Obergrenze bei 500 Besuchern
Freibad öffnet wieder

Oberbürgermeister Klaus Muttach (l.) und Betriebsleiter Thomas Lang freuen sich über die Wiedereröffnung des Freibads in Achern.
  • Oberbürgermeister Klaus Muttach (l.) und Betriebsleiter Thomas Lang freuen sich über die Wiedereröffnung des Freibads in Achern.
  • Foto: Stadt Achern
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Achern (st). Die Stadt Achern ist startklar für die Öffnung des Freibades am Samstag, 6. Juni. „Uns war es wichtig, unseren treuen Besuchern Badevergnügen zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu den bisherigen günstigen Acherner Eintrittspreisen ohne Hygienezuschlag und zu den üblichen täglichen Öffnungszeiten von 9 bis 20 Uhr ohne zeitliche Beschränkungen beim Aufenthalt zu ermöglich“, so Oberbürgermeister Klaus Muttach. Hierfür haben die Verantwortlichen der Stadtverwaltung mit Hochdruck in den vergangenen Tagen gearbeitet, weil es zahlreiche Vorgaben umzusetzen galt.

Obergrenze für Besucher

Der gesundheitliche Schutz vor Corona erfordert allerdings Einschränkungen. Gemäß der Vorgaben der Landesregierung wurde in den vergangenen Tagen ein einrichtungsspezifisches Hygienekonzept erarbeitet. In Teilbereichen wie dem Eingangs-, Sanitär- und Umkleidebereich gibt es eine Mund-Nasen-Bedeckungspflicht und es wurden Vorkehrungen für Abstandsregeln getroffen. Die Duschen im überdachten Umkleidetrakt müssen aus Hygienegründen gesperrt bleiben. Mit dem speziell für das Acherner Freibad erarbeiteten Pandemieplan wurde auch die Besucherobergrenze ermittelt und auf maximal 500 Besucher festgelegt. Hierfür haben Kämmerer Rolf Schmiederer, Schwimmmeister Thomas Lang und der Leiter der EDV-Fachgruppe, Michael Harter, ein spezielles Ticketsystem eingeführt. Damit werden die Vorgaben der neuesten Corona-Verordnung umgesetzt, dass Ansammlungen im Eingangsbereich untersagt sind und der Zugang durch Ticketbuchungen oder ein Reservierungssystem gesteuert werden muss.

Nur Einzeltickets buchbar

Gäste, die das Freibad verlassen, werden permanent in Abzug gebracht und so bei der Ermittlung der Obergrenze berücksichtigt. Wer eine Eintrittskarte kauft, hat auch eine Zugangsberechtigung. Es können deshalb nur Einzeleintrittskarten gelöst werden, damit die Besucherobergrenze optimal ausgenutzt, aber auch eingehalten wird. Eintrittskarten können über das Ticketsystem online über die Homepage der Stadt spätestens ab Freitag, 5. Juni, 18 Uhr, und darüber hinaus außerdem zu den üblichen Öffnungszeiten bei der Tourist-Information im Rathaus Am Markt erworben werden - bis die Obergrenze erreicht ist. Die jeweils aktuelle Situation wird auf der Homepage angezeigt. Zum Saisonstart hat die Tourist-Information auch am Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet. An der Kasse im Freibad sind keine Eintrittskarten erhältlich. „Wir gehen mit Vorfreude aber auf dem Hintergrund der besonderen Situation aber auch mit einer gewissen Anspannung an den Start. Wir hoffen, dass die Besucher unsere Bemühungen um diesen besonderen Service erkennen und die notwendigen Beschränkungen mit der gebotenen Disziplin und Selbstverantwortung respektieren“, so Klaus Muttach.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen