A5: Sperrung nach Unfall mit einem Schwerverletzten Fahrer und vier Lastwagen

Ein Rettungshubschrauber brachte einen Schwerverletzten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.
  • Ein Rettungshubschrauber brachte einen Schwerverletzten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.
  • Foto: Arno Bachert/pixelio.de
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Appenweier. In der Mittagszeit am Mittwoch kollidierten aus bislang ungeklärter Ursache
vier Lastwagen auf der Autobahn A5 in Richtung Norden vor der
Anschlussstelle Appenweier. Im letzten der beteiligten Fahrzeuge wurde
der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der aus den Niederlanden
stammende Mann musste durch Feuerwehr- und Rettungskräfte aus der
Fahrerkabine seines leeren Pferdetransporters befreit werden. Ein
Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten zur weiteren
Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Ursache des Unfalls ist noch unklar. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens
50.000 Euro geschätzt. Derzeit ist die Autobahn zwischen Offenburg und Appenweier in
nördlicher Fahrtrichtung zur Durchführung von Bergungsarbeiten gesperrt. Eine Umleitung
wurde eingerichtet.

Autor: st

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen