Nur eingeschränkt befahrbar
Arbeiten in der Pappelstraße

Achern (st). Die Pappelstraße nimmt Formen an. Im Abschnitt zwischen der Rennwiese und der Acher sind die Bordsteine und die Schramborde fertiggestellt, die Gehwege gepflastert und die privaten Grundstücke höhentechnisch angeglichen. Ab Donnerstag, 2. Dezember, wird voraussichtlich die Asphalttragschicht eingebaut. In dieser Zeit kann der Abschnitt zwischen der Rennwiese und der Acher nicht oder nur sehr eingeschränkt befahren werden. Die Baufirma wird die Strecke nach den entsprechenden Abkühlzeiten wieder für die Anlieger frei geben. Eventuell verschiebt sich der Termin bei Starkregen, Schneefall oder Frost.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen