Dokumentarfilm im Kino Tivoli
Die Bewerbung als Fairtrade-Stadt läuft

Achern (st). Einen kleinen Beitrag zum Grundgedanken der Nachhaltigkeit möchte auch die Stadt Achern leisten. Deshalb bewirbt sie sich im Dezember um den Titel einer Fairtrade-Stadt. Dafür müssen Kommunen nachweislich fünf Kriterien erfüllen, die das Engagement für den fairen Handel auf allen Ebenen einer Kommune widerspiegeln. Die Teilnahme am Bauernmarkt und am Allerhand-Markt, die Vorführung eines Dokumentarfilms und der noch stattfindende Vortrag im Rahmen des katholischen Bildungswerkes sind erste Bestandteile der Öffentlichkeitsarbeit, die Bürger für nachhaltigen Konsum und für faire Preise bei importierten Produkten aus fernen Ländern gewinnen sollen. Am 28. November zeigt das kommunale Kino Tivoli den Schweizer Dokumentarfilm des Regisseurs Nino Jacusso, der den Besuchern anschaulich darstellt, dass es wirtschaftlich möglich ist, sozial, ökologisch und gleichzeitig erfolgreich zu produzieren. Drei Geschäftsführer aus der freien Wirtschaft, zwei aus der Schweiz und einer aus Deutschland, wollen mit ihren Unternehmen Verantwortung für die Gesellschaft und kommende Generationen übernehmen. Denn alle drei haben sich ein Ziel gesetzt: mit ihren Unternehmen nachhaltig zu wirtschaften. So blickt der Film auf die Karrieren der drei, die sich in den unterschiedlichsten Entwicklungen befinden.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.