Vereinsrat Ebersweier e.V.
SCD und NCE übernehmen den Vorsitz

Auf dem Foto v.l.n.r.: Björn Kirn (Musikverein) bisheriger Kassierer, Klaus Schöner (NCE) 2. Vorsitzender, Joachim Gütle (SCD) 1. Vorsitzender, Rainer Halter (SCD) Schriftführer, Alexander Kuderer (Musikverein) bisheriger 1. Vorsitzender
6Bilder
  • Auf dem Foto v.l.n.r.: Björn Kirn (Musikverein) bisheriger Kassierer, Klaus Schöner (NCE) 2. Vorsitzender, Joachim Gütle (SCD) 1. Vorsitzender, Rainer Halter (SCD) Schriftführer, Alexander Kuderer (Musikverein) bisheriger 1. Vorsitzender
  • Foto: Marco Kuderer
  • hochgeladen von Tobias Schneider

Am Mittwoch, 29.09.2021, trafen sich alle Vorsitzenden und Verantwortlichen der Vereine aus Ebersweier im Foyer der Halle am Durbach in Ebersweier zur Generalversammlung 2021 des Vereinsrat Ebersweier e.V..  Der Vereinsrat Ebersweier, gegründet 1966 vom damaligen Ortschaftsrat Franz Heitz, ist der Zusammenschluss aller in Ebersweier ansässigen Vereine und Institutionen. Im Turnus von zwei Jahren wird eine neue Vorstandschaft gewählt, welche sich immer aus zwei Vereinen zusammen setzen muss und im rollierenden System wechselt. Die vergangenen zwei Jahre leitete der Musikverein Ebersweier, in Person von Alexander Kuderer, die Geschicke der Vereinigung. Joachim Gütle vom SC Durbachtal übernahm nun das Ruder und wurde von der Versammlung einstimmig gewählt. Außerdem übernahm Klaus Schöner vom Narrenclub Ebersweier den Posten des zweiten Vorsitzenden, Rainer Halter vom SC Durbachtal wurde Schriftführer und Chiara Frank, wiederum vom Narrenclub Ebersweier, führt ab sofort die Kasse. Marco Kuderer (Feuerhexen) und Ralf Stutz (Feuerwehr) prüfen am Ende eines Vereinsjahres die Kasse.
Zu Beginn der Versammlung legte die bisherige Vorstandschaft noch einmal Rechenschaft ab und wurde für ihre Tätigkeit mit Applaus geehrt und einstimmig entlastet. Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die Vorstellung der neu in Ebersweier ansässigen Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch. Melanie Sartor, zuständig für gemeinwesenorientiertes Arbeiten, stellte sich der Vereinsgemeinschaft vor und zeigte Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit den Vereinen im Durbachtal auf, sie ist auch für alle Anfragen der Turnhalle und Räumlichkeiten im neuen Gebäude der Lebenshilfe im "Kristiansgarten", welche gemietet werden können, verantwortlich. Bürgermeister Andreas König und Ortsvorsteher Horst Zentner, der zeitgleich auch Vorsitzender der HEIMATgeschichte Ebersweier e.V. ist, wohnten der Versammlung ebenfalls bei und dankten den Anwesenden für ihr Engagement in den letzten 18 Monaten der Pandemie, die gerade für die Vereine alles andere als einfach gewesen ist, keine Treffen, kein Training, keine Festlichkeiten. Jetzt gelte es aber, im Rahmen der Möglichkeiten, das Vereinsleben und auch die Veranstaltungen für die Dorfgemeinschaft wieder hoch zu fahren und zu reaktivieren. Gerade das Ehrenamt und die vielen Vereinsmitglieder sind eine der großen Säulen und Stützen in der Gemeinde Durbach. Die HEIMATgeschichte, gemeinsam mit den Feuerhexen und dem Musikverein, haben mit ihrem "Stromfest" Mitte September quasi den Startschuss gegeben und einen tollen und corona-konformen Hock rund ums "Stromhiesli" in Ebersweier auf die Beine gestellt.
Bald schon soll die erste Sitzung des Vereinsrat Ebersweier unter der neuen Vorstandschaft stattfinden und Themen für die kommenden zwei Amtsjahre erarbeitet und diskutiert werden.

Autor:

Tobias Schneider aus Durbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen