege und...

  • Oberkirch
  • 30.07.20
Lokales
Die Länge der Oberkircher Fußgängerzone wird in Zukunft saisonal angepasst.

Länge der Fußgängerzone wird saisonal angepasst
Endgültiges Votum

Oberkirch (mak). Nun ist es amtlich. Die Länge der Fußgängerzone in der Oberkircher Innenstadt wird saisonal angepasst. Das entschied der Gemeinderat mehrheitlich mit 17 zu acht Stimmen am vergangenen Montagabend. Das Votum des Stadtparlaments war erneut nötig geworden, weil der angestrengte Bürgerentscheid vom 12. Juli dieses Jahres über die Einführung einer ganzjährig langen Fußgängerzone das erforderliche Quorum von 20 Prozent der abgegebenen Ja-Stimmen knapp verfehlte. Am Ende fehlten den...

  • Oberkirch
  • 28.07.20
Lokales
Oberbürgermeister Matthias Braun konnte zusammen mit Feuerwehrkommandant Marcus Kohler zur Fahrzeugweihe der neuen Oberkircher Drehleiter begrüßen. Diese wurde von den Pfarrern Markus Fischer und Roland Kusterer vorgenommen.
2 Bilder

Zeitgemäße Ausrüstung der Feuerwehr
Neue Drehleiter nun im Dienst

Oberkirch (st). Oberbürgermeister Matthias Braun konnte mit Feuerwehrkommandant Marcus Kohler vergangenen Donnerstag Vertreter der Gemeinderatsfraktionen, Kirchen, Feuerwehr und Verwaltung aus Anlass der Fahrzeugweihe der neuen Drehleiter auf dem Gelände des Oberkircher Feuerwehrhauses begrüßen. „Es ist ein schöner Brauch, der mit der Fahrzeugweihe gepflegt wird“, hob Oberbürgermeister Braun in seiner Begrüßung den Anlass des Treffens hervor. Leider könne corona-bedingt diese nur im kleinen...

  • Oberkirch
  • 23.07.20
Lokales
Oberbürgermeister Matthias Braun besuchte als einer der ersten Besucher die aktuelle Sonderausstellung des Heimat- und Grimmelshausenmuseums. Dr. Irmgard Schwanke, Leiterin des Museums, erläuterte ihm die Exponate und schilderte Berichte von Zeitzeugen.

Fotografien von Adolf Herrmann
OB Braun besucht Sonderausstellung

Oberkirch (st). Die Sonderausstellung „Normalität im Krieg? Photographien von Adolf Herrmann“ kann seit Anfang Juli im Heimat- und Grimmelshausenmuseum besichtigt werden. Einer der ersten Besucher war Oberbürgermeister Matthias Braun. Die sehenswerte Sonderausstellung kann noch bis zum 3. November 2020 zu den üblichen Öffnungszeiten besucht werden. Die Sonderausstellung zeigt Fotografien von Adolf Herrmann. Herrmann war von 1939 bis 1945 Kaplan in Oberkirch. Mit großem Interesse betrachtete...

  • Oberkirch
  • 16.07.20
Marktplatz
Markus Ell (v. l.), Geschäftsführender Vorstand  Oberkircher Winzer, Badische Weinkönigin Sina Erdrich, Badische Weinprinzessin Simona Maier (hinten), Deutsche Weinprinzessin Carolin Hillenbrand, Deutsche Weinkönigin Angelina Vogt, Deutsche Weinprinzessin Julia Sophie Böcklen, Franz Männle, Vorstandsvorsitzender Oberkircher Winzer, und Matthias Braun, Oberbürgermeister der Stadt Oberkirch

Deutsche Weinhoheiten in Oberkirch und Kappelrodeck
Königlicher Besuch

Oberkirch/Kappelrodeck (st). Königlicher Besuch in Oberkirch und Kappelrodeck: Die Deutsche Weinkönigin Angelina Vogt (Nahe) war im Rahmen ihrer Deutschlandtour mit den beiden Deutschen Weinprinzessinnen Carolin Hillebrand (Hessische Bergstraße) und Julia Sophie Böcklin ( Württemberg) zu Besuch bei den Oberkircher Winzern und im Winzerkeller Hex vom Dasenstein in Kappelrodeck. Bei einer kleinen Weinprobe im Vinotorium und am Dasenstein konnten sich die Weinhoheiten jeweils über die Weine aus...

  • Oberkirch
  • 10.07.20
Lokales
Oberkirch ist eine Kleinstadtperle. Über dieses Prädikat der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg freuen sich Gunia Wassmer, Geschäftsführerin der Renchtal Tourismus GmbH, Iris Sehlinger vom Stadtmarketing des Rathauses und Oberbürgermeister Matthias Braun.

Geheimtipp für eine Städtereise im Sommer
Oberkirch ist Kleinstadtperle

Oberkirch (st). Mit dem Prädikat „Kleinstadtperle“ weist Oberkirch sich als einer von 16 Geheimtipps für Städtereisen im Land aus. Stadtmarketing und Renchtal Tourismus GmbH gaben erfolgreich die gemeinsame Bewerbung ab. Oberkirch wusste bei den Experten der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg mit seinen Qualitäten zu überzeugen. „Ich freue mich, dass die Bewerbung als Kleinstadtperle von Erfolg gekrönt war“, betonte Oberbürgermeister Matthias Braun. „In diesem Jahr werden viele...

  • Oberkirch
  • 30.06.20
Lokales
Die Baumallee auf dem Renchdamm kann bei der Ertüchtigung des Hochwasserschutzes bestehen bleiben.

Renchdammallee bleibt bestehen
Hochwasser- und Baumschutz gehen Hand in Hand

Oberkirch (mak). Aufatmen im Oberkircher Rathaus: Zur Ertüchtigung des Hochwasserschutzes muss die Baumallee auf dem Renchdamm nicht weichen. Das ist das Ergebnis erster Untersuchungen des Regierungspräsidiums (RP) Freiburg, das für den Hochwasserschutz an der Rench zuständig ist. Konkret begutachtet wurde der Bereich zwischen dem Koehlerwehr und der Oberdorfstraße. „Unsere Gäste lieben den Renchdamm mit der Baumallee, der stadtprägend ist und der Naherholung dient. Wenn die Bäume wegen des...

  • Oberkirch
  • 26.06.20
Lokales
Die Aufnahme zeigt von links: Andrea Gütle, Dr. Kristiane Schmalfeldt, Oberbürgermeister Matthias Braun und Alexander Herr bei der Übergabe der vier Geräte.

Walter-Zimpfer-Stiftung spendet Tablets
Virtuelle Begegnungen statt realer Besuche

Oberkirch (st). Oberbürgermeister Matthias Braun konnte dieser Tage vier Lenovo-Tablets an Dr. Kristiane Schmalfeldt und Andrea Gütle von der Wohnen und Pflege Oberkirch gGmbH überreichen. Die vier Geräte wurden aus Mitteln der Walter-Zimpfer-Stiftung angeschafft und helfen künftig Bewohnern des Altenpflegeheims „St. Josef“ sowie des Seniorenzentrums „St. Barbara“ Kontakt mit ihren Angehörigen zu halten. Praktische Apps wie Skype helfen dabei. „Gerade in dieser von Corona geprägten Zeit ist...

  • Oberkirch
  • 19.06.20
Lokales
4 Bilder

Arbeiten noch bis 28. Juni zu sehen
Zeitgenössische Kunst in der Galerie

Oberkirch (st). Die Ausstellung „Drei Berliner: Malerei. Photographie. Installation.“ mit Arbeiten von Holger Biermann, Daniel Schlemme und Jens Wohlrab kann noch bis zum Sonntag, 28. Juni, in der Galerie im Heimat- und Grimmelshausenmuseum, Hauptstraße 32, besucht werden. Nach Corona-bedingter Unterbrechung ist jetzt ein Besuch wieder möglich. Kurator Werner Schmidt hat zur ersten Kunstausstellung des Jahres der Reihe „Eins plus“ drei befreundete Künstler nach Oberkirch eingeladen. Holger...

  • Oberkirch
  • 17.06.20
Lokales
Weinprinzessin Dorothée Vollmer und Oberbürgermeister Matthias Braun bei der Eröffnung des Oberkircher Weinfestes im vergangenen Jahr.

Dorothée Vollmer bleibt weiteres Jahr im Amt
Oberkircher Weinfest fällt aus

Oberkirch (st). In diesem Jahr findet nicht das Oberkircher Weinfest statt. Bedingt durch die Corona-Pandemie fällt es diesmal aus. Es hätte vom 4. bis 7. September stattfinden sollen. Weinhoheit Dorothée Vollmer bleibt ein weiteres Jahr im Amt. „Für alle Freunde des Oberkircher Weinfestes ist dies ein ganz herber Schlag“, betont Oberbürgermeister Matthias Braun in einer Pressemitteilung der Stadt. „Besonders betroffen sind jedoch der Festwirt, die Weinlieferanten, der Betreiber des...

  • Oberkirch
  • 09.06.20
Lokales
Oberbürgermeister Matthias Braun (l.) verabschiedete Manuela Bijanfar aus dem Oberkircher Gemeinderat.
2 Bilder

Wechsel bei den Grünen im Stadtrat
Manuela Bijanfar gibt Mandat ab

Oberkirch (st). Mit Manuela Bijanfar zog sich am Montagabend, 25. Mai, ein Urgestein der Oberkircher Grünen Fraktion aus dem Gemeinderat zurück. Aus persönlichen Gründen gab sie nun ihr Mandat ab. Elf Jahre war sie ununterbrochen Mitglied des Gemeinderats. Erstmals im Jahr 2009 errang Manuela Bijanfar ein Mandat für den Oberkircher Gemeinderat. Der kommunalpolitische Einstieg erfolgte in der Fraktion der Freien Wähler. Nach dem Rückzug aus der Fraktion nahm sie ihr Mandat als Fraktionslose...

  • Oberkirch
  • 26.05.20
Lokales
Das Ortenau Klinikum in Oberkirch soll im August seinen Betrieb wieder aufnehmen.

Ortenau Klinikum Oberkirch
Im August wieder in Betrieb

Oberkirch (st). Im Zuge der schrittweisen Wiederaufnahme des Regelbetriebs bei gleichzeitigem Bereithalten vermehrter Intensivkapazitäten plant das Ortenau Klinikum, seine Klinik in Oberkirch bereits zum 3. August wieder zu öffnen. „Wenn sich die positiven Erfahrungen mit dem Hochfahren des Klinikbetriebs in den kommenden Wochen bestätigen und sich die Lockerungen der Corona-Maßnahmen bewähren, können wir den Klinikbetrieb in Oberkirch mit dem bisherigen Personal schrittweise wieder...

  • Oberkirch
  • 08.05.20
Lokales
Die Erdbeerernte im Land wurde offiziell durch die baden-württembergische Erdbeerkönigin Anne Obrecht vollzogen. Begleitet wurde sie auf dem Renchtäler Obsthof Distelzweig von Oberkirchs OB Matthias Braun und vom Geschäftsführenden Vorstand Marcelino Expósito (links).

Herausforderung für die Erdbeerbetriebe
Erzeuger erwarten 11.000 Tonnen

Oberkirch (st). Der offizielle Start der Erdbeersaison 2020 wurde von der Baden-Württembergischen Erdbeerkönigin Anne Obrecht im Erzeugerbetrieb von Franz-Xaver Distelzweig in Oberkirch-Nußbach begleitet. Eine erste Erdbeer-Anlieferung erfolgte am Obstgroßmarkt Mittelbaden bereits am 7. April. Dies ist somit der früheste Saisonstart seit Beginn der Erdbeerproduktion im Folientunnel in Mittelbaden. Aktuell wird Ware vor allem im geschützten Folientunnel geerntet. Doch nun wurden auch die...

  • Oberkirch
  • 20.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.