Drei Autos aufeinander geschoben
Wegen Unachtsamkeit aufgefahren

Achern (st). Unachtsamkeit dürfte der Grund für einen Auffahrunfall am Mittwoch, 17. März, gegen 16.15 Uhr, auf der L87 von Fautenbach kommend in Fahrtrichtung der Autobahnanschlussstelle Achern gewesen sein. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 24-Jähriger mit seinem Golf auf den Seat einer 21-Jährigen aufgefahren. Diese hatte zuvor verkehrsbedingt an der dortigen Ampelanlage hinter dem stehenden Audi eines 18-Jährigen abgebremst. Durch den Aufprall wurde der Seat auf den Audi geschoben, so dass alle drei Autos beschädigt wurden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ungefähr 20.000 Euro.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen