Musik- und Kunstschule Achern-Oberkirch
Kinder schon früh an die Musik heranführen

An der Musik- und Kunstschule Achern-Oberkirch können Kinder mit dem "Instrumentenkarussell" ihre Vorlieben und Talente austesten.
  • An der Musik- und Kunstschule Achern-Oberkirch können Kinder mit dem "Instrumentenkarussell" ihre Vorlieben und Talente austesten.
  • Foto: Symbolfoto: allegralchaple/Pixabay
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Achern/Oberkirch (tf). Ludwig van Beethoven gilt als der meistgespielte klassische Komponist – er war ein radikaler Künstler, der sich immer wieder neu erfunden hat, dabei die Grenzen der Musik erweiterte und die Gesellschaft in Frage stellte. Zu seinem 250. Geburtstag stellt sich die Frage, inwieweit die heutigen Kinder noch für Klassik und Musikunterricht begeistert werden können. „An der Musik- und Kunstschule Achern-Oberkirch wird in der Regel klassische Musik unterrichtet. Aber auch Rock- und Pop erfährt immer mehr Beliebtheit“, wie Helga Sauer von der Pressestelle der Stadtverwaltung Achern erklärt.

Instrumentenkarusell

„Insbesondere bei Gesangs-, Gitarren- und Schlagzeugunterricht steht diese Musikrichtung mehr im Vordergrund, da natürlich auch die Musikschulbands bei ihren Auftritten eher Popularmusik spielen.“ An der Musik- und Kunstschule Achern-Oberkirch haben Kinder die Möglichkeit – bis auf wenige Ausnahmen – alle gängigen Instrumente zu erlernen. „Um herauszufinden, für welches Instrument Kinder besondere Vorlieben oder ein besonderes Talent besitzen, wird ein einjähriges Instrumentenkarussell angeboten“, so Sauer. Der Unterricht hat sich durch die neuen Medien und den Zugang zum Internet in den Unterrichtsräumen positiv geändert. Daneben werden Angebote für Kleinkinder immer wichtiger. „Die Musik- und Kunstschule Achern-Oberkirch bietet seit vielen Jahren Musikkäfergruppen für Babys und Kleinkinder an. Die Nachfrage wächst jedes Jahr“, freut sich Sauer. Zudem kooperiert die Musik- und Kunstschule Achern-Oberkirch mit Musikvereinen und allgemeinbildenden Schulen. „Zum Beispiel 'Singen Bewegen Sprechen', ein Angebot der ARGE, ist eine Kooperation von Kindertagesstätte und Musikschule und beinhaltet eine intensive Sprachförderung“, so Sauer. Seit einigen Jahren kooperiert die Musik- und Kunstschule auch mit Behindertenwerkstätten und Seniorenheimen, indem in den Einrichtungen Musikunterricht angeboten wird.

Orchesterarbeit

Einer der Schwerpunkte ist die Orchesterarbeit. Seit vielen Jahren ist die jährliche Tradition, eine mehrtägige intensive Orchester-Arbeitsphase abzuhalten, ein fester Bestandteil der Ausbildung der Instrumentalschüler und wird von Schülern und Lehrkräften gleichermaßen begeistert angenommen. In Kooperation mit drei Gymnasien wird eine viertägige Orchesterfreizeit mit bis zu 90 Schülern auf einer Musikakademie abgehalten, wo unter der Leitung eines Dirigenten große klassische Werke einstudiert werden. Im Anschluss an diese Probenarbeit stellen die Schüler ihr Können in zwei großen Konzerten unter Beweis. Ein weiterer Schwerpunkt ist „Jugend musiziert“. Bei diesem jährlichen Wettbewerb sind immer auch eine große Anzahl von Schülern der Musik- und Kunstschule Achern-Oberkirch vertreten. Einige davon schaffen es sogar zum Landes- und Bundeswettbewerb. "Die Verlagerung der Unterrichtszeiten bei den allgemeinbildenden Schulen auf die Nachmittage sowie durch Ganztagsschulen lassen den Musikschulen immer weniger Zeitspannen, um den Unterricht anbieten zu können, doch die Lehrkräfte versuchen dem durch besondere Motivation und auch durch einen starken persönlichen Bezug entgegen zu wirken", so Sauer abschließend.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.