Unangebrachte Sensationslust

Achern. Beim Sturz von einem Klettergerüst zog sich am Sonntagabend ein siebenjähriger Junge
schwere Verletzungen zu. Für Landung und Start eines Rettungshubschraubers räumten die  Beamten des Polizeireviers Achern kurz nach 20 Uhr eine Wiese vor dem Rathaus an der Illenauer Allee. Innerhalb kürzester Zeit fanden sich dort rund 50 Schaulustige ein. Die
Polizisten hatten ihre liebe Mühe, die Personen dazu zu bewegen, die
Wiese zu räumen, um dem Helikopter einen gefahrlosen Abflug zu ermöglichen.

Autor: st

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.