Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch

Beiträge zum Thema Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch

Lokales
Spatenstich an der ehemaligen Grundschule Ebersweier: Christian Kiefer (v. l.), Ingenieurbrüo IFP2 Hangs, Achim Feyhl, Ortsvorsteher, Patrick Hangs, Ingenieurbüro IFP2 Hangs, Stephanie Ströbel und Achim Feyhl, Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch, und Bürgermeister Andreas König

Wohneinrichtung für 24 Menschen mit Behinderung entsteht
Erster Spatenstich für Bauprojekt der Lebenshilfe

Durbach-Ebersweier (gro). Im Dezember 2015 wurde die ehemalige Grundschule in Durbach-Ebersweier an die Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch verkauft. Am Dienstagmorgen wurde endlich der erste Spatenstich für den geplanten Neubau gesetzt. Grund für die Verzögerung war nach Angaben von Achim Feyhl, Vorstandsvorsitzender der Lebenshilfe, die gute Baukonjunktur, die es schwer machte, einen kompetenten Partner zu finden. Auf dem Gelände wird bis Herbst 2020 eine Wohneinrichtung für 24 Menschen mit...

  • Durbach
  • 06.08.19
  • 76× gelesen
Lokales
Großes Interesse am virtuellen Form für Fachkräfte der Behindertenhilfe

Virtuelles Forum für Fachkräfte der Behindertenhilfe
Fachlicher Austausch leicht gemacht

Offenburg (st). Mit einem realen Netzwerktreffen stellte das Projekt „360-Grad-Beratung und Assistenz“ kürzlich sein virtuelles Forum für Fachkräfte der Behindertenhilfe vor. Die Organisatoren sind mit der Resonanz vor und nach der Veranstaltung sehr zufrieden. „Jeder Mensch mit Behinderung soll Zugang zu bestmöglicher Beratung und Assistenz haben“, so das erklärte Ziel der Organisatoren und der mehr als 20 Teilnehmer des Netzwerktreffens 360-Grad-Beratung und Assistenz. Um eine...

  • Offenburg
  • 29.07.19
  • 39× gelesen
Lokales
Viele interessierte Besucher kamen zur Ausstellung "Kunst + Wein" der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch.

Spaziergang durch Traumwelten
Vernissage und Weinprobe bei der Lebenshilfe

Offenburg (st). Es ist die Vielfalt der Ideen und der Techniken, die die Besucher jedes Jahr Anfang November zur Lebenshilfe nach Offenburg lockt. Bei der aktuellen Veranstaltung “Kunst + Wein“ waren am vergangenen Donnerstag Bilder und Objekte zum Jahresthema 2018 „Traumwelten“ zu sehen. In der Lebenshilfe gibt es das ganze Jahr über künstlerische Angebote insbesondere für Menschen mit Behinderung. Bei der jährlichen Vernissage und Weinprobe „Kunst + Wein“ sind die Werke für alle...

  • Offenburg
  • 15.11.18
  • 83× gelesen
Lokales
v. l.: Michèle Spack (Geschäftsführerin des französischen Inklusionsunternehmen Sistra), Achim Feyhl (Vorstandsvorsitzender der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch und Geschäftsführer der ASW+W, Christian Schottmann (ECVET-Experte)

Deutsch-französisches Projekt
Grenzüberschreitende Vermittlung für Arbeitssuchende mit Behinderung

Straßburg/Ortenau. Werden Arbeitskräfte gesucht, ist es innerhalb der EU unproblematisch, sich über die eigenen Landesgrenzen hinaus zu bewerben – allerdings nur für Arbeitnehmer ohne Behinderung. Das deutsch-französische Projekt Participation 4.0 beschäftigt sich damit, dass Menschen mit Behinderung auf beiden Seiten des Rheins die gleichen Chancen erhalten. Nach einem Jahr ziehen die Projektverantwortlichen und ihre Netzwerkpartner bei ihrem Jahrestreffen in Straßburg eine erste...

  • Ortenau
  • 21.09.18
  • 81× gelesen
Lokales
Achim Feyhl von der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch plant einen Neubau für ein innovatives Konzept, der Ende 2019 oder Anfang 2020 fertiggestellt sein soll.

Neue Räume sollen weitere Angebote ermöglichen – Kapazitäten anderen anbieten
Die Lebenshilfe will vom Gast zum Gastgeber werden

Offenburg (dh). In den kommenden Jahren erweitert die Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch ihre Förder- und Betreuungsgruppen (FuB). "Wir schaffen neue Plätze für Menschen mit besonderem Unterstützungs-, Betreuungs- oder Pflegebedarf", sagt Achim Feyhl, Vorstandsvorsitzender der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch. Verbunden ist damit "ein innovatives Konzept für alle", denn das Gebäude wird so konzipiert, dass es nicht nur von der Lebenshilfe genutzt werden kann. "Wir planen einen Neubau in der...

  • Offenburg
  • 17.01.18
  • 231× gelesen
Panorama

Im Grunde...
Vom Gast zum Gastgeber

...finde ich es richtig schön eingeladen zu werden. Das Gast sein, hat durchaus seine Vorteile. Allerdings ist man dort dann ganz sicher nie Herr im eigenen Haus. Andere einzuladen, sich als Gastgeber zu präsentieren, das ist auch etwas sehr schönes. Das Streben nach eigenen Räumen der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch für Angebote und Veranstaltungen ist nur zu verständlich. Für Kunstkurse wurde früher die Kantine ausgeräumt, dann hergerichtet und am Ende des Kurses wieder in den...

  • Offenburg
  • 17.01.18
  • 14× gelesen
Lokales
Landrat Frank Scherer (links), Projektleiterin Brigitte Seidel (vordere Reihe links), Bürgermeister Hans-Peter Kopp (hintere Reihe, Erster v. l.) und Achim Feyhl, Vorstandsvorsitzender der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch (hintere Reihe Zweiter v. l.) gratulieren den 38 Betrieben, Einrichtungen und Kommunen.

Neue Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung
Landrat übergibt 38 Auszeichungen

Offenburg/Oberkirch (st). Inklusion in der Ortenau: 2017 zeichnet die Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch 38 Betriebe, Einrichtungen und Kommunen für unternehmerische Verantwortung und Förderung von Menschen mit Behinderung sowie die engagierte Mitgestaltung einer barrierefreien Gesellschaft mit dem Prädikat "unbehindert miteinander... einfach, barrierefrei" aus. Schirmherr Landrat Frank Scherer überreichte die Auszeichnungen bei der Prämierungsfeier im Großen Sitzungssaal des...

  • Oberkirch
  • 17.11.17
  • 32× gelesen
Marktplatz
Erfolgreiche Vermittlung in die Geschäftsstelle der Kreishandwerkerschaft: Geschäftsführerin Susanne Drotleff (r.), schätzt Birgit Rix als verlässliches Teammitglied.

73 Menschen mit Behinderung haben neuen Job
Inklusion am Arbeitsmarkt

Ortenau (st). 50 erfolgreiche Vermittlungen waren als Ziel für das Inklusionsprojekt „Arbeitsplatz inklusiv“ im Projektzeitraum vom 1. Juli 2015 bis zum 30. Juni 2018 festgelegt. Nach bereits zwei Jahren haben die Jobcoachs die Quote übertroffen, heißt es in einer Pressemitteilung. Ihr eigentliches Ziel verfolgen sie unbeirrt weiter: möglichst viele Menschen mit Schwerbehinderung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt zu vermitteln. Nach zwei Jahren „Arbeitsplatz inklusiv“ haben bereits 73 Menschen...

  • Offenburg
  • 15.08.17
  • 163× gelesen
Lokales
Unterstützung, Schule, Arbeit und Wohnen: Die Lebenshilfe unterstützt Menschen mit Behinderung sowie deren Eltern.

Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch feiert 50-jähriges Bestehen

Offenburg/Oberkirch. Die Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag. Eine Elterninitiative gründete am 16. Juni 1965 den Verein, um für ihre Kinder Entwicklungsmöglichkeiten, Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und Normalität zu schaffen. Mit einem vielfältigen Programm lädt die Lebenshilfe zum Mitfeiern ein. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch 1965 mit der Hansjakob-Schule. 1967 richtete die Lebenshilfe eine...

  • Ausgabe Offenburg
  • 14.02.17
  • 139× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.