Sperrungen und Umleitungen der L87 bei Achern ab Montag
Die Sanierung geht nun in ihre nächste Phase

Achern (st). Die Sanierung der L87 bei Achern geht in die nächste Phase. Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitteilt, wird der weitere Bauablauf von der bisherigen Planung abweichen.

Am Montag, 11. November, sollen die Auf- und Abfahrtsäste im Bereich der Anschlussstelle Fautenbach beziehungsweise der Infrastrukturstraße saniert werden. Es ist geplant, dass die Arbeiten am Samstag, 16. November, abgeschlossen sind. Diese werden unter Vollsperrung der Anschlussstelle ausgeführt. Eine Umleitungsstrecke über die Anschlussstelle Achern wird ausgeschildert.

Am Montag und Dienstag, 18. und 19. November, ist dann die nördliche Fahrbahnhälfte der L87 im Bereich der Abfahrt Achern an der Reihe. Die L87 wird dafür halbseitig gesperrt. Der Verkehr in Fahrtrichtung B500 kann die L87 weiterhin passieren, der Verkehr in Fahrtrichtung Autobahn muss eine Umleitung durch Achern zur Anschlussstelle Fautenbach in Kauf nehmen.
Von Mittwoch, 20. November, bis Samstag, 23. November, wird dann die Abfahrtsrampe zum "Scheck-In"-Kreisel saniert. Dieser Abschnitt wird wieder unter Vollsperrung des Abfahrtsastes saniert. Der Verkehr mit dem Fahrtziel Achern muss entweder über die Anschlussstelle Fautenbach oder über die Abfahrt Oberkircher Straße ausweichen. Der Verkehr aus Achern mit Fahrtziel Autobahn muss ebenfalls die Anschlussstelle Fautenbach benutzen. Die jeweiligen Umleitungen werden ausgeschildert.

Am folgenden Montag und Dienstag, 25. und 26. November, wird dann die südliche Fahrbahnhälfte der L87 im Bereich der Abfahrt Achern in Angriff genommen. Diese Arbeiten werden unter halbseitiger Sperrung der L87 durchgeführt. Das bedeutet, dass der Verkehr in Fahrtrichtung B500 die L87 weiterhin passieren kann. Der Verkehr in Fahrtrichtung Autobahn muss eine Umleitung durch Achern zur Anschlussstelle Fautenbach benutzen.

Die abschließenden Fahrbahnmarkierungsarbeiten werden unter Verkehr ausgeführt. Das RP weist darauf hin, dass es bei schlechtem Wetter zu Verzögerungen im Bauablauf kommen kann.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.