Sturz

Beiträge zum Thema Sturz

Polizei

Ohne Verschulden Dritter
Nach Sturz mit Fahrrad tödlich verletzt

Offenburg (st). Ein 59 Jahre alter E-Bike-Fahrer ist ersten Ermittlungen zufolge nach einem Sturz seinen schweren Verletzungen erlegen. Der Zweirad-Fahrer war nach aktuellem Kenntnisstand am frühen Dienstag, 1. Juni, mit seinem Fahrrad auf dem Kinzigdamm unterwegs. Als er diesen auf Höhe der Straße Im Drachenacker verlassen wollte, stürzte er offenbar alleinbeteiligt und verstarb infolge seiner schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Die ermittelnden Beamten gehen derzeit nicht von...

  • Offenburg
  • 01.06.21
Polizei

Um Kollision zu vermeiden
60-jähriger Radfahrer gestürzt

Achern (st). Ein 60 Jahre alter Fahrradfahrer hat sich am frühen Montagabend, 17. Mai, nach einem Sturz leichte Verletzungen zugezogen und musste mit einem Rettungswagen in das Ortenau Klinikum Achern gebracht werden. Nach bisherigen Feststellungen wollte der 60-Jährige gegen 17.40 Uhr auf einem parallel zur B3 verlaufenden Radweg zwischen Fautenbach und Önsbach ein radfahrendes Kind überholen. Als der Erwachsene mithilfe der Klingel sein beabsichtigtes Manöver ankündigte, soll der Junge nach...

  • Achern
  • 18.05.21
Polizei

Sturz von der Leiter aus drei Meter Höhe
Bei Dacharbeiten verletzt

Offenburg (st). Ein Arbeiter hat sich am Montagvormittag, 3. Mai, im Schwabweg in Offenburg nach einem Sturz aus rund vier Metern Höhe verletzt und musste nach einer notärztlichen Erstversorgung von Helfern des Rettungsdienstes in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 36-Jährige kurz vor 11.30 Uhr auf einer Leiter am Dach eines dortigen Hauses zu Gange. Die Umstände des Sturzes sind nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Hinweise auf ein Fremdverschulden...

  • Offenburg
  • 03.05.21
Polizei

Polizei sucht Unfall-Zeugen
Fahrradfahrer erfasst und weggefahren

Gengenbach (st). Die Beamten des Polizeipostens Gengenbach sind nach einer Unfallflucht am Samstagnachmittag, 24. April, in der Leutkirchstraße in Gengenbach auf der Suche nach Zeugen. Laut Schilderung eines 25 Jahre alten Fahrradfahrers sei er gegen 14.50 Uhr auf dem parallel zur Straße verlaufenden Radweg in Richtung Stadtmitte unterwegs gewesen. Unweit eines dortigen Lebensmittelgeschäfts sei aus einem Firmenareal ein schwarzer VW-Kombi herausgefahren und habe ihn seitlich erfasst. Durch die...

  • Gengenbach
  • 26.04.21
Polizei

Mit dem Pedelec gestürzt
Reifen blockiert aus unbekannten Gründen

Haslach (st). Ein 53 Jahre alter Pedelec-Fahrer hat sich am Sonntagvormittag, 25. April, nach einem mutmaßlich selbstverschuldeten Sturz leichte Verletzungen zugezogen und musste mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden,teilt die Polizei mit. Nach bisherigen Feststellungen soll am Velo des Mannes aus bislang unbekannten Gründen ein Reifen blockiert haben, weshalb er gegen 11.20 Uhr auf der Alten Hausacher Straße in Haslach zu Fall kam. Der Sachschaden am Pedelec...

  • Haslach
  • 26.04.21
  • 1
Polizei

Rollerfahrer verlor Kontrolle
Mit nahezu zwei Promille gestürzt

Lahr (st). Der Sturz eines 49 Jahre alten Rollerfahrers in der Nacht auf Sonntag, 25. April, könnte auf dessen festgestellte Alkoholbeeinflussung zurückzuführen sein. Der Endvierziger verlor gegen 1.50 Uhr die Kontrolle über sein Gefährt, ohne dass den Beamten des Polizeireviers Lahr Hinweise auf eine Fremdbeteiligung erlangen konnten. Ein erfolgter Alkoholtest brachte einen Wert von nahezu zwei Promille zum Vorschein. Aufgrund seiner durch den Sturz erlittenen leichten Verletzungen wurde der...

  • Lahr
  • 26.04.21
Polizei

Pedelec-Fahrer leicht verletzt
Blockierter Reifen führt zu Sturz

Haslach (st). Ein 53 Jahre alter Pedelec-Fahrer hat sich am Sonntagvormittag, 25. April, nach einem mutmaßlich selbstverschuldeten Sturz leichte Verletzungen zugezogen und musste mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Nach bisherigen Feststellungen soll am Velo des Mannes aus bislang unbekannten Gründen ein Reifen blockiert haben, weshalb er gegen 11.20 Uhr auf der Alte Hausacher Straße zu Fall kam. Der Sachschaden am Pedelec wird auf rund 200 Euro...

  • Haslach
  • 26.04.21
  • 1
Polizei

Mann stürzt von der Leiter
Mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus

Appenweier (st). Ein 59-Jähriger ist am Mittwochnachmittag, 14. April, in der Straße "Am Griesenrain" in Appenweier-Urloffen bei der Arbeit von einer Leiter gestürzt. Bei dem Sturz aus etwa zwei Metern Höhe gegen 14 Uhr zog sich der Mann Verletzungen zu. Zur Behandlung wurde er mittels eines herbeigerufenen Rettungswagen in ein Klinikum gebracht. Nach ersten Ermittlungen der eingesetzten Beamten wird ein Fremdverschulden derzeit ausgeschlossen.

  • Appenweier
  • 15.04.21
Polizei

Von Rettungsdienst versorgt
Mit E-Scooter gestürzt

Oppenau (st). Nachdem am Sonntagnachmittag eine 29-Jährige mit ihrem E-Scooter in der Straße Einmatt gestürzt ist, wurde die Frau durch den herbeigerufenen Rettungsdienst versorgt. Ersten Erkenntnissen zufolge stürzte die Endzwanzigerin gegen 14 Uhr alleinbeteiligt.

  • Offenburg
  • 12.04.21
Polizei

Motorradfahrer schwer verletzt
Sturz aufgrund eines Fahrfehlers

Zell am Harmersbach. Am Sonntagnachmittag, 15.20 Uhr, fuhr ein Motorradfahrer auf der L94 von Oberharmersbach in Richtung Zell am Harmersbach. In einer Kurve stürzte er aufgrund eines Fahrfehlers, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog. Er wurde vom Rettungsdienst mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. An dem Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von 3.000 Euro. Die Feuerwehr musste ausgelaufene Betriebsstoffe abstreuen. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Landstraße...

  • Zell a. H.
  • 12.04.21
Polizei

Arbeitsunfall auf einer Baustelle
Sturz aus mehreren Metern Höhe

Offenburg (st). Auf einer Baustelle in der Hauptstraße in Offenburg kam es laut Polizei am Freitagnachmittag, 9. April, gegen 14.30 Uhr zu einem Arbeitsunfall, bei welchem ein Arbeiter aus mehreren Metern Höhe abgestürzt ist. Er zog sich hierbei schwere Verletzungen und wurde mit einem Krankenwagen nach notärztlicher Versorgung in eine Klinik eingeliefert. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

  • Offenburg
  • 10.04.21
Polizei

Betriebserlaubnis erloschen
Motorradfahrer schwer gestürzt

Durbach (st). Nachdem ein 28-jähriger Motorradfahrer am Sonntagvormittag, 28. März, auf der K5369 von Durbach kommend in Richtung Bottenau vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit alleinbeteiligt gestürzt ist, verletzte sich dieser schwer. Als der Suzuki-Fahrer, der in einer Gruppe unterwegs war, gegen 11 Uhr in einer Linkskurve die Kontrolle über seine Maschine verloren hat, rutschte er in die rechte Schutzplanke. An dem Kraftrad entstand ein Schaden in Höhe von rund 4.000 Euro. Im Rahmen...

  • Durbach
  • 29.03.21
Polizei

Vom Gerüst gestürzt
Mann fällt vier Meter in die Tiefe

Mahlberg. Beim Sturz von einem Gerüst am Mittwochmorgen verletzte sich ein Mann in Mahlberg schwer. Der 52-Jährige war gegen 9.30 Uhr mit Bauarbeiten auf einem Gerüst in der Römerstraße beschäftigt, als er ersten Erkenntnissen zufolge zu Fall kam und etwa vier Meter in die Tiefe stürzte. Während hinzugerufene Kräfte des Rettungsdienstes die medizinische Versorgung des Mannes vor Ort sicherstellten, kümmerten sich Beamte des Polizeipostens Ettenheim um die polizeilichen Maßnahmen und haben die...

  • Mahlberg
  • 17.03.21
Polizei

Beim Anfahren den Halt verloren
75-Jährige stürzt im Linienbus

Offenburg (st). Bei der Fahrt mit einem Linienbus in Offenburg am Mittwoch. 3. März, verletzte sich eine ältere Dame am Kopf, da sie beim Anfahren des Busses den Halt verlor und zu Fall kam. Die 75-Jährige stand gegen 18.20 Uhr im Bereich der Kronenstraße von ihrem Sitzplatz auf, um an der nächsten Haltestelle auszusteigen. Als die Ampel von Rot auf Grün wechselte und der Busfahrer wieder anfuhr, stürzte die Dame und musste mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus...

  • Offenburg
  • 04.03.21
Polizei

Mit E-Scooter gestürzt
Alkoholwert liegt bei zweieinhalb Promille

Offenburg (st). Ein 32-Jähriger ist am Dienstagnachmittag, 2. März, mit einem Elektro-Scooter auf der Fessenbacher Straße in Offenburg gestürzt und zog sich hierbei leichte Verletzungen zu, so die Polizei. Infolge eines durchgeführten Alkoholtests stellte sich heraus, dass der Fahrer zum Zeitpunkt des Sturzes kurz vor 16.30 Uhr über zweieinhalb Promille intus hatte. Nach einer Wundversorgung in einem örtlichen Krankenhaus musste der Mann eine Blutprobe abgeben.

  • Offenburg
  • 03.03.21
Polizei

Pedelec-Fahrer stürzt vom Rad
Medizinischer Notfall als Ursache

Ohlsbach (st). Der Sturz eines Pedelec-Fahrers in Ohlsbach führte am Donnerstagmittag, 18. Februar, zu leichten Verletzungen des Mannes. Der 50-Jährige kam ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge aufgrund eines medizinischen Notfalls gegen 13 Uhr in der Hubergasse zu Fall. Ein alarmierter Notarzt kümmerte sich um die leichten Blessuren des Radlers. Vorsorglich wurde der 50-Jährige in ein Krankenhaus gebracht.

  • Ohlsbach
  • 19.02.21
Polizei

Lebensgefährliche Verletzungen
Sturz vom Balkon in zweiten Obergeschoss

Kehl (st). Der Sturz eines Mannes von einem Balkon in der Kehler Hauptstraße führte am Dienstag zu einem größeren Einsatz von Kräften des Rettungsdienstes, der Feuerwehr und der Polizei. Gegen 13 Uhr stürzte der Senior über die Brüstung des Balkons im zweiten Obergeschoss auf den Gehweg. Mit Hubschrauber in die Klinik Hierbei wurde er lebensgefährlich verletzt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden an dem Sturz. Im Rahmen der Einsatzmaßnahmen...

  • Kehl
  • 17.02.21
Polizei

Vom Feldweg abgekommen
Kraftradfahrer verletzt sich leicht bei Sturz

Neuried (st). Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmittag, 29. Dezember, zirka 100 Meter südlich der Dundenheimer Mühle. Ein 53-jähriger Kraftradfahrer befuhr gegen 16 Uhr den Feldweg östlich der Schutter in Richtung Dundenheimer Mühle. Dabei kam der Motorrad-Lenker vom Feldweg ab und stürzte in den angrenzenden Acker. Hierbei verletzte sich der 53-Jährige leicht und wurde deshalb zu weiteren Untersuchungen in ein örtliches Klinikum gebracht. Der entstandene Sachschaden beziffert sich...

  • Neuried
  • 30.12.20
Polizei

E-Scooter-Fahrer schwer verletzt
Beim Rechtsabbiegen übersehen

Offenburg (st). Am frühen Samstagabend, 7. November,  bog laut Polizei die Fahrerin eines Seat von der B3 nach rechts in die Otto-Hahn-Straße in Offenburg ab. Hierbei habe sie einen vorfahrtsberechtigten und ordnungsgemäß auf dem Fahrradschutzstreifen fahrenden E-Scooter übersehen. Es sei zum Zusammenstoß gekommen, wobei der 21-jährige Fahrer des E-Scooter gestürzt und schwer verletzt worden sei. Er sei vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert worden. An den Fahrzeugen sei kein...

  • Offenburg
  • 09.11.20
Polizei

Die Kontrolle übers Rad verloren
Mountainbiker schwer verletzt

Ohlsbach (st). Am frühen Samstagabend, 7. November, verlor ein 27-jähriger Mountainbiker auf dem abschüssigen Weg bei der Kapelle "Maria im Weinberg" in Ohlsbach die Kontrolle über sein Sportgerät. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit hob er bei einem quer verlaufenden Wirtschaftsweg ab und stürzte bei der Landung. Hierbei verletzte er sich schwer und wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert. Der Mountainbiker trug einen Helm, was noch schwerere Kopfverletzungen verhindert haben...

  • Ohlsbach
  • 09.11.20
Polizei

Tödlicher Motorradunfall in Oppenai
Schwerer Sturz in einer Linkskurve

Oppenau (st). Am Sonntagnachmittag, 25. Oktober, fuhr ein 26-jähriger Suzuki-Lenker um 15.30 Uhr als zweiter Fahrer einer fünf köpfigen Gruppe auf der Kreisstraße in Oppenau in Richtung Allerheiligen. Höchstwahrscheinlich verbremste er sich in einer lang gezogenen Linkskurve, stürzte in der Folge und prallte gegen einen Leitplankenpfosten. Der 26-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Das Zweirad riss unterdessen offenbar einen Leitplankenpfosten ab, rutschte unter...

  • Offenburg
  • 26.10.20
Polizei

Arbeitsunfall: Von der Leiter gefallen
Mann verliert die Balance

Appenweier (st). Ein 47 Jahre alter Mann musste nach einem Arbeitsunfall am Mittwochvormittag, 14. Oktober, im Bereich der Weiherstraße durch alarmierte Helfer des Rettungsdienstes in ein Krankenhaus gebracht werden, meldet die Polizei. Der Arbeiter sei gegen 10.30 Uhr damit beschäftigt gewesen, mit einer Aluleiter einen etwa drei Meter hohen Baum zu besteigen, als er aus noch ungeklärter Ursache die Balance verlor und zu Boden fiel. Hinweise auf ein Verschulden weiterer Beteiligter lägen...

  • Appenweier
  • 15.10.20
Polizei

Schwer verletzt im Krankenhaus
Mit Leichtkraftrad gestürzt

Ottenhöfen (st). Der Sturz eines Leichtkraftradfahrers endete für den 17-Jährigen am Samstagnachmittag mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Der junge Zweiradfahrer war gegen 17.30 Uhr auf der L87 von Seebach kommend in Richtung Achern unterwegs, als er im Kurvenbereich ersten Erkenntnissen zufolge alleinbeteiligt stürzte. An Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

  • Ottenhöfen
  • 21.09.20
Polizei

Schwere Verletzungen zugezogen
Sturz mit E-Bike

Achern (st). Bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend zog sich eine E-Bike-Fahrerin schwere Verletzungen zu. Die 52-Jährige befuhr gegen 18.50 Uhr die verlängerte Oststraße, als sie ersten Erkenntnissen zufolge in das unbefestigte Bankett geriet und stürzte. Zur Behandlung ihrer Verletzungen wurde die Frau in die Klinik nach Achern gebracht.

  • Achern
  • 21.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.