Bohnensuppe der Willstätter Hexen

Suppenköche der Willstätter Hexen
  • Suppenköche der Willstätter Hexen
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Das braucht’s:
50 kg Kartoffeln, 10 kg Suppengemüse (Karotten, Sellerie, Lauch, Zwiebeln), 36 kg Schweinebug, weiße Bohnenkerne, Nudeln

So geht’s:
Die Kartoffeln und das Gemüse waschen, schälen und klein schneiden. Den
Schweinebug waschen. Das Gemüse mit reichlich Wasser bedecken und kochen
lassen, so dass eine Gemüsebrühe entsteht. Mit Salz und Pfeffer
abschmecken. Den Schweinbug ebenfalls mit Wasser und Suppengrün zu einer
Fleischbrühe ansetzen.  Das Fleisch kleinschneiden, denn daraus werden
Fleischklößchen geformt. Die Kartoffeln und die Nudeln abkochen, die
Bohnenkerne waschen. Aus den vorbereiteten Brühen 200 Liter Bohnensuppe
und 100 Liter Nudelsuppe kochen. Die Fleischklößchen dazugeben und
sieden lassen.

Macht ein ganzes Dorf und viele Besucher während eines Fastnachtsumzuges satt. Die traditionelle Hexensuppe und die Nudelsuppe gibt es nur am Umzugssonntag in Willstätt – seit 42 Jahren.

Autor: Suppenköche der Willstätter Hexen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen