Appenweier

Beiträge zum Thema Appenweier

Lokales

B28-Baustelle sorgt für Probleme
Willstätt reagiert auf Ausweichverkehr

Willstätt (st). Durch die Fahrbahnsanierung der B28 in Höhe Appenweier kommt es aktuell zu einem erhöhten Aufkommen von Ausweichverkehr auf den Nebenstrecken im Bereich der Gemeinde Willstätt. Dies führt zu erheblichen Verkehrsproblemen mit Staus und teilweise langen Wartezeiten. Gemeindeverbindungsstraßen überlastetInsbesondere die Gemeindeverbindungsstraße entlang der B28 von Sand nach Appenweier ist hiervon betroffen. Diese ist für den Schwerlastverkehr nicht geeignet. Hinzu kommt, dass die...

  • Willstätt
  • 22.06.22
Polizei

Schwer verletzt
Mit Auto ohne Beteiligung Dritter gegen Baum geprallt

Willstätt (st). Zu einem alleinbeteiligten Unfall kam es am Mittwochmorgen auf der Verlängerung der Eichhofstraße zwischen Willstätt-Sand und der L 95 Richtung Appenweier. Die Autofahrerin war aus noch unbekannten Gründen und offenbar ohne Beteiligung weiterer Verkehrsteilnehmer von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Autofahrerin konnte gegen 8.30 Uhr noch selbst die Rettungskräfte alarmieren, die sie in der Folge aufgrund der erlittenen schweren Verletzungen in eine...

  • Willstätt
  • 22.06.22
Lokales

Bauzeit rund sieben Wochen
B28 bei Appenweier wird saniert

Appenweier (st). Laut einer Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Freiburg (RP) wird die B28 bei Appenweier ab Montag, 23. Mai, saniert. Die Arbeiten sollen Mitte Juli abgeschlossen sein. Die Bundesstraße wird in dieser Zeit nur einspurig befahrbar sein. Ab Mitte Juni müssen die Abfahrten der A5 an der Anschlussstelle Appenweier/Oberkirch in Richtung Oberkirch für rund drei Wochen gesperrt werden. Die Zufahrten auf die Autobahn bleiben möglich. Der Verkehr werde in dieser Zeit über die...

  • Appenweier
  • 12.05.22
Polizei

Aus dem Nichts abgebremst
Notbremsung verhindert Zusammenstoß

Offenburg/Appenweier (st). Die Polizei sucht nach Zeugen, die am Donnerstagnachmittag, 2. Dezember, gegen 15.50 Uhr, die auffällige Fahrweise von zwei schwarzen Fahrzeugen auf der Windschläger Straße in Offenburg und der B3 Richtung Appenweier beobachtet haben. Die Fahrerin eines schwarzen Seat war auf der Windschläger Straße unterwegs, als kurz vor der Einmündung zur B3 ein vorausfahrender schwarzer SUV abrupt abgebremst haben soll. Die Frau konnte nach eigenen Angaben nur durch eine...

  • Offenburg
  • 03.12.21
Lokales
Fünf Mann stark ist das Team der Leitungsbefliegung: Edgar Brucker (von links) vom Überlandwerk Mittelbaden koordiniert das eingespielte Team, das aus dem Piloten, Pierre Brehm, dem Begutachter Bernd Maier, Überlandwerk Mittelbaden, dem Thermografen Daniel Isch, und Matthias Böhmann, Leiter Netzservice beim Überlandwerk Mittelbaden, besteht.
2 Bilder

Kontrolle mit dem Helikopter
Stromleitungen werden untersucht

Ortenau (st). In der Zeit vom 29. November bis 10. Dezember 2021 setzt das Überlandwerk Mittelbaden einen Hubschrauber ein, um im Versorgungsgebiet 20.000-Volt-Freileitungen aus der Luft auf eventuelle Schäden zu überprüfen. Hierbei fliegt der Helikopter vorwiegend bewaldete Gebiete oder Strecken ab, die verstärkt durch Blitzschlag sowie Sturmschäden gefährdet sind. Die diesjährige Flugroute umfasst die Städte und Gemeinden oder Teilgebiete Appenweier, Bad Peterstal-Griesbach, Berghaupten,...

  • Ortenau
  • 01.12.21
Lokales

Unterlagen liegen zur Einsicht aus
Planfeststellung für Stromtrasse

Freiburg/Ortenau (st). Das Regierungspräsidium Freiburg hat den Planfeststellungsbeschluss für den ersten Teilabschnitt der neuen Stromtrasse Daxlanden-Eichstetten im Regierungsbezirk Freiburg erlassen. Dieser Teilabschnitt „B 1“ verläuft von der nördlichen Grenze des Regierungsbezirks bei Sasbach und Ottersweier bis zum Umspannwerk Offenburg-Weier. Unterlagen zur Einsicht Wie das RP mitteilt, liegen die Unterlagen zur Einsicht vom 30. November bis zum 13. Dezember in den Städten und Gemeinden...

  • Ortenau
  • 26.11.21
Lokales
Bürgermeister Manuel Tabor und Kindergartenleiterin Petra Heitz mit einigen Hobbyköchen vor dem neuen Highlight

Matschküche für die Kinder
Im Schwarzwaldkindergarten wird "gekocht"

Appenweier (st). Bereits vergangenen Winter hat Bauhofschreiner Arnold Haas begonnen, eine Küche für den Schwarzwaldkindergarten zu bauen. Das Holz für die Outdoor-Küche stammt von Douglasien aus dem Appenweierer Gemeindewald. Die Küche kann von drei Seiten genutzt werden und wurde im großen Sandkasten so platziert, dass eine große Trauerweide Schatten spendet. Im Frühjahr konnte das fertige Werk schließlich in den Außenbereich des Kindergartens transportiert werden. Über den Sommer hatten die...

  • Appenweier
  • 12.10.21
Lokales

Anschlussarbeiten wegen Rathausneubau
Nesselrieder Straße gesperrt

Appenweier (st). Die Nesselrieder Straße in Appenweier ist von Montag, 11. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, 15. Oktober, im Bereich des Rathausneubaus voll gesperrt. Grund dafür sind Anschlussarbeiten für den Rathausneubau. Die Zufahrt zum Roseparkplatz ist während der Sperrung nur von der Ostseite her möglich. Die Umleitung erfolgt wie bisher über die Alemannenstraße und ist ausgeschildert. Die Einfahrt von der B3 in die Nesselrieder Straße ist im Sperrzeitraum nicht möglich.

  • Appenweier
  • 06.10.21
Marktplatz
Spatenstich in Lahr: Luca Wehrle (v. l.), Projektleiter Leitwerk, Jürgen Thoma, Geschäftsführer Leitwerk Rechenzentrum Appenweier/Lahr GmbH, Dr. Ulrich Kleine, Vorstand E-Werk Mittelbaden AG & Co. KG, Oberbürgermeister Markus Ibert, Rico Siefermann, Vorstandsvorsitzender Novellus Holding AG, IGZ-Geschäftsführer Daniel Halter, Stefan Frick, Architekt und Bauleiter E-Werk Mittelbaden, Daniel Sester, Geschäftsführer Leitwerk Rechenzentrum Appenweier/Lahr GmbH

Spatenstich in Lahr
Leitwerk und E-Werk Mittelbaden bauen zweites Rechenzentrum

Lahr (st). Das Joint Venture Leitwerk Rechenzentren Appenweier/Lahr GmbH hat den Spatenstich für den Bau seines zweiten Rechenzentrums entlang der Rheinschiene gefeiert. Zwillingsgebäude entsteht in Lahr Nach Fertigstellung des ersten Rechenzentrums in Appenweier Ende 2019 entsteht jetzt auf dem Flughafenareal in Lahr das „Zwillingsgebäude“. Dabei wird das Augenmerk noch intensiver auf eine ressourcenschonende Verwendung der Strom- und Kühlnutzung gelegt und damit auf eine positive CO2-Bilanz...

  • Lahr
  • 29.09.21
Polizei

Wohl technischer Effekt
Fahrzeug auf A5 vollkommen ausgebrannt

Achern (st). Zwischen Achern und Appenweier geriet am Mittwochmittag, 11. August, in Fahrtrichtung Süden ein Mercedes in Brand. Trotz sofortigem Einsatz der Feuerwehr brannte das Fahrzeug gegen 11.45 Uhr völlig aus. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen dürfte ein technischer Defekt brandursächlich gewesen sein. Bis zur Räumung der Gefahrenstelle kam es bis gegen 13.10 Uhr in Fahrtrichtung Süden zu Verkehrsbehinderungen.

  • Achern
  • 11.08.21
Lokales
Kriminalprävention in der Schule

Kommunale Kriminalprävention
Psychische Erkrankungen nehmen zu

Kehl (st). Aggressivität, Unausgeglichenheit, Rücksichtslosigkeit: Damit kämpfen die Mitarbeitenden in den Bereichen Ordnungswesen in Kehl, Willstätt, Rheinau und Appenweier inzwischen Tag für Tag. Die Corona-Pandemie hat bei Bürgern jeglichen Alters Spuren hinterlassen und Verhaltensweisen verändert. Jugendliche haben den Eindruck, dass sie mehr gemaßregelt werden als Erwachsene, psychische Erkrankungen nehmen zu – vor allem bei Pubertierenden. Das ist das schemenhafte Bild, das die Mitglieder...

  • Kehl
  • 30.07.21
Polizei

Beim Fahrbahnwechsel aufgefahren
Mitfahrerin wurde leicht verletzt

Offenburg (st). Kurz nach 23.30 Uhr kam es am Mittwochabend, 21. Juli, auf der Nordfahrbahn zwischen den Anschlussstellen Offenburg und Appenweier zu einem Unfall, bei welchem eine Mitfahrerin leicht verletzt wurde. Nach bislang vorliegenden Erkenntnissen geriet ein 21-Jähriger mit seinem Peugeot vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen und kollidierte dort mit einem von hinten herankommenden Hyundai einer 30-Jährigen. Hierbei wurde die 22-jährige Beifahrerin im Peugeot leicht verletzt. Beide...

  • Offenburg
  • 22.07.21
Lokales
Pham Thanh Nguyen vor dem Jugendtreff „Blue Flame“

Kleines Sommerferienprogramm geplant
"Blue Flame" wieder geöffnet

Appenweier (st). Weil die Zahl der Corona-Neuinfektionen kontinuierlich sinkt, dürfen nun auch wieder Jugendeinrichtungen unter Auflagen öffnen. Die „Blue Flame“ in Appenweier empfängt wieder bis zu zehn Besucher zu den gewohnten Öffnungszeiten: Dienstag von 14.30 bis 18 Uhr und Mittwoch von 14.30 bis 19 Uhr für die Sechs- bis Zwölfjährigen sowie Donnerstag von 16 bis 20 Uhr und Freitag von 17 bis 22 Uhr für Jugendliche ab zwölf Jahren. Leiter Pham Thanh Nguyen freut sich auf die...

  • Appenweier
  • 14.06.21
Lokales
Bürgermeister Manuel Tabor (links) und der neue Kämmerer Mario Stutz

Stelle am 1. Juni angetreten
Mario Stutz neuer Kämmerer in Appenweier

Appenweier (st). Am 1. Juni trat Mario Stutz die Nachfolge von Kämmerer Markus Kern an, der zum 1. April als Fachbereichsleiter zur Stadt Kehl gewechselt ist. Der 36-jährige Offenburger kennt Appenweier noch gut aus seinem Einführungspraktikum im Rahmen seines Studiums an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl. Mit Zahlen arbeitete er schon immer gerne: Nach seinem Abschluss war Mario Stutz vier Jahre lang bei der Stadt Lahr als Sachbearbeiter in der Kämmerei tätig, danach im...

  • Appenweier
  • 04.06.21
Lokales
Pfarrer Thomas Dempfle (v. l.), Walter Kornmeier, Monika Hennegriff, Ottmar Brudy, Isolde Renner, Karl-Rolf Gissler, Bürgermeister Manuel Tabor

Bis fast ins Jahr 1900
Historischer Verein digitalisiert Kirchenbücher

Appenweier (st). Bereits seit 2004 ist der Historische Verein Appenweier mit dem Digitalisieren alter Kirchenbücher beschäftigt. Es gilt, die Jahrhunderte alten Handschriften zu entziffern, die noch dazu lateinisch oder altdeutsch geschrieben wurden. Nun wurden wieder vier Bücher fertiggestellt. Mittlerweile sind die fleißigen Historiker bereits fast beim Jahr 1900 angekommen. Bei der Übergabe an Bürgermeister Tabor im Pfarrhaus Appenweier war der komplette Vorstand des Vereins,  1....

  • Appenweier
  • 17.05.21
Lokales

Mobile Impfteams kommen nach Appenweier
Impfungen für über 70-Jährige

Ortenau (st). Das Sozialministerium hat die Möglichkeit eröffnet, dass Kommunen priorisiert ihren Bürgern im Alter von über 70 Jahren einen Vor-Ort-Termin für die Covid-19-Impfung durch Mobile Impfteams bieten können. Weitere impfberechtigte Personen können sich ebenfalls anmelden, deren Berechtigungsnachweis ist zum Impftermin vorzulegen. Diese sogenannten Pop-up-Impfungen werden im Ortenaukreis durch die Mobilen Impfteams des Ortenaukreises und deren Koordinierungsstelle umgesetzt und in...

  • Appenweier
  • 17.05.21
Marktplatz
Peter Schappacher, Leiter Kundecenter Offenburg (v. l.), Margot Nosch und Sandra Wörner, Bereichsleiterin Volksbank Direkt

30 Jahre bei der Volksbank
Margot Nosch in den Ruhestand verabschiedet

Offenburg (st). Eine Frau an der Basis: Seit 30 Jahren arbeitet Margot Nosch bei der Volksbank eG – Die Gestalterbank. Von 1991 bis 2003 war sie das Gesicht unter anderem in den Filialen Appenweier, Sand und Willstätt, wo ihr die Wertschätzung von Kunden und Kollegen gleichermaßen zuteil wurde. Sie hatte immer ein Lächeln auf dem Gesicht - genau dieses Lächeln konnte man geradezu auch hören, denn seit 2004 bis heute war sie die unverwechselbare Stimme im KundenCenter Offenburg, wo sie kompetent...

  • Offenburg
  • 26.04.21
  • 2
Lokales
Von links: Christian Huber, Bürgermeister von Willstätt, Thomas Wuttke, Erster Beigeordneter der Stadt Kehl, Toni Vetrano, Oberbürgermeister der Stadt Kehl, Manuel Tabor, Bürgermeister von Appenweier und Christine Nagel-Oechler, Mitarbeiterin im Gutachterausschuss

Gutachterausschuss Kehl, Appenweier, Willstätt gegründet
Transparenz für Käufer und Anbieter

Kehl/Willstätt/Appenweier (st). Es gibt eine Vielzahl von Situationen im Leben, in denen sich die Frage nach dem Wert einer Immobilie stellt. Anlässe können der Kauf eines Hauses, Erbangelegenheiten oder die Zwangsversteigerung einer Wohnung sein. Um eine seriöse Antwort auf diese Frage zu erhalten, können Interessenten künftig auf die Expertise des gemeinsamen Gutachterausschusses Kehl, Appenweier, Willstätt vertrauen, einem Zusammenschluss der bestehenden Gutachterausschüsse der Stadt Kehl...

  • Kehl
  • 22.04.21
Lokales
Bauamtsleiter Uli Brudy (v. l.), Bürgermeister Manuel Tabor, Architekt Michael Friedenauer, Bauleiter Jochen Klumpp und Heizungsbauer Timo Leibiger an der Baustelle

Kosten von 1,45 Millionen Euro
Bau der Gemeinschaftsunterkunft startet

Appenweier (st). Der Bau der neuen Gemeinschaftsunterkunft für Obdachlose und Flüchtlinge in der Sander Straße hat begonnen, teilt die Gemeinde in einer Pressenotiz mit. Im Oktober 2019 wurde im Gemeinderat erstmals beraten, die angemietete Container-Anlage durch ein eigenes Gebäude zu ersetzen. Im Februar 2020 wurde dem Gemeinderat der Entwurf vorgestellt und beschlossen, den Bauantrag zu stellen. Das Gebäude wurde als schlüsselfertige Leistung ausgeschrieben. Fertigstellung Ende 2021 Aktuell...

  • Appenweier
  • 19.04.21
Lokales

Dirgentensuche während Corona?
Der Musikverein Appenweier macht es vor

Dass Konzerte abgesagt oder verschoben werden müssen, dass Kultur momentan nur digital stattfinden kann, das alles hat uns vom Musikverein Appenweier auch kreativ werden lassen. Der Musikunterricht findet online statt und auch unsere Suche nach einem neun Dirigenten (m/w/d) geschieht vorwiegend im Netz. Soziale Netzwerke und Foren - die Möglichkeiten und Angebote sind zahlreich und das Feedback ist bisher erfreulich positiv. Die Bewerbungsfrist läuft jetzt noch bis zum 01. Mai und sobald ein...

  • Appenweier
  • 10.04.21
Lokales

B3-Sanierung startet nach Ostern
Erster Bauabschnitt unter Vollsperrung

Appenweier (st). Die B3 wird zwischen dem nördlichen Ortsausgang Appenweier und dem Ortsausgang des Ortsteils Zimmern saniert. Die Bundesstraße wird bis Mitte April zunächst voll, im zweiten Bauabschnitt halbseitig gesperrt, heißt es aus dem Regierungspräsidium Freiburg (RP). Für die Sanierungsarbeiten im ersten Bauabschnitt zwischen Appenweier und der Einfahrt zum Edeka nördlich von Zimmern, wird die Bundesstraße zwischen Dienstag bis voraussichtlich Sonntag, 6.  bis 18. April, voll gesperrt....

  • Appenweier
  • 23.03.21
Lokales
In der Parkanlage Schneckenmatt in Gengenbach soll das Fitnessangebot erweitert werden.

Großes Interesse am Regionalbudget
17 Projekte erhalten Förderung

Ortenau (st). 17 von insgesamt 21 Vorhaben wurden im Rahmen des Regionalbudgets 2021 beim Verein für Regionalent-wicklung Ortenau e.V. für eine Förderung ausgewählt. Diese beträgt 80 Prozent der Projektkosten. Insgesamt fließt somit eine Fördersumme von knapp 185.000 Euro in die Region. Mehrere touristische Projekte können an den Start gehen. In Seebach ist ein interaktiver Spielbereich zum Thema Holz und Holzverarbeitung geplant, in Bad Peterstal-Griesbach soll ein Pilzlehrpfad das bestehende...

  • Ortenau
  • 22.03.21
Lokales

Vom Bus auf das Leihpedelec
150 Mobilitätsstationen in der Ortenau

Lahr/Ortenau (st). Ein Netz aus 150 Mobilitätsstationen soll ab 2022/2023 in den zehn Ortenauer Städten und Gemeinden Appenweier, Friesenheim, Gengenbach, Kehl, Lahr, Neuried, Offenburg, Rheinau, Schutterwald und Willstätt, die sich zum Mobilitätsnetzwerk Ortenau zusammengeschlossen haben, entstehen. In Lahr sind 36 Mobilitätsstationen geplant. In der Sitzung des Technischen Ausschusses am Mittwoch, 10. März, hat die Verwaltung über den Planungsstand informiert. In den anderen Städten und...

  • Lahr
  • 12.03.21
Polizei

Erregung öffentlicher Ärgernisses
Exhibitionist im Regionalzug

Offenburg (st). Am Deinstagabend soll es laut Bundespolizei im Regionalzug SWE 87451 zwischen Kehl und Offenburg zu einem Fall von Erregung öffentlichen Ärgernisses gekommen sein. Ersten Erkenntnissen sowie Aussagen einer Zeugin zufolge soll ein bislang unbekannter Mann sein Glied entblößt und daran manipuliert haben. Die Tat soll sich gestern Abend gegen 18.35 Uhr ereignet haben. Beim Endhalt des Zuges im Bahnhof Offenburg soll die bislang unbekannte männliche Person den Zug verlassen haben...

  • Offenburg
  • 10.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.