Tausende Euro Schaden
Senior wird Opfer von "Shouldersurfing"

Bad Peterstal-Griesbach (st). Einen Schaden von mehreren Tausend Euro verursachte am vergangenen Wochenende ein Unbekannter, nachdem er in den Besitz von Karte und Geheimzahl eines Bankkunden kam. Am vergangenen Freitagnachmittag, 11. Juni, war ein Senior nach der Geldabhebung in der Schwarzwaldstraße an den Kontoauszugsdrucker gewechselt, als er von einem rund 30 Jahre alten Mann in englischer Sprache angesprochen wurde. Dieser macht dem älteren Mann glaubhaft, dass noch Geld von seiner Abhebung im Automat stecke. In dieser Zeit gelangte der unbekannte Langfinger in den Besitz der Bankkarte und die offenbar zuvor ausgespähte Geheimzahl. Nach vermeintlicher Hilfsbereitschaft wegen der im Kontoauszugsdrucker eingezogenen Karte, trennten sich die Wege der Männer. In der Folge kam es jedoch zu mehreren Abhebung mit der ergaunerten Karte. Die Beamten des Polizeipostens Oppenau haben mittlerweile die Ermittlungen zum Unbekannten aufgenommen.

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang:

Achten Sie auf fremde Personen, die den Abhebevorgang beobachten oder den Diskretionsabstand nicht einhalten: Schützen Sie sich vor ungewollten Zuschauern bei der PIN-Eingabe. Geben Sie ihre Bankkarte nicht aus der Hand und achten sie stets darauf, dass Ihre Geldkarte nicht in fremde Hände gelangt. Wenn Ihnen etwas ungewöhnlich vorkommt, verständigen sie sofort Bankmitarbeiter (zu den Öffnungszeiten), die Polizei oder zur Kartensperrung die Notrufhotline 116 116.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen