Ausgabe Achern / Oberkirch - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Zeugen gesucht
E-Mountainbike geklaut

Oberkirch (st). Ein abgeschlossenes E-Mountainbike ist am Mittwoch, 3. März, zwischen 11 und 16.15 Uhr in der Hauptstraße vor einer Praxis entwendet worden. Der Dieb erbeutete ein Zweirad der Marke "Simplon" im Wert von rund 4.000 Euro. Wer Hinweise zu diesem Vorfall geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 07802/70260 mit den ermittelnden Beamten des Polizeiposten Achern/Oberkirch in Verbindung zu setzen.

  • Oberkirch
  • 04.03.21

Mehrere Anzeigen
Kiste Bier geklaut und Führerschein verloren

Achern (st). Der Diebstahl einer Kiste Bier aus einem Lebensmittelgeschäft in der Fautenbacher Straße hat am Dienstagnachmittag, 2. März, gegen einen 38 Jahre alten Mann weitere polizeiliche Maßnahmen ins Rollen gebracht. Der Enddreißiger wurde um 16.15 Uhr dabei beobachtet, wie er die alkoholische Erfrischung aus dem Markt trug, in einen Wagen einlud und damit letztlich davonfuhr, ohne hierfür eine vorherige Bezahlung geleistet zu haben. Bei der Überprüfung einer hinzugezogenen Streife des...

  • Achern
  • 03.03.21

Zeugen gesucht
Exhibitionist belästigt 16-Jährige

Achern (st). Aufgrund der exhibitionistischen Handlungen eines noch Unbekannten ermitteln nun Beamte der Kriminalpolizei. Wie mittlerweile bekannt wurde, soll der etwa 29 Jahre alte Mann mit dunkler Hautfarbe, schulterlangen krausen Haaren und großer Nase vergangenen Mittwoch, 24. Februar, zwischen 14.30 und 14.45 Uhr eine 16-Jährige im Bereich des Bahnhofs in Achern belästigt haben. Der Unbekannte soll zu diesem Zeitpunkt eine schwarze Jeans getragen haben und sei anschließend mit dem Fahrrad...

  • Achern
  • 02.03.21

Schwer verletzt ins Krankenhaus
Mann von Brennholzstapel eingeklemmt

Sasbachwalden (st). Ein Mittsiebziger ist am Samstag, 27. Februar, beim Brennholzsägen am Bein verletzt worden. Als der Senior gegen 9 Uhr gerade beim Arbeiten in der Schönbüchstraße war, löste sich wahrscheinlich ein Teil eines Brennholzstapels und kam ins Rutschen. Hierbei wurde das Bein des Mannes eingeklemmt. Neben Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei war auch die Besatzung eines Rettungshubschraubers im Einsatz. Der schwer verletzte Mann wurde er mit dem Rettungsdienst...

  • Sasbachwalden
  • 01.03.21

Anzeige wegen Urkundenfälschung
Mit unechtem Führerschein unterwegs

Achern (st). Am vergangenen Dienstagmorgen, 23. Februar, um 8.40 Uhr saß in Achern ein 55-jähriger Mann ohne Führerschein am Steuer. Der Mercedes-Fahrer wurde auf der Severinstraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Er konnte sich weder ausweisen, noch einen Führerschein vorzeigen. Er gab jedoch zu, die deutsche Fahrerlaubnis entzogen bekommen zu haben und nun noch einen bulgarischen Führerschein zu besitzen. Da der Verdacht im Raum stand, dass der Mann keine gültige Erlaubnis für...

  • Achern
  • 24.02.21

16-Jähriger in Klinik gebracht
Pedelec-Fahrer stoßen zusammen

Oberkirch (st). Am vergangenen Sonntagnachmittag, 21. Februar, kam es auf dem Radweg entlang der Weintalstraße zu einem Unfall zwischen zwei Pedelec-Fahrern. Ein 58-Jähriger kam mit seinem elektrisch unterstützten Fahrrad von der Straße Korberg, überquerte die Kreisstraße, um im Anschluss weiter in Richtung Bottenau zu fahren. Dabei befuhr er den Fahrradweg offenbar zu weit auf der linken Seite und übersah einen 16-Jährigen, der ihm ebenfalls auf einem Pedelec entgegen kam. Die Beiden...

  • Oberkirch
  • 22.02.21

Zeugen gesucht
Nach Ausweichmanöver in Grünstreifen gelandet

Achern (st). Am vergangenen Sonntagnachmittag, 21. Februar, gegen 14.40 Uhr soll nach bisherigen Erkenntnissen auf der K5311, dem sogenannten Motodrom, ein bislang unbekannter Porsche-Fahrer durch zwei Motorradfahrer, erheblich gefährdet worden sein. Nur durch das Ausweichen in den Grünstreifen habe der Autofahrer, nach Aussagen eines Zeugen, einen Zusammenstoß mit den Zweiradfahrern verhindern können. Die Polizeibeamten in Achern haben die Ermittlungen übernommen und suchen Zeugen des...

  • Achern
  • 22.02.21

Ohne Führerschein unterwegs
Auch Fahrzeughalterin droht Ungemach

Achern (st). Die abendlich Ausfahrt eines 18-Jährigen ohne erforderliche Fahrerlaubnis wurde am Montagabend, 15. Februar, von Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch beendet. Der Heranwachsende geriet kurz vor 21.30 Uhr in der Martinstraße mit seinem Hyundai in eine Verkehrskontrolle. Doch nicht nur dem jungen Mann droht nun Ungemach, auch gegen die Fahrzeughalterin des Hyundai wird ermittelt. Ihr wird vorgeworfen es zugelassen zu haben, dass der 18-Jährige mit ihrem Wagen am öffentlichen...

  • Achern
  • 18.02.21

Unter Drogeneinfluss
Zu fünft im Auto unterwegs

Achern-Fautenbach (st). Eine Kontrolle durch Beamte des Polizeireviers Achern/Oberkirch hat gleich für fünf Personen ein juristisches Nachspiel. Ein 30-jährige VW-Fahrer und seine vier Mitfahrer im Alter zwischen 16 und 19 Jahren wurden am Dienstagabend, 16. Februar, gegen 18.15 Uhr "Im Gewerbegebiet" in Fautenbach einer genaueren Überprüfung unterzogen. Nachdem mehrere Anzeichen darauf hindeuteten, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln am Steuer seines Wagens...

  • Achern
  • 18.02.21

Weiterfahrt untersagt
Holztransporter viel zu schwer

Achern (st). Am Donnerstagnachmittag befuhr ein komplett überladener Sattelschlepper die L87 bei Achern. Das Fahrzeug wurde gegen 15.30 Uhr durch eine Streife des Verkehrsdienst Baden-Baden am Pendlerparkplatz Achern kontrolliert. Da eine Wiegung des Fahrzeugs vor Ort nur bedingt möglich war, wurde der 24-jährige Fahrer zur offiziellen Wiegestelle in Kehl gelotst. Dort wurde festgestellt, dass das Gefährt welches Stammholz mit je zirka fünf bis sechs Metern Länge transportierte, und für ein...

  • Achern
  • 13.02.21

Bei Sägearbeiten
Baumstamm klemmt Fuß ein

Oppenau-Maisach (st). Ein Arbeitsunfall ereignete sich am Montagmittag. 8. Februar, gegen 16 Uhr im Bereich der Werneststraße und dem zugehörigen Waldstück. Ein Arbeiter sägte einen Baumstamm durch. Hierbei setzte sich dieser während des Sägens in Bewegung und rollte auf das linke Bein des Mannes. Dadurch wurde sein Bein eingeklemmt. Der Verletzte schaffte es jedoch, sich selbstständig aus der Situation zu befreien, indem er den Baumstamm so durchsägte, dass er seinen Fuß befreien konnte. Der...

  • Oppenau
  • 10.02.21

Feuerwahr bringt Feuer unter Kontrolle
Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Achern (st). Wegen eines Kellerbrandes in einem Mehrfamilienhaus in der Lindenbrunnenstraße sind am Sonntagabend, 7. Februar, Einsatzkräfte der Feuerwehr Achern, des Rettungsdienstes und der Polizei ausgerückt. Als gegen 18.40 Uhr, kurz nach Eingang des Notrufes die Einsatzkräfte vor Ort waren, hatten bereits alle Bewohner das Haus verlassen. Die Feuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle und konnte somit ein Übergreifen auf weitere Gebäudeteile verhindern. Durch den Einsatz kam es zu...

  • Achern
  • 08.02.21

B28 und Westtunnel
Folgenschwerer Unfall sorgte für Sperrungen

Oberkirch (st). Nach dem folgenschweren Unfall am Mittwochnachmittag, 3. Februar, an der Einmündung zur Raiffeisenstraße konnte die Sperrung der B28 sowie des Westtunnels kurz vor 17 Uhr wieder aufgehoben und für den Verkehr freigegeben werden. Die 25 Jahre alte mutmaßliche Unfallverursacherin sowie ihr vier Jahre jüngerer Mitfahrer trugen durch die Kollision schwere Verletzungen davon und mussten mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Der 57-jährige Lenker des Toyota sowie...

  • Oberkirch
  • 04.02.21

In Klinikum gebracht
Mit Stein auf Kopf geschlagen

Achern (st). In Oberachern kam es am Dienstagabend, 2. Februar, gegen 21.25 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung. Vier junge Männer sollen einem 38-Jährigen mit einem Stein auf den Kopf geschlagen haben. Auslöser war offenbar, dass der Enddreißiger sich unerlaubterweise auf dem Privatgrundstück eines der Tatverdächtigen aufgehalten haben soll. Er erlitt eine Kopfplatzwunde und wurde durch den Rettungsdienst in das Klinikum Achern verbracht. Da sich der Vorfall nach 20 Uhr abgespielt...

  • Achern
  • 03.02.21

Zeugen gesucht
Lastwagenfahrer in Achern überfallen

Achern (st). Ein 52 Jahre alter Lastwagenfahrer ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (2. auf 3. Februar) Opfer eines versuchten Raubes geworden - er wurde hierbei von drei noch unbekannten Tätern geschlagen und verletzt. Erste Ermittlungen haben ergeben, dass der Überfallene kurz nach Mitternacht in der Von-Drais-Straße, gegenüber einer dortigen Autowerkstatt, eine Fahrpause eingelegt hatte, als seiner Aussage zufolge zwei Kleinwagen von hinten herangefahren kamen. Anschließend seien drei...

  • Achern
  • 03.02.21

B28 und Westtunnel gesperrt
Unfall mit zwei Schwerverletzten

Oberkirch (st). Derzeit, Mittwoch, 3. Februar,  ist sowohl die B28 als auch der Westtunnel nach einem Unfall an der Einmündung zur Raiffeisenstraße gesperrt. Eine örtliche Umfahrung durch Oberkirch ist eingerichtet. Nach bisherigen Feststellungen wurden bei der Kollision vier Personen verletzt, zwei davon schwer. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte eine Golf-Fahrerin gegen 13.45 Uhr von der Raiffeisenstraße in die B28 abbiegen und missachtete hierbei die Vorfahrt eines aus Richtung Lauterbach...

  • Oberkirch
  • 03.02.21

Zeugen gesucht
Fahrzeuge auf Illenauer Parkflächen beschädigt

Achern (st). In jüngster Zeit hat ein Unbekannter mehrere Fahrzeuge auf Parkflächen in der Illenau beschädigt. Meist wurden über Nacht abgestellte Dienstfahrzeuge der Stadtverwaltung traktiert, aber auch Privatfahrzeuge waren schon betroffen. Der letzte Vorfall ereignete sich am vergangenen Wochenende (30. und 31. Januar) auf dem Parkplatz zwischen den Illenau-Werkstätten und dem Technischen Rathaus. Der Gesamtschaden beträgt mittlerweile einige Tausend Euro. Die Stadt hat Anzeige gegen...

  • Achern
  • 02.02.21

Wohl wegen Schneeglätte
Auto überschlägt sich

Lautenbach (st). Ein Verkehrsunfall vermutlich in Folge von Schneeglätte ereignete sich am frühen Montagmorgen, 25. Januar. Eine 36-jährige Fahrzeuglenkerin befuhr gegen 4.45 Uhr die Sohlbergstraße talwärts. Nach bisherigen Erkenntnissen rutschte der Wagen aufgrund der Schneeglätte in Richtung Abhang und überschlug sich anschließend mindestens zwei Mal. Glücklicherweise verletzte sich die Verkehrsteilnehmerin hierbei nicht. Über den Sachschaden liegen noch keine genauen Erkenntnisse...

  • Lautenbach
  • 25.01.21

Zeugen gesucht
Mehrere Diebstähle aus Fahrzeugen

Kappelrodeck (st). Ein unbekannter Täter entwendete in der Nacht vom 17. auf den 18. Januar aus insgesamt fünf Fahrzeugen verschiedene Gegenstände. Die zum Teil unverschlossenen Autos waren alle im Bereich der Kappelbergstraße und der Straße Besenstiel abgestellt. Aus einem der Fahrzeuge konnte der Täter eine EC-Karte mit Pin entwenden, mit welcher dieser kurze Zeit darauf Geld abheben konnten. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf mehrere Tausend Euro. Der Täter ist schätzungsweise 1,75 Meter...

  • Kappelrodeck
  • 21.01.21

Pelletheizung wohl Auslöser
Starke Rauchentwicklung sorgt für Alarm

Renchen-Erlach (st). In einem Zweifamilienhaus in Renchen-Erlach kam es Dienstagnacht, 19. Januar, gegen 0.18 Uhr zu einem Feuer, dessen starke Rauchentwicklung den Alarm des Rauchmelders auslöste und den Einsatz der freiwilligen Feuerwehr Renchen mit einem Löschzug notwendig machte. Möglicherweise durch einen technischen Defekt der Pelletheizung gelangte heiße Asche in den Auffangbehälter der Heizung, die dann in einen Hartplastikeimer umgefüllt worden sein soll. In der Folge entwickelte sich...

  • Renchen
  • 19.01.21

Zwei Leichtverletzte
Auf Heck des Vordermanns geprallt

Sasbach (st). Ein Auffahrunfall auf der B3 bei Sasbach hat am Montagmittag, 18. Januar, zu zwei Leichtverletzten und einem Sachschaden von zirka 6.000 Euro geführt. Eine 22-jährige Seat-Fahrerin hat nach bisherigen Feststellungen zu spät erkannt, dass ein vor ihr fahrender Nissan-Lenker seine Geschwindigkeit verringerte und prallte kurz nach 13 Uhr in das Heck des Vorausfahrenden. Die mutmaßliche Unfallverursacherin wurde zur Untersuchung mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht, während...

  • Sasbach
  • 19.01.21

Vater ließ Spritztour zu
Fahren ohne Führerschein

Seebach (st). Eine Verkehrskontrolle am Sonntagnachmittag, 17. Januar, führte für einen Audi-Lenker und den Halter des Wagens zu Anzeigen. Der Autofahrer wurde kurz vor 14.30 Uhr auf der B500 einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen, in der sich herausstellte, dass der Audi-Lenker nicht im Besitz einer aktuellen Fahrerlaubnis war. Da sein Vater der Halter des Audi ist und es zugelassen hat, dass sein Sohn ohne Führerschein das Auto bewegte, hat dieser ebenfalls mit unangenehmer Post der...

  • Seebach
  • 19.01.21

An Tankstelle aufgefallen
Mit über zwei Promille unterwegs

Sasbach (st). Ein aufmerksamer Zeuge einer Tankstelle in der Hauptstraße in Sasbach meldete am Samstagnachmittag gegen 16.45 Uhr einen betrunkenen Fahrzeugführer. Dieser habe nach Aussagen des Tankwartes in der Tankstelle eingekauft und sei anschließend davon gefahren. Dabei war der Mann wohl sichtlich alkoholisiert. Die verständigten Polizeibeamten gingen diesem Hinweis nach und trafen den 64-Jährigen an seiner Wohnanschrift an. Hierbei stellten die Ordnungshüter bei dem Mann Anzeichen eines...

  • Sasbach
  • 18.01.21

Polizei musste eingreifen
Rettungssanitäter körperlich angegriffen

Oppenau (st). Der körperliche Angriff auf eine Rettungswagenbesatzung am Montagabend gegen 18 Uhr in Oppenau rief die Beamten des Polizeireviers Kehl auf den Plan. Nach bisherigen Erkenntnissen sollte eine 32-jährige Frau aufgrund eines medizinischen Notfalls durch die Einsatzkräfte des örtlichen Rettungsdienstes im Bereich der Straßburger Straße versorgt werden. Ohne ersichtlichen Grund soll sie hierbei die behandelnden Einsatzkräfte mehrmals aggressiv angegriffen und zum Teil verletzt haben....

  • Oppenau
  • 05.01.21

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.