Massenkarambolage auf der A5
Sieben Leichtverletzte bei Unfall

Willstätt (st). Beamte des Autobahnpolizeireviers Bühl sind seit Dienstagnachmittag, 26. Dezember,  auf der Suche nach dem Fahrer eines grauen Mercedes-Kombi. Der Gesuchte hatte nach Zeugenangaben gegen 15.20 Uhr zwischen den Anschlussstellen Achern und Appenweier zahlreiche Verkehrsteilnehmer rücksichtslos überholt und hierdurch einen Unfall mit insgesamt sieben beteiligten Autos verursacht.

Nach ersten Ermittlungen war der Unfallverursacher nach einem rasant durchgeführten Überholmanöver in Richtung Süden vom mittleren auf den linken Fahrstreifen eingeschert. Dies führte dann nicht nur zur Vollbremsung eines nachfolgenden Audi-Fahrers, sondern letztlich zu einer Massenkarambolage.

Während der Audi-Lenker und ein Citroen-Fahrer noch rechtzeitig halten konnten, krachte ein dritter Reisender mit hoher Geschwindigkeit in das Heck des Citroen und katapultierte diesen auf den davorstehenden Audi. Ein von hinten herannahender Volvo-Lenker erkannte die Situation, scherte nach rechts auf den mittleren Fahrstreifen aus und leitete eine Vollbremsung ein, was zu einem erneuten Auffahrunfall führte. Von den Geschehnissen im Rückspiegel zeigte sich der Fahrer des Mercedes unbeeindruckt und suchte das Weite.

Durch die Kollisionen zogen sich insgesamt sieben Beteiligte leichte Verletzungen zu, die nach einer Erstversorgung vor Ort in umliegenden Krankenhäusern behandelt werden mussten. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 100.000 Euro. Die Beamten des Autobahnpolizeireviers Bühl bitten Zeugen unter der Telefonnummer 07223/808470 um Hinweise zum Unfallverursacher.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen