Ins Schleudern geraten
Unfall auf der A5 - Fahrstreifen gesperrt

Appenweier (st). Nach ersten Erkenntnissen dürfte der plötzliche starke Niederschlag auf der A5 unweit der Anschlussstelle Appenweier am Dienstagmittag, 18. Mai, dazu geführt haben, dass der Fahrer eines Seat kurz nach 13.30 Uhr die Kontrolle über seinen Pkw verloren hat und ins Schleudern geriet, teilt die Polizei mit. Er sei hierbei unter anderem gegen die Leitplanke gekracht, bevor er zum Stehen gekommen sei. Nach derzeitigem Sachstand sei bei dem Malheur keiner verletzt worden. Der linke und der mittlere Fahrstreifen auf der Autobahn sind gesperrt und an der Unfallstelle laufen Betriebsstoffe aus. Eine Spezialfirma wurde beauftragt. so die Polizei.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen