"Ettenheim bleibt sauber"
Schulen unterstützen Initiative der Stadt

Schon bei früheren Aktionen halfen de Schüler eifrig mit.
  • Schon bei früheren Aktionen halfen de Schüler eifrig mit.
  • Foto: Stadt Ettenheim
  • hochgeladen von Daniela Santo

Ettenheim (st). Wer am Freitag, 15. Oktober, rund um Ettenheim unterwegs ist, dem werden wieder die zahlreichen großen und kleinen Helfer in gelben oder orangen Warnwesten begegnen, die fleißig achtlos weggeworfenen Müll einsammeln. Über 360 Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind wieder im Rahmen der Aktion „Ettenheim bleibt sauber“ im Einsatz und sind dem Aufruf der Stadt gefolgt, sich an der jährlichen Putzete zu beteiligen. 13 Schulklassen – von der Grundschule bis zur Oberstufe aller Ettenheimer Schulen - machen wieder bei der Aktion mit. So haben sich sechs Klassen der Heimschule St. Landolin, sechs Klassen des August-Ruf-BIZ und eine Gruppe des Städtischen Gymnasiums angemeldet.

Aktionen schon im Sommer

Auch außerhalb der großen Flurputzete waren einzelne Gruppe in diesem Jahr schon sehr fleißig. So waren Kinder im Rahmen der Ferienbetreuung unter Leitung von Tanja Novak im August rund um Altdorf unterwegs und eine Gruppe des Schwarzwaldvereins Ettenheim-Herbolzheim hat im Juli rund um den Heuberg wieder Abfall in der Natur eingesammelt. Freiwillige des Vereins Unterwasserwelten e. V. und der Tauchschule "activeDive" in Orschweier befreiten im August bei hochsommerlichen Temperaturen den Uferbereich des Apostelsees von allerlei Unrat.

„Auch wenn in diesem Jahr - wie schon bei der letztjährigen Aktion - wegen der Corona-Pandemie kein gemeinsamer Abschluss im Bauhof stattfinden kann und die Gruppen individuell von den Schulen aus starten, freuen wir uns sehr über die erneut große Resonanz“, erklären Bauhofleiter Markus Ohnemus und Heike Schillinger von der Stadtverwaltung. Für alle Helfer spendiert die Stadt wieder ein Vesper und vermittelt einen Zuschuss für die Klassenklasse vom Ortenaukreis.

Die Verkehrsteilnehmer – insbesondere Autofahrer werden um Rücksichtnahme auf die Gruppen gebeten.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen